Dienstag, 21. April 2015MESZ13:40 Uhr

TerrorismusDie Gewaltseite des Lachens

Der Literaturwissenschaftler Klaus Theweleit untersucht in seinem Buch "Das Lachen der Täter", was Amokläufer wie Anders Breivik, SS-Schergen oder IS-Terroristen miteinander verbindet. Das sei vor allem das Berufen auf eine höhere Macht: "Diese Leute sehen sich selbst als Heiler und Heroen."

Hörspiel zum Nachhören

Elfriede Jelinek - UrsendungDie Kontrakte des Kaufmanns 2
Logo der Meinl Bank in Wien, Österreich. (picture alliance / dpa /  Barbara Gindl)

Ausgangspunkt von "Die Kontrakte des Kaufmanns" bilden die Skandale um die österreichische Meinl Bank und die österreichische Gewerkschaftsbank BAWAG. "Wirtschaftskomödie" entlarvt die Mechanismen der Gier, der Gewinnorientierung und der Verblendung.Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Mark BeneckeDer Forensiker als Politiker-Imitator

Mark Benecke – alias Dr. Made - ist Deutschlands bekanntester Forensiker. Jetzt tritt er in Köln zur Oberbürgermeister-Wahl an als Kandidat der "Partei". Wahlkampfsprüche hat er keine: "Wir zeigen einfach Bildchen."

Aus den FeuilletonsZickenkrieg im Theater

"Abwicklung", "Schließung", "Zerstörung": Mit drastischen Worten kritisieren drei Theater-Intendanten in einem offenen Brief die Volksbühnen-Pläne des Berliner Kulturstaatssekretärs Tim Renner. Die "Welt" nimmt das Ganze nicht besonders ernst.

 

Anthony Quinn"Die Kamera mag mich, aber nicht von allen Seiten"

Anthony Quinns Welterfolge als der Große Zampano in "La Strada" oder als der tanzende "Alexis Zorbas" sind unvergessen. Quinn war bereits seit 20 Jahren im Filmgeschäft, bis er in Europa zum Charakterdarsteller wurde. Heute wäre er 100 Jahre alt geworden.

 

Politik & Zeitgeschehen

AntisemitismusJuden – bitte nicht kuschen!

Wie sollten Juden in Europa mit Antisemitismus umgehen? Aus Angst die Kippa zu Hause lassen? Muslimisch geprägte Stadtteile meiden? Gar nach Israel auswandern? Die russisch-jüdische Autorin Lena Gorelik wirbt für Besonnenheit. Und fordert mehr Selbstbewusstsein statt Angst.

Görlitzer Park in BerlinKein Gramm Hasch!

Mit einer Null-Toleranz-Strategie will der Berliner Senat die Drogenkriminalität im Görlitzer Park in den Griff bekommen. Doch mit dem absoluten Cannabis-Verbot ist das Problem noch längst nicht gelöst.

 

Literatur

GedenktagWeltweite Lesungen für Armenien

Am 100. Jahrestag des Völkermordes an den Armeniern beteiligen wir uns an der Aktion Worldwide Reading. Wir sprechen mit dem armenischstämmigen Autor Varujan Vosganian und streuen Auszüge aus seinem "Buch des Flüsterns" ins Programm.

Davide LongoNarrative Funken der Gewalt

Eine Serie nie aufgeklärter Ritualmorde soll Kommissar Corso Bramard aufklären - dabei hatte er sich nach dem Tod seiner Frau in die schroffe Bergwelt des Piemonts zurückgezogen. Davide Longos neuer Krimi schlägt durch ein geschicktes Spiel von Zeigen und Verbergen in Bann.

 

OriginaltonInitiation 1

Im "Originalton" bieten wir Schriftstellern die Möglichkeit, mit kurzen Texten zu experimentieren. In dieser Woche liefert uns SAID eine Art poetische Autobiografie. Heute geht es um im wahrsten Sinne einschneidende Erlebnisse.

 

Musik

Rundfunkchor BerlinEine Ära geht zu Ende

Im Mai gibt Simon Halsey, der Chefdirigent des Rundfunkchores Berlin, seinen Abschied in der Berliner Philharmonie. 15 Jahre lang hat er den Chor zu dem gemacht, was er heute ist. Doch das war nur ein Bruchteil der Chorgeschichte seit 1925.

Kassetten-LabelsHipper als Vinyl

Die Kassette feiert ein Comeback: In Berlin gibt es ein knappes Dutzend Labels, die Musik auf diesem Medium veröffentlichen. Wenn die Aufnahmen richtig gemacht werden, klingen sie genauso gut wie eine CD, sagt Charly Hall von "Greatberry Tapes".

 

Wissenschaft