Donnerstag, 27. November 2014MEZ21:49 Uhr

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsHaftbefehl, Schreibenergien und komische Namen
Die neueste Version des maschinenlesbaren und angeblich fälschungssicheren Personalausweises, der ab 1. Januar 1986 erstmals ausgegeben werden soll, wird im Dezember 1984 vom Bundesinnenministerium in Bonn vorgestellt. Ob dies die entgültige Form des umstrittenen Ausweises sein wird, muß noch vom Bundestag entschieden werden.

Die "Zeit" belehrt über den richtigen Umgang mit dem neuesten Werk des Rappers Haftbefehl, aber gibt auch Patrick Modiano Raum, der sich bescheiden über seine Ambitionen auslässt. Die "Berliner Zeitung" dagegen zeigt sich heute volksverbunden: Sie kümmert sich um die Mustermanns.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

TanzDrill und Arbeit im Akkord
Szene aus "Made in Bangladesh"

Sie hat ein Thema gefunden, das unter die Haut geht: In ihrem neuen Projekt beleuchtet Helena Waldmann mit den Mitteln des Tanzes die Arbeitsbedingungen der "garment factories" in Bangladesh.Mehr

weitere Beiträge

Fazit / Archiv | Beitrag vom 01.01.2013

"Wozu brauchen Sie Kultur?"

Prominente sagen, was sie an der Kultur schätzen

Blick in den Zuschauerraum eines Theaters
Blick in den Zuschauerraum eines Theaters (Stock.XCHNG)

Auf diese Frage antworten prominente Künstler und Kulturschaffende wie Thomas Quasthoff, die Schauspielerin Katharina Thalbach oder die Musikerin Barbara Morgenstern. Sie erzählen, welches kulturelle Ereignis ihr Leben beeinflusst hat und welchen Stellenwert Kultur überhaupt für sie hat.

Täglich ab 1. Januar nach 23.05 Uhr "Wozu brauchen Sie Kultur?":

" 1. Januar 2013: "
Die Schauspielerin und Regisseurin Katharina Thalbach

" 2. Januar 2013: "
Der Sänger Thomas Quasthoff

" 3. Januar 2013: "
Die Elektro-Musikerin Barbara Morgenstern

" 4. Januar 2013: "
Der Komponist Fabien Lévy

" 5. Januar 2013: "
Die Philosophin Susan Neiman

" 6. Januar 2013: "
Der Kulturwissenschaftler Thomas Macho