Donnerstag, 24. Juli 2014MESZ22:03 Uhr

MigrationNeudeutsche Protokolle

Es gibt eine lange Liste von Definitionen, auf welche Menschen der Begriff "Migrationshintergrund" zutrifft. Mit dem, was Identität tatsächlich ausmacht, befassen sich neuere Konzepte aus Kunst und Wissenschaft.

Hörspiel zum Nachhören

Landschaften - Synchronisation der Fluchtwege
Eine Frau blickt am 17. November 1995 auf die Skyline von Sarajevo.

Sie wuchsen in Jugoslawien auf und erlebten, wie das Land zerfiel. Jahre später erzählen sie: vom Krieg, von der Flucht, von den Anfängen in Deutschland. Sie erzählen auf Bosnisch und synchronisieren einander auf Deutsch.Mehr

weitere Beiträge

Lyriksommer

Programmveränderungen

Neues On Air Design

Kriegssplitter

Wurfsendung

Kakadu

Podcast

Recorder

Kultur

Theater in Dessau Der Mohr kann gehen

Eigentlich sollte das Anhaltische Theater in Dessau seine Sparten Ballett und Schauspiel ganz aufgeben. Generalintendant André Bücker hat das verhindert - und wird dafür nun "entsorgt". Ein Kommentar zum Kürzungskurs.

 

Frank WedekindErkundungen auf dem Kontinent Frau

Das Thema Mann/Frau hat Frank Wedekind Zeit seines Lebens beschäftigt, sagt der Kurator der Ausstellung "Wedekinds Welt", Manfred Mittermayer. Mit "Lulu" habe der Dramatiker einen zentralen Mythos der Weiblichkeit geschaffen.

 

Politik & Zeitgeschehen

Indien Schmutzige Medikamente

Vergiftetes Wasser, beißende Gerüche, zunehmende Krankheiten, auffällige Todesfälle - die Menschen in der südindischen Millionenstadt Hyderabad machen dafür die Pharmafirmen in der Gegend verantwortlich. Sie setzen auf die Verantwortung des Westens.

Nahost-Konflikt"Hamas ist auch eine politische Partei"

Der Nahost-Experte Rene Wildangel fordert dazu auf, mit der Hamas Gespräche über eine Waffenruhe zu führen. Die Hamas sei eine politische Partei und habe die Wahlen 2006 gewonnen. Ihre Forderung nach einem Ende der Gaza-Blockade sollte ernst genommen werden.

 

Literatur

Literatur Liebeskummer als Anstoß

In dem neuen Roman "Wunderlich fährt nach Norden" der Autorin Marion Brasch spricht ein magisches Handy zu ihrem Helden und schickt den geschiedenen Bildhauer auf eine rätselhafte Reise.

RomanAus Monstren werden Verbündete

Eine Spionagegeschichte am Bosporus kurz nach dem Zweiten Weltkrieg, die als Liebesroman daherkommt. In "Die Istanbul Passage" schafft der US-Autor Joseph Kanon gekonnt eine düstere Atmosphäre vor historischem Hintergrund.

 

OriginaltonBienenretter, Drachenritter

Kleine Formen erproben und mit den Möglichkeiten des Radios spielen: "Originalton" heißt ein täglicher Bestandteil unserer Sendung "Lesart" - kurze Texte, um die wir Schriftstellerinnen und Schriftsteller bitten. In dieser Woche von Nora Gomringer.

 

Musik

PopTritt die Braut bis vor den Altar!

Auf dem zehnten Soloalbum des ehemaligen "The-Smiths"-Sängers Morrissey triumphiert die Kreatur über den Menschen. Außerdem wird eine Frau ziemlich unsanft in die Ehe befördert.

Wissenschaft

Social SeedsNeues Leben für alte Sorten

Tauschen liegt im Trend, das gilt auch für Pflanzensamen. Getauscht werden auch solche Sorten, die im Handel kaum noch zu erhalten sind, und natürlich das Wissen über die Pflege und Zucht.

DatenspionageSkeptisch gegenüber Verschlüsselung

Die sogenannten Cypherpunks glauben, dass man sich durch Verschlüsselung seiner Daten vor Überwachung schützen kann. Doch Stephan Urbach ist skeptisch. Man könne keinen sicheren Computer bauen, sagt der Netzaktivist.

 

Drohnen-Einsatz für zivile ZweckeFliegende Roboter

Unbemanntes Flugobjekt - das klingt weit weniger martialisch als Drohne. Einer der weltweiten Pionier-Hersteller sitzt in Kassel und heißt Aibotix. Der Firmenname steht für "Artificial Intelligenz Robotics".