Freitag, 19. September 2014MESZ17:47 Uhr

Zehn Jahre Wurfsendung

Kakadu

Hörspiel zum Nachhören

Jack and Ellen
US-Dollar-Scheine

Ellen war auf Geldsuche. Mit ihrem Job als "sandwich artist" für eine Imbisskette war es in dieser Hinsicht nicht weit her. Also entschied sie sich für eine andere Tätigkeit – eine mit 30.000 Dollar Verdienst für ein paar Stunden Arbeit pro Woche.Mehr

weitere Beiträge

Echtzeit

Podcast

Recorder

Kultur

Thomas Ruff in DüsseldorfMit Grünlicht ins Kriegsgebiet

Thomas Ruff ist ein Bilder-Forscher. Angefangen hat der Becher-Schüler mit möglichst sachlichen Interieurs, doch während des zweiten Golfkriegs faszinierte ihn die Entdeckung, dass Fotografie auch Unsichtbares sichtbar machen kann.

 

AutozubehörFaszinierendes Walzenballett

Wie Abgesandte der antiken Götterwelt wirken die Lkw auf dem Freigelände. In Gruppen träumen Männer in der Wash-City. Die Automechanika in Frankfurt ist das globale Event der Ersatzteil- und Zubehörbranche - und durchaus eine Rezension wert.

 

Politik & Zeitgeschehen

Deutsch-deutsche GeschichteDas einzige Schlupfloch

Das 1953 gegründete Notaufnahmelager in Berlin-Marienfelde war die erste Anlaufstelle für viele DDR-Flüchtlinge. Heute ist die Erinnerungsstätte das zentrale Museum zum Thema Flucht und Ausreise aus der DDR.

IslamismusDschihadisten aus Dinslaken

Rund 400 Männer aus Deutschland sollen in den "Heiligen Krieg" gezogen sein. Die "Gotteskrieger" kommen aus Berlin, München, Bonn und aus einem kleinen Städtchen am Niederrhein: Dinslaken-Lohberg.

 

Literatur

DDR-Refugium HiddenseeDer Fluch der schönen Erinnerung

Lutz Seilers DDR-Roman "Kruso" gilt als Favorit für den Deutschen Buchpreis. Er spielt auf Hiddensee, das damals Künstler und Intellektuelle anzog. Unter ihnen war auch die Autorin Susanne Schädlich - die heute mit gemischten Gefühlen auf die Insel schaut.

New-York-KrimiDer hässliche Bruder von James Bond

In einem postapokalyptischen New York spielt der zweite Roman der Noir-Reihe von Nathan Larson. Die Dialoge zwischen dem Auftragskiller Dewey Decimal und einem befreundeten Hacker gehören zum Coolsten, was dem Krimi in jüngster Zeit passiert ist.

 

Musik

Leonhard CohenEin Außenseiter im Maßanzug

Seine Songs stecken voller religiöser Bezüge. Die Verwurzelung in der jüdischen Tradition hat der Sänger Leonard Cohen nie geleugnet. Gerne wäre er selbst ein Heiliger geworden, meint sein Biograf Thomas Kraft.

Songtext-AnalyseDer Tod ist keine NVA-Parade

Auf Jens Friebes neuem Album "Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus" sind neben neurotisch-tanzwütigen Elektrosongs auch poetische Titel zu hören. Florian Werner analysiert ein neues Lied des Songwriters.

 

Wissenschaft