Dienstag, 29. Juli 2014MESZ14:46 Uhr

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Lyriksommer

Programmveränderungen

Neues On Air Design

Kriegssplitter

Wurfsendung

Kakadu

Podcast

Recorder

Kultur

Aus den FeuilletonsIns Abseits geschrieben

Der Islam ist Thema in den Feuilletons. So beschäftigt sich die "Berliner Zeitung" mit dem Kommentar der "Bild am Sonntag" zum Islam in Deutschland, der für einen Eklat sorgte.

 

Politik & Zeitgeschehen

ProtestBallern oder leben

Ob in Brandenburg oder in der "Serengeti Ostwestfalens": Der Krieg ist in manchen Regionen noch lange nicht vorbei. Bombenabwurfplatz oder Schießstand direkt neben einem Kloster, es formiert sich Widerstand in der Bevölkerung.

IsraelSchreiben während des Raketenalarms

Im aktuellen Konflikt zwischen der Hamas und Israel sind bis jetzt mehr als eintausend Menschen ums Leben gekommen. Die 34-jährige Sarah Stricker findet es schockierend, wie routiniert viele mit der Kriegssituation umgehen.

 

Literatur

Truman CapoteEin Meister des gesprochenen Wortes

Weltberühmt geworden ist Truman Capote durch die Romane "Frühstück bei Tiffany's" und "Kaltblütig". Jetzt gibt es eine neue Biografie über den Schriftsteller. Das Besondere: Sie besteht nur aus Originaltönen.

OriginaltonPostkarte vom Ausflugsboot

Kleine Formen erproben und mit den Möglichkeiten des Radios spielen: "Originalton" heißt ein täglicher Bestandteil unserer Sendung "Lesart" - kurze Texte, um die wir Schriftstellerinnen und Schriftsteller bitten. In dieser Woche von Jan Wagner.

 

HörbuchGeneration Maybe

Anfang 2014 erschien bei Suhrkamp das Debüt von Heinz Helle: "Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin". Jetzt gibt es auch das Hörbuch zum Roman, gelesen von Schauspieler Franz Dinda: ein Kurz-Pass-Spiel der Sätze.

 

Musik

Wissenschaft

Akustischer Schatz"Hier spricht der Zackenbarsch"

"Stumm wie ein Fisch" - das ist eine Redensart, die nur etwas darüber aussagt, wie ignorant wir Menschen gegenüber den Meeresbewohnern sind. Fische sind mitnichten stumm. Einer, der das beweisen kann, ist Meeresbiologe Johannes Kinzer.