Freitag, 3. Juli 2015MESZ04:38 Uhr

Länderreport

SportmedizinDie Freiburger Universität als Doping-Küche
Doping (picture alliance / dpa / Foto: Patrick Seeger)

Die Sportmediziner der Universität Freiburg waren einst hoch angesehen. Nach Bekanntwerden der gedopten Telekom-Radfahrer 2007 begann eine schwierige Aufarbeitung, denn die Freiburger Mediziner hatten seit den 60ern Sportler mit Doping-Präparaten versorgt. Mehr

Kreative FachkräfteMusikalische Expats in Berlin
Zwei Musiker treten bei der Fête de la Musique auf dem RAW-Gelände in Berlin auf. (dpa / picture alliance / Jörg Carstensen)

Musiker aus vielen Ländern der Welt kommen in die deutsche Hauptstadt, um hier ihrer Kunst nachzugehen. Was zieht die Musiker hierher? Wie günstig und frei ist die Stadt noch? Diesen und anderen Fragen gehen wir mit Expat-Musikern nach.Mehr

weitere Beiträge

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 05.10.2012

The Beatles in Hamburg

Die Erfindung der Pilzköpfe vor 50 Jahren

Von Knut Benzner

Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison 1968 in London. (AP Archiv)
Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison 1968 in London. (AP Archiv)

Am 18. August 1960 geben Lennon, McCartney & Co ihr erstes Konzert unter dem Namen The Beatles im Indra Club in Hamburg. Der Club liegt an der seinerzeit noch berüchtigten Großen Freiheit, die Band wird täglich auf der Bühne stehen.

Zwischen den Auftritten harte Arbeit und diverse Ausschweifungen. Als die Beatles Hamburg wieder verlassen, sind sie eine andere Gruppe: musikalisch besser und selbstbewusster. Und die Pilzkopf-Frisur sahen sie erstmals auch in der Hansestadt.


Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

The Beatles in Hamburg (pdf)
The Beatles in Hamburg (txt)