Sonntag, 26. Oktober 2014MEZ10:43 Uhr

Aus den Feuilletons"Friert mich ein wie ein Fischstäbchen"

Männer können bis ins hohe Alter Nachwuchs zeugen - warum sollten Frauen nicht auch länger Kinder bekommen? In den Feuilletons tobt der Streit zwischen Anhängern und Gegnern des sogenannten "Social Freezing". Das und mehr in unserem Wochenrückblick.

Multimedia

Hörspiel zum Nachhören

KlangkunstCarroussa Sonore
Carroussa Sonore, Rabat

Auf einem Karren ist eine Stereoanlage befestigt. Aus den Lautsprechern schallen Koranverse und islamische Musik: So zieht die Carroussa durch die Straßen der marokkanischen Hauptstadt Rabat und legt eine unbekannte Kartografie der Stadt an..Mehr

weitere Beiträge

Zehn Jahre Wurfsendung

Kakadu

Podcast

Recorder

Kultur

Wim WendersDas Grauen in der Dunkelkammer

Für seine Doku "Das Salz der Erde" lässt Wim Wenders den Fotografen Sebastiao Salgado in einer Dunkelkammer sein Werk betrachten. Die Konfrontation mit den teils grausamen Motiven sei für alle besonders hart gewesen, erzählt Wenders im Interview.

 

Politik & Zeitgeschehen

NSA-AffäreEin Jahr nach #Merkelphone

Vor einem Jahr enthüllte der Spiegel, dass die NSA Angela Merkels Telefon abgehört hat. In unserer Sendung "Breitband" fragen wir daher: Wie hat uns dieses Wissen verändert? Und warum unternimmt die Bundesregierung so wenig zum Schutz unserer Grundrechte?

 

Literatur

Kurz und kritischDie vielen Facetten der Grenze

Grenzen sind Zäune, Mauern oder Metaphern. Ihre Geschichte erzählt der Politikwissenschaftler Wilfried von Bredow. Von Grenzerfahrungen handeln auch das Porträt zweier chinesischer Menschenrechtler und die Erinnerungen einer Bundeswehr-Dolmetscherin.

Christen in ChinaUnerschütterlicher Glaube

Im 18. Jahrhundert begannen westliche Priester, in China zu missionieren und trugen die christliche Botschaft bis in die entlegensten Winkel des riesigen Landes. Liao Yiwu beschreibt, was aus Chinas Christen wurde.

 

Musik

Ariel ShiboletFreie Musik für einen freien Geist

Ariel Shibolet ist als Saxophonist bekannt in der israelischen und internationalen Improvisationsszene. Im Rahmen eines Berliner Schulprojekts für musikalische Improvisation unterrichtete er nun eine 5. Klasse - und nahm mit den Teenagern eine CD auf.

Wissenschaft

MedizinethikSollen Ärzte beim Suizid helfen dürfen?

Die Palliativmedizinerin Claudia Bausewein lehnt einen ärztlich assistierten Suizid ab: Patienten sollten stattdessen besser über Schmerztherapien aufgeklärt werden. Wolfgang Putz, Anwalt für Medizinrecht, betont dagegen das Recht auf Selbstbestimmung.

Schlafmangel"Die Sommerzeit ist das Problem"

In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden die Uhren auf Winterzeit zurückgestellt. Gut für den inneren Rhythmus, meint der Neurobiologe Peter Spork, der die Sommerzeit für unseren chronischen Schlafmangel verantwortlich macht.