Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:07 Uhr Studio 9
 
 

DrohnenkriegObamas tödliches Erbe

Während der Präsidentschaft von Barack Obama wurden Tötungen per Drohne zur Staatsdoktrin, jede Woche unterschrieb er die sogenannte "Kill List". Und in Zukunft wird ein Donald Trump das tun - dank seines Vorgängers, den Friedensnobelpreisträger Obama.

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Konzert zum Nachhören

Forumkonzert des RIAS KammerchoresVintage Gesang
Die Sängerinnen und Sänger des RIAS Kammerchors (RIAS Kammerchor / Matthias Heyde)

Ein englisches Konzert in einer anglikanischen Kirche im alten West-Berlin - der RIAS Kammerchor gastiert seit Jahren in seinen Forumkonzerten an geschichtsträchtigen Orten, diesmal spielt dazu das Sheridan-Ensemble. Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel zum Nachhören

Ursendung - Fluggeschichtenecho echo
Ein Seidenschwanz-Vogel in einer Ausstellung. (picture alliance / dpa / Ingo Wagner)

Ende August 2015 erklang im historischen Vogelsaal des Berliner Museums für Naturkunde zwischen Hunderten von Exponaten aus dreihundert Jahren Sammlungsgeschichte ein mehrstimmiges SoundPoem, eine temporäre Performance der norwegischen Künstlerin A K Dolven.Mehr

weitere Beiträge

Kultur

Latin Jazz aus dem TaktUnruhe in New Yorks kubanischer Musikszene

Über 135.000 "Cuban Americans" leben in der Metropolregion New York. Ihre Musik hat eine lange Tradition in der Stadt, sie reicht bis in die 30er- und 40-Jahre zurück. Jetzt sorgt die mögliche Kuba-Politik des nächsten US-Präsidenten Donald Trump für Diskussionsstoff.

Fashion Week BerlinDie ersten Tops und Flops

Metallic-Röcke, Kleider und Oversized Pullis - das sind die neuen - und alten - Trends, die Styleberaterin Astrid Rudolph am ersten Tag der Fashion Week entdeckt hat. Pullis oder Kleider mit Riesenschleifen würden es dagegen nicht auf die Straße schaffen.

 

Politik & Zeitgeschehen

Rauf aufs Dach! Neue Wohnideen für Berlin

Berlin braucht also dringend neuen Wohnraum. Ebenerdig werden die Freiflächen jedoch knapp. Dafür ist auf den Dächern noch Platz: Ein paar Start-up-Unternehmer in Berlin haben Konzepte entworfen, wie die Dächer von Wohnhäusern, Parkdecks und Supermärkten bebaut werden könnten.

 

Literatur

Anna Kim: "Die große Heimkehr"Wem gehört die Geschichte?

Anna Kims Roman "Die große Heimkehr" handelt von drei Freunden, die versuchen, in der südkoreanischen Diktatur der 1960er-Jahre zu überleben. Diese Zeit sei ein "heikles Thema", dessen Nachwirkungen bis heute zu spüren seien, sagt die Autorin.

Neu erzählt: "Nibelungen. Heimsuchung" Frischer Schwung für alte Recken

Die Nibelungen rocken. Diesen Eindruck hat man jedenfalls, wenn man Ulrike Draesners Neuinterpretation der mittelalterlichen Sage um Siegfried, Kriemhild, Hagen und all die anderen liest. Im Interview erzählt sie, was ihr an Siegfried gefällt und warum sie Krähen auf Englisch krächzen lässt.

 

Musik

Neue App "Senode"Improvisierte Computermusik

Computer sind heute von vielen Live-Bühnen nicht mehr wegzudenken. Allerdings blieb bislang kein Raum für spontane Ideen und Interaktionen mit der Maschine. Jetzt gibt es mit der App "Senode" eine Kompositionssoftware, mit der sich improvisieren lässt.

 

Dirigent Lahav ShaniWenn die Chemie stimmt

Er gilt als Ausnahmetalent am Dirigentenpult: Mit nicht einmal 30 Jahren wird der Pianist und Dirigent Lahav Shani Musikdirektor in Rotterdam. Dabei strahlt er vor allem eines aus: Unbekümmertheit und Experimentierfreude. Das Vertrauen zwischen ihm und dem Orchester sei das Wichtigste, meint Shani.

 

Wissenschaft

Eckhard Nagel"Ich bin ein von Gott geliebter Mensch"

Der Chirurg Eckhard Nagel muss sich nahezu täglich mit der Grenze zwischen Leben und Tod auseinandersetzen. Dabei hilft dem Transplantationsmediziner auch sein Glaube: Eckhard Nagel ist engagierter Protestant und war Präsident des Kirchentages.

 

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur