Donnerstag, 30. Juli 2015MESZ14:07 Uhr

Hörspiel zum Nachhören

UrsendungIrgendwann geht alles kaputt
Autoreparatur (imago)

Die Zeit macht die Liebe kaputt. Die Uhr soll das Geticke sein lassen. Das Auto streikt. Nur die Liebe dürfte nicht kaputtgehen. "Ich würde es gern reparieren wollen. Dass es neu beginnt, das ganze Leben."Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Aus den FeuilletonsGoethe und Schiller mit Donald Duck

Die Übersetzerin Erika Fuchs ließ die Comicfigur Donald Duck nicht nur ächzen und jubeln, sie legte ihr auch Sätze von Goethe, Schiller und Wilhelm Busch in den Schnabel. Nun wurde ihr in Oberfranken ein Museum gewidmet.

 

Politik & Zeitgeschehen

Gender-DebatteVerzeihung, ein Maskulinum!

"Mann" und "Frau" sind Wörter, die im Deutschen sehr häufig gebraucht werden. Soll man sie für ungültig erklären? Die Schriftstellerin Kerstin Hensel möchte sich das nicht vorstellen. Anders als der Gender-Mainstream, legt sie Wert auf den kleinen Unterschied.

 

Immobilienblase in AustralienAusverkauf eines Kontinents

Sydney, Melbourne, Brisbane - Australiens Großstädte zählen zu den begehrtesten Wohnorten der Welt. Nicht nur für Einheimische. Auch Einwanderer, ausländische Investoren und Geschäftsleute legen ihr Geld zusehends in australischen Immobilien an.

 

Literatur

Dana Grigorcea"Wie schnell sich Bukarest verändert"

Vor einigen Wochen wurde Dana Grigorcea beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet. In ihrem neuen Roman beschreibt sie das Bukarest ihrer Kindheit - und ihre Enttäuschung über die Nachwende-Generation.

Biografie über Rudyard KiplingDer Dschungelkönig

Das "Dschungelbuch" von Rudyard Kipling ist weltweit bekannt, während der britische Autor selbst in Vergessenheit geriet. In der Biografie von Stefan Welz erscheint er als innerlich zerrissener Mann - der sich mit zunehmendem Alter im Nationalismus verlor.

 

Byung-Chul Han über KunstGebrochenes Herz des Schönen

Alles beginnt mit den glänzenden Skulpturen des Künstlers Jeff Koons. Sie sind für den Philosophen Byung-Chul Han der Ausgangspunkt, um die perfekt inszenierte Kunstwelt und ihre Glätte zu hinterfragen. In "Die Errettung des Schönen" plädiert er für eine Ästhetik des Desasters.

 

Musik

40. Bardentreffen in Nürnberg Straßenmusik für jedermann

Musik Open-Air und das umsonst – dafür steht das Bardentreffen in Nürnberg, das einst zu Ehren des Meistersingers Hans Sachs ins Leben gerufen wurde. Mittlerweile hat es sich zu einem bedeutenden Musikfestival entwickelt. Neuer künstlerische Leiter ist Rainer Pirzkall.

Musiktage HitzackerKlavier lernen von den Besten

Während der Sommerlichen Musiktage in Hitzacker kommen auch Hobbymusiker zum Zuge: Sie können sich um Unterricht bei Profis wie dem Pianisten Henning Lucius oder dem Konzertmeister Florian Donderer bewerben. Das erfordert zwar Mut, doch es lohnt sich.

 

Wissenschaft

Rurik-ExpeditionBeschwerliche Suche nach der Nordwest-Passage

Die Rurik-Expedition war eine der letzten Segelreisen rund um die Welt - kurz vor der Massen-Industrialisierung, als die Völker sich noch wenig kannten. Lebhaft beschrieben wurde die Suche nach der Nordwest-Passage von einem Dichter-Gelehrten, dessen Bericht bis heute amüsiert.