Freitag, 27. Februar 2015MEZ17:51 Uhr

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

GraffitiKunst aus der Dose

Stereotype und altbekannte Klassik: Graffiti-Experte Matze Jung kann dem neuen Film "German Graffiti" über die deutsche Sprayerszene wenig abgewinnen. Im Gespräch erklärt er, wie Sprayer ticken.

Zum Suizid von Fritz J. RaddatzEin letztes Ausrufezeichen

Am Donnerstag starb im Alter von 83 Jahren der Schriftsteller und Literaturkritiker Fritz J. Raddatz. Ausgerechnet am Tag vor Erscheinen seines letzten Buchs setzte er seinem Leben ein Ende. "Ein letztes Ausrufezeichen", meint Helmut Böttiger.

 

Politik & Zeitgeschehen

Pariser VerträgeWieder souverän – und wieder bewaffnet

Durch den Abschluss der Pariser Verträge konnte die Bundesrepublik die Besatzung der Westalliierten beenden und der NATO beitreten. Innenpolitisch war das Abkommen äußerst umstritten – der Bundestag debattierte vor 60 Jahren drei Tage lang, bis die Mehrheit zustimmte.

 

Literatur

"Hôtel du Nord" von Eugène DabitDas Paris der kleinen Leute

Das Hôtel du Nord liegt jenseits der schillernden Boulevards von Paris, in den 1920er-Jahren kaufen die Eltern Eugène Dabits das schäbige Haus und beherbergten lauter skurrile Gäste. In seinem Roman schreibt Dabit von den dort gestrandeten Figuren.

Aris FioretosWas macht einen griechischen Vater aus?

Geboren in Schweden, die Mutter Österreicherin, der Vater Grieche, Leben in den USA und Deutschland: Der Autor Aris Fioretos hat eine durch und durch multikulturelle Biografie. Wie bewegt er sich zwischen den verschiedenen Kulturen und Sprachen?

 

Musik

Band LilabungalowNeue Klänge aus der Provinz

Die Band Lilabungalow um Mastermind Patrick Föllmer ist überzeugt: In Erfurt zu leben, bietet die besten Voraussetzungen, um kreativ zu sein. Das neue Album "Peace to Gold" liefert den Beweis. Wir haben reingehört - und mit den Musikern gesprochen.

 

Wissenschaft

HirnforschungSpiegelneuronen in der Kritik

"Warum wir verstehen, was andere fühlen", liegt nicht daran, dass wir imitieren können. Der Hirnforscher Gregory Hickok kritisiert im so betitelten Buch die verbreitete Theorie der Spiegelneuronen: Verständnis sei auch ohne Nachahmung möglich.

Elektro-SmogDie unsichtbare Belastung

Wie ein Detektiv sucht der Geobiologe Dieter Kugler nach elektromagnetischer Strahlung – nicht selten macht sie Menschen krank. 17 Prozent der Bevölkerung gelten als elektrosensibel und leiden unter immer mehr Mobilfunk, Hotspots oder digitalen Netzen.