Seit 17:07 Uhr Studio 9
 
Montag, 30. Mai 2016MESZ18:22 Uhr

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 17.01.2011

Wieder Bock auf Schule?!

Wie Berlin-Neukölln seine Schulschwänzer zurückholen will

Von Adalbert Siniawski

Polizieigeleit für Schulschwänzer - hier vor der Rütli-Hauptschule in Berlin-Neukölln. (AP)
Polizieigeleit für Schulschwänzer - hier vor der Rütli-Hauptschule in Berlin-Neukölln. (AP)

Sie streunen lieber durch Einkaufszentren, hängen in Parks herum oder treffen sich bei Freunden - nur in die Schule gehen sie nicht: Die Schulschwänzer bereiten Berlin Kopfzerbrechen.

Allein im Stadtteil Neukölln gibt es Hunderte sogenannte schuldistanzierte Jugendliche, die ihren Schulabschluss durch monatelanges Fehlen aufs Spiel setzen. Der Bezirk geht mit Bußgeldern und Polizeigeleit gegen die Null-Bock-Mentalität vor.

Doch neben Abschreckung gibt es auch individuelle Hilfe. Wenn Lehrer nicht mehr weiter wissen, kümmern sich Sozialarbeiter der freien Jugendhilfe intensiv um die Blaumacher und holen deren Eltern mit ins Boot - wie beim Projekt "Die 2. Chance". Die Schulen arbeiten eng mit der Beratungsstelle "13 Plus" vom Jugendamt zusammen und wollen selbst attraktiver werden.

Und für die schweren Fälle gibt es in Neukölln ein bundesweit einmaliges "Schulschwänzerinternat" mit Minimalunterricht, straffen Regeln und Rund-um-die-Uhr-Betreuung.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

Baden-WürttembergDie neuen Tüftler-Ressourcen
Konstanz, Hafeneinfahrt mit drei Schiffen (imago)

Forschungsprojekte von Schülern, wie es sie etwa auf dem Bodensee gibt, nutzen auch Erfindungen von Nachwuchsforschern – zum Beispiel Messbojen oder Analysegeräte. Auch Zwölfjährige haben bereits ein Patent angemeldet.Mehr

Bodensee-ProjektForschungsreise zum Teufelstisch
Die Schülerinnen Ronja (links) und Magdalena (rechts) untersuchen Algen an Bord des Forschungsschiffes "Aldebaran". (dpa / picture alliance / Jonas-Erik Schmidt)

Baden-Württembergs Industrie klagt über einen Facharbeitermangel. Das Land investiert deshalb auch in naturwissenschaftliche Projekte für Schüler – das spektakulärste ist eine Fahrt auf dem Bodensee mit dem Forschungsschiff "Aldebaran".Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

fghjghj