Dienstag, 16. September 2014MESZ11:30 Uhr

One Spark StartMit einem Auftritt zum Star

Keine Kunst ohne Kohle: Am Wochenende fand das erste Live-Crowdfunding Festival Europas in Berlin statt. Künstler stellten ihre Projekte vor und buhlten um ein Stück vom 35.000-Euro-Kuchen.

Zehn Jahre Wurfsendung

Kakadu

Hörspiel zum Nachhören

Schwarze Vögel
Eine Frau stirbt, ein Mann stürzt sich in "Schwarze Vögel" von den Klippen - der erste isländische Kriminalroman nach einem authentischen Fall.

Island 1802: Der gut aussehende Bjarni ist mit der kranken Gudrun verheiratet, der Pächter Jon, ein Griesgram, mit der schönen Steinunn. Bjarni und Steinunn scheinen füreinander geschaffen zu sein. Als Gudrun stirbt und Jon von den Klippen ins Meer stürzt, gibt es viele Gerüchte im Dorf.Mehr

weitere Beiträge

Echtzeit

Podcast

Recorder

Kultur

RusslandVon Brachial- zur Selbstzensur

Bei der sogenannten Bulldozer-Ausstellung ging das Sowjet-Regime 1974 mit Planierraupen, Lkws und Wasserwerfern gegen eine Kunstausstellung vor. Zeitzeugen sagen, heute sei diese äußere der Selbstzensur gewichen.

Politik & Zeitgeschehen

Kampf gegen ISDebatte um Einsatz von US-Bodentruppen im Irak

Am frühen Morgen hat die amerikanische Luftwaffe erstmals Stellungen der IS nahe Bagdad angegriffen. Präsident Obama will strikt bei seiner Linie bleiben, keine Bodentruppen zu entsenden. Doch genau darüber herrscht Uneinigkeit in Washington.

 

Literatur

JugendromanTunnel der Erkenntnis

In "Auf der richtigen Seite" klettert ein israelischer Junge durch einen geheimen Tunnel. Er wirft einen Blick in den Alltag der Palästinenser, der sein eigenes Leben dramatisch auf den Kopf stellt.

HörbuchErfrischender Shakespeare

"Der Widerspenstigen Zähmung" - so würde heute niemand mehr sprechen. Weil aber Shakespeares Stoffe bis heute aktuell und spannend sind, hat ein kleiner Berliner Hörverlag das Stück in einer zeitgemäßen Sprache vertont.

 

Wissenschaft

Interview mit Christoph LütgeIst Wettbewerb unethisch?

Wettbewerb prägt unser ganzes Leben, nicht nur im Beruf, sondern zunehmend auch im privaten Umfeld. Ist das richtig oder sollen wir uns dagegen auflehnen? Das haben wir den Münchner Wirtschaftsethiker Christoph Lütge gefragt.

Giovanni MaioWas ist gute Medizin?

Zu viele Apparate, zu wenig Zuwendung: Die Medizin habe sich in eine falsche Richtung entwickelt, meint der Bioethiker Giovanni Maio. Susanne Führer sprach mit ihm in der Sendung "Im Gespräch". Zum Nachhören!

 

Musik

Hornistin Sarah WillisWarum muss Musik Spaß machen?

Sarah Willis spielt seit über zwölf Jahren als erste weibliche Blechbläserin bei den Berliner Philharmonikern das Horn. Sie engagiert sich in der Jugendarbeit des Orchesters und bringt Kindern die Musik und vor allem den Spaß daran nahe.