Donnerstag, 28. Mai 2015MESZ12:02 Uhr

Hörspiel zum Nachhören

FlüggeICHI - oder der Traum vom Roman
Hörspiel: „ICHI oder der Traum vom Roman", Produktion Deutschlandradio Kultur 2014Abgebildet: Brigitte Hobmeier  (Deutschlandradio / Jonas Maron)

Ichi streift mit einem toten Vogel in der Hand durch die Welt und versucht einen Roman zu schreiben. Das ist nicht einfach, wenn man kein Dach über dem Kopf hat. So begibt sich Ichi auf eine Reise und sucht nach dem Echo des Vogels.Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Politik & Zeitgeschehen

Ausbeutung ohne MindestlohnKatar ist auch in Deutschland

Die geplante Fußball-WM in Katar steht in der Kritik: Viele Arbeiter bekommen nur Hungerlöhne, es gab Tote. Dabei gäbe es viele Gründe, sich auch über die Verhältnisse auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu empören, findet der Journalist Stephan Hebel.

Literatur

Jennifer Jacquet: "Scham"Ein Gefühl mit politischer Kraft

Gefühle haben politisches Potenzial, davon ist Jennifer Jacquet überzeugt. In "Scham" erläutert die Umweltwissenschaftlerin ihre Strategie gegen Klimazerstörung, Artensterben und Massentierhaltung: Die Verantwortlichen müssten öffentlich bloßgestellt werden.

 

Musik

Musikszene in NordeuropaWie der Blues nach Finnland kam

Trinkfest, schweigsam und introvertiert: Zu den gängigen Klischees über die Finnen passt, dass in dem dünn besiedelten Land tatsächlich eine lebendige Blues-Szene existiert. Aber wie kam der der schwermütige Sound aus den USA in den äußersten Norden Europas?

 

Wissenschaft

BerlinHauptstadt der Erfinder

In Berlin werden täglich fünf Erfindungen als Patente angemeldet werden. Die Hochschulen sind eine gute Brutstätte für den Technologie-Nachwuchs: Berlin hat vier Universitäten, fünf Fachhochschulen, drei Kunsthochschulen und noch diverse private Hochschulen.