Freitag, 19. Dezember 2014MEZ12:59 Uhr

Hörspiel zum Nachhören

KlangkunstDie stille Wüste - Meister Eckhart
Erfurt (Thüringen): Ein Bronzerelief (Ausschnitt) an der Predigerkirche in Erfurt erinnert an die Wirkungsstätte des Theologen und Philosophen Meister Eckhart (1260-1327),

Meister Eckhart gilt als wichtigster Vertreter der deutschen Mystik. Er lehrte ein Hören ohne Ohren, ein Sehen ohne Augen, ein Sprechen ohne Laut. Seine Räume waren unendlich groß und mikroskopisch klein, seine Orte still.Mehr

weitere Beiträge

Zehn Jahre Wurfsendung

Podcast

Recorder

Politik & Zeitgeschehen

Kultur

Le MondeWeltblatt aus Paris

Vor 70 Jahren erschien die erste Ausgabe von "Le Monde". Die Tageszeitung wurde das meistgelesene Blatt der französischen Intellektuellen der Nachkriegsgeneration. Seine Glanzzeiten sind mittlerweile aber vorbei.

 

Literatur

Nicholson BakerWundertüte voller Entdeckungen

Seine Themen sind so vielfältig wie obskur: Nicholson Baker gilt als einer der eigensinnigsten amerikanischen Autoren der Gegenwart. "So gehts" ist ein Band mit gesammelten Essays. Sie enthüllen einige der zentralen Obsessionen Bakers − zum Beispiel Gondeln.

Kriminalliteratur Gegen die Mauer des Schweigens

Der neue Krimi "Spur 24" von Wolfgang Kaes beruht auf einer wahren Geschichte. Der Journalist hatte selbst 2011 aufgedeckt, dass sich hinter dem Verschwinden einer Frau im Eifelort Rheinbach ein nicht aufgeklärter Mord verbarg.

 

Musik

FraktusMajor Tom im Facebook-Zeitalter

Fraktus ist eine fiktive deutsche Band aus den 1980er-Jahren. Dennoch haben sie gerade einen neuen Song veröffentlicht: "Freunde sind friends". Florian Werner interpretiert ihn für uns.

Wissenschaft

NeckarVon der Kloake zur Lebensader

Lange habe sich die Schwaben nicht für den Neckar interessiert. Sie sahen die 362 Flusskilometer zwischen Villingen und Mannheim nicht als Lebensader, sondern als Kloake. Doch inzwischen hat sich das Image des Neckar deutlich verbessert.