Samstag, 22. November 2014MEZ15:19 Uhr

Raumsonde "Philae"Falsch gelandet, schon versandet

"Philae" hat uns alle enttäuscht. Erst fühlten wir uns − mit der Aussicht auf bahnbrechende Erkenntnisse über die Erde − wie die Neil Armstrongs unter den Sterblichen. Und jetzt? Die Raumsonde macht ein Nickerchen und wartet auf einen Platz an der Sonne.

Hörspiel zum Nachhören

KlangkunstRadio Gidayū
Die Wasser-Zither-Höhle Suikinkutsu beim Enkō-ji-Tempel in Kyoto

Gidayū ist eine circa 300 Jahre alte japanische Theatertradition. Ursprünglich ein Puppentheater, entwickelte sich Gidayū im Laufe der Zeit zu einer rein akustischen Kunstform.Mehr

weitere Beiträge

Zehn Jahre Wurfsendung

Podcast

Recorder

Kultur

Aus den FeuilletonsViele Meinungen zum "Zeugenhaus"

Eine "scharfsichtige filmische Diagnose" zur Nachkriegszeit hat die NZZ gesehen. Ganz anders, nämlich als "quälend" erlebte die FAZ den prominent besetzten ZDF-Film "Das Zeugenhaus" nach einer wahren Geschichte, in dem KZ-Überlebende mit Nazis frühstücken.

Politik & Zeitgeschehen

"RT Deutsch"Nachrichten mit Geschmäckle

Seit Anfang November produziert der staatliche russische Nachrichtensender RT das Angebot RT Deutsch. Dessen Themen sollen auf die vermeintlich einseitige Berichterstattung deutscher Massenmedien reagieren. Beginnt ein neuer Kampf um die Informationshoheit?

 

USASchweres Geschütz gegen Obama

Die Retourkutsche gegen Obama kam prompt: Einen Tag nachdem der US-Präsident angekündigt hatte, für zirka 4,7 Millionen illegaler Einwanderer einen Aufenthaltsstatus einzurichten, reichten die Republikaner eine Klage gegen Teile der Gesundheitsreform ein.

 

Literatur

LiteraturtippsBuchempfehlungen Dezember 2014

Wir machen Leselust mit einem genialen Kinderbuch, einem Roman über eine schwierige Freundschaft, einem kapitalismuskritischen Loblied auf den Schlaf, einem Lyrikband und einem Sachbuch über Europa nach dem Mauerfall.

Originalton Auszüge vom 12. Oktober 1571

Die Autorin Inger-Maria Mahlke, unter anderem Preisträgerin des Open Mike, präsentiert in dieser Woche Gedankensplitter aus ihrer Werkstatt. Heute liest sie Auszüge aus dem Roman "Wie ihr wollt", der im März 2015 erscheint.

 

Christa WolfVom Verblassen eines Traumes

Die posthum erschienenen "Moskauer Tagebücher" sind eine Chronik aller Reisen von Christa Wolf in die sowjetische Hauptstadt. Sie zeigen deutlich, wie die Schriftstellerin den Glauben an den Sozialismus nach und nach verliert.

 

Musik

 Grooving the Gospel

Gospel bedeutet frohe Botschaft, Evangelium, ist gesungene biblische Hoffnung. Aber Gospel ist auch eine Musikform, in der auf besondere Weise die Lebenswirklichkeit der Afroamerikaner gespeichert ist.

 

Wissenschaft

Buch über VampirePolen und seine Blutsauger

Die Autorin Maria Janion hat sich mit dem Verhältnis der Polen zu Vampiren befasst und Erstaunliches entdeckt: Sie findet einen Patrioten, der seine Feinde aussaugt − außerdem könne man den Unterlauf der Weichsel als Zentrum des Vampirismus verorten.

KrebsvorwurfMilch als Gift? Von wegen!

"Die Milch macht’s", hieß ein Slogan aus jener Zeit, als Fleisch noch ein Stück Lebenskraft war. Inzwischen tauchen Parolen auf wie "Milch, das tödliche Gift". Doch diese Losung ist weit von der Wahrheit entfernt.

 

UltraschallGeschärfter Blick in den Körper

Als die Pioniere des Ultraschalls in den 1960er-Jahren erstmals in den Bauch einer Schwangeren blickten, konnte nur das geschulte Auge auf den grauen Bildern etwas erkennen. Seitdem hat sich die Technik enorm weiterentwickelt.