Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 17:05 Uhr Studio 9 kompakt
 
 

Amoklauf von München"Wir trauern mit schwerem Herzen"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Angehörigen der Opfer des Münchener Amoklaufs ihr Mitgefühl ausgesprochen. "Wir teilen ihren Schmerz," sagte sie und versprach, die Tat aufzuklären - und die Freiheit und Sicherheit zu schützen.

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Neu im Kino: "Heimatland"Eine kollektive Schweizer Dystopie

Zehn Schweizer Regisseure schlossen sich für das Projekt zusammen: "Heimatland" zeigt nicht die gängigen Schweiz-Bilder von glücklichen Kühen, Berggipfeln und Luxusleben. Ein großartiger Film, findet Noemi Schneider, die in Zürich drei der Filmemacher getroffen hat.

 

Politik & Zeitgeschehen

Nach MünchenWie gehen wir mit unserer Angst um?

Nach Paris und Nizza ist die bayerische Hauptstadt von einer blutigen Tat erschüttert worden. Klaus Pokatzky diskutiert darüber mit dem Psychologen Prof. Dr. Werner Greve von der Universität Hildesheim und Gudula Geuther, Hauptstadtkorrespondentin des Deutschlandradios.

 

AusnahmezustandMit aller Gewalt krempelt Erdoğan die Türkei um

Nach der Verkündung des Ausnahmezustandes in der Türkei hat Staatspräsident Erdoğan neue Festnahmen angekündigt: Man sei "noch nicht am Ende". Die Türkei droht in den Abgrund zu stürzen, meint Baha Güngör, langjähriger Leiter der türkischen Redaktion der Deutschen Welle.

 

Literatur

Musik

Emma KirkbyDie Grande Dame der Alten Musik

Emma Kirkby ist Sopranistin und Spezialistin für Alte Musik. Bereits mit 14 Jahren sang sie Renaissance-Musik. Die Polyphonie habe sie sofort fasziniert: "Es war, als würde ich nach Hause kommen."

 

Neue AlbenLamb-Sängerin entdeckt die Liebe

Mit melancholischen Folksongs über die Liebe setzt sich Lou Rhodes, bekannt als Sängerin des britischen Trip-Hop-Duos Lamb, auf ihrem Soloalbum "theyesandeye" bewusst von ihrer Hauptband ab. Dabei erinnert sie zuweilen an die irische Folkband Clannad.

 

Wissenschaft

MahlzeitDer "Insektenburger" ist ethisch problematisch

Bei der Suche nach der ethisch, politisch oder sonstwie korrekten Nahrung wird im Netz inzwischen häufig der Insektenburger empfohlen. Doch es gibt Bedenken: Wo bleibt da das Tierwohl? Udo Pollmer ist gespannt, wie die Motten- und Läusesaga weitergeht.

 

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur