Dienstag, 31. März 2015MESZ14:41 Uhr

Hörspiel zum Nachhören

EFSFmemorandum of understanding
Europäische Finanzstabilisierungsfazilität: EFSF (picture alliance / Stephan Persch)

EFSF - eine Buchstabenfolge, die seit 2010 die europäische Finanzpolitik dominiert. Die Vermittelbarkeit des ESFS wird in dem Hörstück "memorandum of understanding" (dt.: "Absichtserklärung") einer radikalen Prüfung unterzogen.Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Kulturgeschichte des PutzensWischen, bis es blitzt

Genderfrage, Messis und Menschen mit Putzfimmel – die Dimensionen des Putzens sind vielfältig: "Wisch und Weg" heißt das Putztagebuch der finnischen Autorin Maria Antas. Das Buch erzählt zudem viel über die Rolle der Frau in unserer Gesellschaft.

Adam ZagajewskiDie Gespenster der Kindheit

Er wird als Kandidat für den Nobelpreis gehandelt und gilt manchem Kritiker als bedeutendster Lyriker Polens: Dabei schrieb Adam Zagajewski 20 Jahre außerhalb seines Heimatlandes.

 

Gräfin CoselDer Mythos der koketten Verführerin

Anna Constantia von Cosel hat als Mätresse August des Starken die Geschicke am sächsischen Hof mitbestimmt. Der Kurfürst liebte sie wie keine andere − und ließ sie doch tief fallen. Vor 250 Jahren starb sie nach langer Festungshaft.

 

Politik & Zeitgeschehen

Afghanische Bundeswehr-HelferIn Sicherheit, aber nicht am Ziel

Tausende ehemalige afghanische Bundeswehr-Helfer müssen wegen des Einsatzes in ihrer Heimat um ihr Leben fürchten. 364 von ihnen haben deswegen eine Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland erhalten. Von einem normalen Leben sind sie aber noch weit entfernt.

Literatur

Buenos Aires Sounds (2)Das Büchertheater − die Buchhandlung El Ateneo

Der Originalton kommt diese Woche aus Buenos Aires. Unser Kollege Dirk Fuhrig ist auf seinem literarischen Streifzug durch die argentinische Hauptstadt durch die größte Buchhandlung der Stadt geschlendert. Sie heißt "El Ateneo Gran Splendid" und liegt auf einer der großen Flanierstraßen, der Avendia Santa Fé.

"Judas" von Amos OzGroße Themen auf engstem Raum

Liebe, Verrat, Religion und ihre unterschiedlichen Lesarten − das sind die Bausteine im neuen Roman des israelischen Schriftstellers Amos Oz. Er problematisiert darin insbesondere die Frage der Staatsgründung Israels.

 

Musik

Jazzmusik mit der HarfeDie geniale Exotin

Als erste Musikerin peppte die US-amerikanische Harfenistin Adele Girard 1936 mit dem "Harp Boogie Sound" ihre Band auf. Dorothy Ashby setzte die Geschichte der Jazzharfe fort. Doch trotz dieser erfolgreichen Musikerinnen ist die Harfe im Jazz bis heute eine Rarität geblieben.

 

Neue Art von MusikerbiografieFlyer und Kalender von Clara Schumann

Musikerbiografien haben oft einen unrealistischen Objektivitätsanspruch. In ihrem Buch über Clara Schumann versucht die Musikwissenschaftlerin Béatrix Borchard einen neuen Ansatz: Sie fügt Tagebucheintragungen, Briefe, Bilder zusammen - und überlässt die Interpretation dem Leser.

 

Wissenschaft

Internet und EthikDie Macht der Algorithmen

Computer übernehmen immer mehr Entscheidungen für uns: Zum Beispiel steuern sie, welche Ergebnisse wir bei einer Suchanfrage im Internet angezeigt bekommen. Der Internet-Experte Ben Wagner kritisiert Computeralgorithmen als intransparent.