Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Wissenschaft

Eine Lehrerin steht mit einem Tablet in der Hand an der Tafel und schreibt Mathe-Aufgaben an (dpa / picture alliance / Julian Stratenschulte)

Bildungsmesse DidactaDas digitale Klassenzimmer

Fünf Milliarden Euro hat Bildungsministerin Johanna Wanka für die Digitalisierung der Schulen versprochen. Die Anbieter digitaler Bildungstechnologien müssen jetzt auf der Messe Didacta zeigen, was sie können - so Bildungsexperte Christian Füller.

Eine Jagdspinne (Cupiennius salei)  (picture alliance / dpa / Tom Weihmann / FSU)

Insekten im EssenWie die Spinne in die Küche kommt

Das kann in der Küche schon mal passieren: Eine handtellergroße Jagdspinne krabbelt aus den Bananen. Sind solche Funde nur eklig oder auch riskant? Der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer hat den Spinnen mal auf die Giftdrüse gefühlt.

Johannes Mallow aus Magdeburg sitzt am 26.07.2013 im Kurhaus in Isny (Baden-Württemberg) bei der Deutschen Gedächtnismeisterschaft vor einer Aufgabe. 25 Erwachsene und 20 Jugendliche nehmen an der Gedächtnismeisterschaft teil. Mallow erreichte am 26.07.2013 einen neuen Gedächtnis-Weltrekord (picture alliance/dpa/Felix Kästle)

GedächtnisWie ein gutes Ablagesystem

"Brauch ich das noch - oder kann das weg?" Stellt sich auch das menschliche Gehirn diese Frage? Eine Forschergruppe an der Universität Regensburg hat sich damit beschäftigt, wie das Gedächtnis Spreu vom Weizen trennt – und wie wir diese Tätigkeit aktiv unterfüttern können.

Eine Frau in schwarzer Lederwäsche mit einer Peitsche in der Hand (B1861_Lehtikuva_Oy)

Lust und LeidenEine kleine Philosophie-Geschichte des Masochismus

"Du gehst zu Frauen? Vergiss die Peitsche nicht!", sagte Friedrich Nietzsche einst. Er ließ offen, wer wen damit verhauen sollte - andere Philosophen aber hatten sehr feste Vorstellungen von der masochistischen Rolle der Frau, die vom Mann beherrscht werden müsse.

Seite 1/43

Zeitfragen

Tabuthema Suizid"Ich bin auch wütend"
Grabstein mit Inschrift (imago/Martin Bäuml Fotodesign)

Suizid begegnet uns, wenn im Familienkreis oder unter Bekannten jemand sich selbst tötet oder es versucht hat. Angehörige geraten nicht selten in die soziale Isolation. Aber müssen wir nicht diesem Menschen Respekt zollen, auch wenn seine Entscheidung eine Absage an die gemeinsame Zukunft war?Mehr

#PiU10Der Schulz-Effekt und die Herzkammer der SPD
Eine SPD-Anhängerin mit einem Button "Zeit für Martin" wartet auf den Beginn einer Pressekonferenz am 29.01.2017 in der SPD-Parteizentrale in Berlin. (picture alliance / Kay Nietfeld/dpa)

Martin Schulz hebt die SPD wieder in den Umfragen nach oben, Parteibücher sind vergriffen, wie lässt sich dieser Effekt erklären? Und warum gibt es in der Herzkammer der SPD einige Parteiwechsler? Im Mai sind Landtagswahlen in NRW.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur