Dienstag, 22. Juli 2014MESZ19:45 Uhr

Flug MH17Erfahrungen eines Rechtsmediziners

Fast alle Opfer des Flugzeugabsturzes in der Ukraine sind geborgen. Nun sollen die Leichen in den Niederlanden identifiziert werden. Wie der Rechtsmediziner Rüdiger Lessig sagt, könnte die Obduktion auch Hinweise auf die Absturzursache liefern.

Hörspiel zum Nachhören

Landschaften - Synchronisation der Fluchtwege
Eine Frau blickt am 17. November 1995 auf die Skyline von Sarajevo.

Sie wuchsen in Jugoslawien auf und erlebten, wie das Land zerfiel. Jahre später erzählen sie: vom Krieg, von der Flucht, von den Anfängen in Deutschland. Sie erzählen auf Bosnisch und synchronisieren einander auf Deutsch.Mehr

weitere Beiträge

Lyriksommer

Programmveränderungen

Neues On Air Design

Kriegssplitter

Wurfsendung

Kakadu

Podcast

Recorder

Kultur

InternetNetflix startet in Deutschland

Der Streaming-Dienst Netflix ist ab September auch in Deutschland verfügbar. Gegen eine Gebühr können Kunden Filme und TV-Serien aus dem Internet streamen. Die Medienjournalistin Brigitte Baetz geht davon aus, dass der Markt weiter wachsen wird.

Missstände aufdeckenInvestigativ-Recherche für alle

In Sachen Non-Profit-Journalismus war Deutschland bislang ein weißer Fleck auf der Landkarte. Correctiv will das ändern. Die Journalisten finanzieren ihre Recherchen aus Stiftungsgeldern und Spenden - und stellen sie Medien kostenlos zur Verfügung.

 

"Art everywhere"Kunst geht auf die Straße

"Kunst für alle! Überall!" Mit dieser Parole bringt eine Initiative alte und moderne britische Kunst unters Volk – an 30.000 Werbeflächen in ganz Großbritannien. Finanziert wird das Projekt auch per Crowdfunding.

 

Politik & Zeitgeschehen

ÜbergewichtFish & Chips und viele britische Pfunde

Die Briten sind die dicksten Europäer. Auch wenn das auf der Insel seit Jahren bekannt ist und Politiker den Röllchen ihrer Mitbürger mit gesunden Speiseplänen zu Leibe rücken – durchschlagenden Erfolg hatten sie bislang nicht.

Nahost-Konflikt"Das Feld nicht den Scharfmachern überlassen"

Oftmals zum ersten Mal in ihrem Leben bringt die Initiative Givat Haviva Juden und Araber in Israel dazu, miteinander zu sprechen anstatt übereinander. Auch in der aktuellen Gaza-Krise breche der Dialog nicht ab, sagt ihr Europa-Repräsentant, Torsten Reibold.

 

Vor 100 JahrenDer Krieg im Tagebuch

Im Juli zieht er in den Krieg nach Frankreich. Anfang Oktober 1914 kommt Georg Neubelt verletzt in ein Lazarett und bleibt von weiteren Fronteinsätzen verschont. Über diese Zeit hat der Infanterist ein Tagebuch geführt.

 

Literatur

OriginaltonMein Bücherregal

Kleine Formen erproben und mit den Möglichkeiten des Radios spielen: "Originalton" heißt ein täglicher Bestandteil unserer Sendung "Lesart" - kurze Texte, um die wir Schriftstellerinnen und Schriftsteller bitten. In dieser Woche von Nora Gomringer.

HörbuchLektionen einer Gelähmten

Maria Cristina Hallwachs ist seit einem Schwimmbadunfall vom Hals ab gelähmt. Das Hörbuch "Qualitätskontrolle oder warum ich die Räuspertaste nicht drücken werde" der Künstlergruppe Rimini Protokoll ist eine Collage aus Musik, Erzählung und ihren Gesprächen mit Familie und Pflegern.

 

RomanSchuld als Schatten

Im 19. Jahrhundert erschienen, aber verblüffend aktuell ist der Roman "Lord Jim" von Joseph Conrad über einen Offizier, der seinen Dampfer im Stich lässt - wie der Kapitän der Costa Concordia. Er ist jetzt in neuer Übersetzung erschienen.

 

Musik

Deutschrap Auf der Überholspur

Das Schmuddel-Image des Aggro-Rap ist vergessen - Rap mit deutschen Texten ist aktuell ungemein angesagt. Cro, der Mann mit der Pandamaske, Casper, Kollegah, Sido oder Materia, sie alle belegten mit ihren Album Platz eins der deutschen Charts.

Grüner HügelDer spezielle Wagnerklang

Am Freitag beginnen die Wagner-Festspiele in Bayreuth. Auch wenn 2014 keine spektakuläre Premiere ansteht, sind die Vorstellungen ausverkauft. Der Saal des Festspielhauses sei besonders "hallig", sagt Tonmeister Wolfram Nehls, der bei den Proben dabei ist. Die Stimmen der Sänger hätten so einen besonderen Klang.

 

Wissenschaft

Statistisches BundesamtWie Deutschland tickt

Wie viele Haushalte haben eine Spielekonsole? Wie viel Eis essen die Deutschen? Wie viele Radfahrer kamen bei Unfällen ums Leben? All diese Fragen kann das Statistische Bundesamt beantworten. Es gehört zum Bundesinnenministerium.