Samstag, 28. Februar 2015MEZ06:21 Uhr

Länderreport

Querfeldein Esel, Wölfe und das Herdenverhalten
Ein Wolf im Zoo in Eberswalde/Brandenburg (picture alliance / dpa / Foto: Patrick Pleul)

Pegida und Politiker haben mehr mit der Tierwelt zutun, als wir denken. In unserem Streifzug durchs Land schauen wir nach Thüringen, wo einem NPD-Mann der Handschlag verweigert wurde und zu einer Pressekonferenz, wo es Schleswig-Holstein auf einmal nicht mehr gibt.Mehr

Literarischer StreifzugDer schwäbische Parnass
Denkmal des Dichters und Historikers Friedrich Schiller in Marbach  (picture alliance / dpa / Inga Kjer)

Die Dichterdichte im alten Württemberg war Ende des 18. und während des 19. Jahrhunderts sehr groß: Schiller, Hölderlin, Mörike oder viele andere wären zu nennen. Unsere Autorin Uschi Götz hat sich auf deren Spuren begeben.Mehr

weitere Beiträge

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 05.10.2012

The Beatles in Hamburg

Die Erfindung der Pilzköpfe vor 50 Jahren

Von Knut Benzner

Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison 1968 in London. (AP Archiv)
Paul McCartney, John Lennon, Ringo Starr und George Harrison 1968 in London. (AP Archiv)

Am 18. August 1960 geben Lennon, McCartney & Co ihr erstes Konzert unter dem Namen The Beatles im Indra Club in Hamburg. Der Club liegt an der seinerzeit noch berüchtigten Großen Freiheit, die Band wird täglich auf der Bühne stehen.

Zwischen den Auftritten harte Arbeit und diverse Ausschweifungen. Als die Beatles Hamburg wieder verlassen, sind sie eine andere Gruppe: musikalisch besser und selbstbewusster. Und die Pilzkopf-Frisur sahen sie erstmals auch in der Hansestadt.


Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads:

The Beatles in Hamburg (pdf)
The Beatles in Hamburg (txt)