Freitag, 3. Juli 2015MESZ09:57 Uhr

GriechenlandGereizte Stimmung vor dem Referendum

Am Sonntag sollen die Griechen sich für "NAI í OXI" entscheiden − und damit über den Verbleib ihres Landes in der Eurogruppe. In Athen wird auf den Straßen viel über die anstehende Volksabstimmung diskutiert und fleißig Plakate geklebt.

Hörspiel zum Nachhören

Hörschwellen Zone de Silence
Sonnenuntergang in der Sonora-Wüste in Mexiko. (picture alliance / dpa / Jerzy Dabrowski)

Im Norden Mexikos liegt die "stille Zone": 400.000 Quadratmeter Wüste, die sich beim aufmerksamen Hinhören als ganz und gar nicht still entpuppen. Hier hat die Radiomacherin Amandine Casadamont Klänge und Geräusche gesammelt.Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Aus den FeuilletonsLebendige und feinfühlige Portraits

In Wittenberg ist derzeit die große Ausstellung "Lucas Cranach der Jüngere - Entdeckung eines Meisters" zu sehen. Die "SZ" illustriert in einem Artikel diese Ausstellung sehr anschaulich. Ansonsten lesen wir lechzend von einem neuen Bier für das linke Lager.

SemperoperPeter Theiler wird Intendant in Dresden

Drei Jahre nach dem Tod von Ulrike Hässler ist offenbar ein neuer Intendant der Semperoper in Dresden gefunden. Peter Theiler soll ab 2018 das Amt antreten, momentan ist er noch Intendant des Staatstheaters in Nürnberg.

 

Politik & Zeitgeschehen

Initiative für politikfreien SonntagBundestag und Baby vereinbaren

Kleine Kinder betreuen und gleichzeitig Politik machen - schwierig, finden viele Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Gemeinsam und unabhängig von ihren Parteien haben sie deshalb eine Initiative zur Einführung politikfreier Sonntage gestartet. Die Linke Katja Kipping ist auch dafür.

NSA-SpionageKein Partner der USA, sondern Konkurrent

In der breiten Öffentlichkeit kommt nun an, was im Weißen Haus noch immer bestritten wird: Die NSA ist auch in Sachen Wirtschaftsspionage in Deutschland aktiv. Klaus Remme begrüßt den "reality check" unserer Beziehungen zu den USA.

 

Literatur

Kinderbuch-KlassikerAlice trägt jetzt Turnschuhe

Als Lewis Carrolls "Alice im Wunderland" 1865 erschien, ahnte er wohl nicht, welchen weltweiten Erfolg seine Geschichte haben würde. Die niederländische Zeichnerin Floor Rieder hat das Buch neu illustriert.

Musik

25. TFF RudolstadtWeltmusik bei Sommerhitze

In Rudolstadt in Thüringen beginnt das größte deutsche Weltmusik-Festival. In der sommerlichen Saalestadt musizieren ein Wochenende lang Bands aus der ganzen Welt. Wir sind dabei!

Wissenschaft

Wissenschaftsmagazin "Science""Miserable Geldanlage" mit Weltgeltung

Einen Aufsatz im Magazin "Science" zu veröffentlichen, gehört heutzutage zu den größten Auszeichnungen im Leben eines Wissenschaftlers. Der Start der Zeitschrift vor 135 war aber so holprig, dass der erste Geldgeber, Erfinder Thomas Alva Edison, nach kurzer Zeit wieder ausstieg.