Samstag, 22. November 2014MEZ09:50 Uhr

Marcel BeyerDie Neugier eines Zwölfjährigen

Marcel Beyer überzeugt als Erzähler und Dichter zugleich. Deshalb wird er in diesem Jahr mit dem renommierten Kleist-Preis ausgezeichnet. Ein Besuch bei ihm in Belgrad, wo er sich in diesem Herbst als Stipendiat aufgehalten hat.

Hörspiel zum Nachhören

KlangkunstRadio Gidayū
Die Wasser-Zither-Höhle Suikinkutsu beim Enkō-ji-Tempel in Kyoto

Gidayū ist eine circa 300 Jahre alte japanische Theatertradition. Ursprünglich ein Puppentheater, entwickelte sich Gidayū im Laufe der Zeit zu einer rein akustischen Kunstform.Mehr

weitere Beiträge

Zehn Jahre Wurfsendung

Podcast

Recorder

Kultur

Rimini ProtokollDie Erfahrung einer nie endenden Hitze

Zuschauer werden zu Delegationsteilnehmern einer simulierten "Welt-Klimakonferenz" - das ist das neue Projekt des Künstlerkollektivs Rimini Protokoll. Aus dem komplexen Thema Klimaschutz wird eine Theatererfahrung ganz besonderer Art.

Oskar SchlemmerWahrhaft modern

Oskar Schlemmer ist vor allem als Bauhaus-Künstler bekannt. Er zählt zu den wichtigsten Vertretern der Moderne, doch sein Werk war wegen eines Dauerstreits der Erben lange nicht zu besichtigen. Jetzt zeigt die Stuttgarter Staatsgalerie eine große Retrospektive.

 

SchachboxenErst denken, dann zuschlagen

Sechs Runden Schach, fünf Runden Boxen - so geht Chessboxing. Erfunden hat es der holländische Aktionskünstler Iepe Rubingh. Er kam fast ohne Geld nach Berlin und verwirklichte seinen Traum von einer Disziplin, die Denken und Kämpfen verbindet.

 

Politik & Zeitgeschehen

Baden-WürttembergStresstest für die CDU im Ländle

Fast zwei Jahre vor der Landtagswahl in Baden-Württemberg herrscht bei der CDU bereits Wahlkampf. Eine Urabstimmung entscheidet über den Spitzenkandidaten. Es konkurrieren Parteichef Thomas Strobl und der Parlamentspräsident Guido Wolf.

 

Literatur

Christa WolfVom Verblassen eines Traumes

Die posthum erschienenen "Moskauer Tagebücher" sind eine Chronik aller Reisen von Christa Wolf in die sowjetische Hauptstadt. Sie zeigen deutlich, wie die Schriftstellerin den Glauben an den Sozialismus nach und nach verliert.

Deutsches Literaturarchiv Was vom Dichter bleibt

Angekommen im Olymp der Literaten: Schriftsteller, deren Nachlässe im Deutschen Literaturarchiv in Marbach aufbewahrt werden, zählen zu den ganz Großen. Rund 1400 Arbeitsarchive von Autoren lagern dort – übrigens auch von solchen, die noch sehr lebendig sind.

 

OriginaltonDie Katze

Die Autorin Inger-Maria Mahlke, unter anderem Preisträgerin des Open Mike, präsentiert in dieser Woche Gedankensplitter aus ihrer Werkstatt. Heute liest sie den kurzen Text "Die Katze", der ein Nicht-Anfang für einen neuen Roman sein könnte.

 

Musik

CD-TippsAlte Männer und ihre neuen Alben

Die Urheber von vier neuen Alben sind alte Hasen im Musikgeschäft: Herbert Grönemeyer, Bryan Ferry, David Bowie und Carl Carlton. Uwe Wohlmacher hat die Neuerscheinungen unter die Lupe genommen.

 

Neues AlbumGrönemeyers Vierzehnte

Grönemeyer ist zurück. Auf seinem 14. Studioalbum "Dauernd Jetzt" gibt es elektronische Klänge und Liebeslieder an die deutsche Nation. Einen Song widmet er der "digitalen Diktatur". Eine Albumkritik von Vincent Neumann.

 

Wissenschaft

KrebsvorwurfMilch als Gift? Von wegen!

"Die Milch macht’s", hieß ein Slogan aus jener Zeit, als Fleisch noch ein Stück Lebenskraft war. Inzwischen tauchen Parolen auf wie "Milch, das tödliche Gift". Doch diese Losung ist weit von der Wahrheit entfernt.

UltraschallGeschärfter Blick in den Körper

Als die Pioniere des Ultraschalls in den 1960er-Jahren erstmals in den Bauch einer Schwangeren blickten, konnte nur das geschulte Auge auf den grauen Bildern etwas erkennen. Seitdem hat sich die Technik enorm weiterentwickelt.