Donnerstag, 30. Juli 2015MESZ16:10 Uhr

Gewalt gegen Flüchtlinge"Die Polizei kann mehr tun"

Die Attacken auf Flüchtlingsunterkünfte wecken ungute Erinnerungen an die 90er-Jahre. Für den Rechtsextremismus-Experten Hajo Funke wirken Initiativen wie Pegida wie Brandbeschleuniger. Er fordert mehr Engagement von Politik und Polizei.

Hörspiel zum Nachhören

UrsendungIrgendwann geht alles kaputt
Autoreparatur (imago)

Die Zeit macht die Liebe kaputt. Die Uhr soll das Geticke sein lassen. Das Auto streikt. Nur die Liebe dürfte nicht kaputtgehen. "Ich würde es gern reparieren wollen. Dass es neu beginnt, das ganze Leben."Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Aus den FeuilletonsGoethe und Schiller mit Donald Duck

Die Übersetzerin Erika Fuchs ließ die Comicfigur Donald Duck nicht nur ächzen und jubeln, sie legte ihr auch Sätze von Goethe, Schiller und Wilhelm Busch in den Schnabel. Nun wurde ihr in Oberfranken ein Museum gewidmet.

 

Politik & Zeitgeschehen

Hotels mit Geschichte (8)Die Geister des Maidan

In unserer Reihe "Hotels mit Geschichte" schauen wir dieses Mal auf das Hotel Ukrajina in Kiew, das bei den Maidan-Protesten eine wichtige Rolle spielte. Ein Gespräch mit Korrespondentin Gesine Dornblüth.

Afrikas Bevölkerungswachstum"Zuwanderung anders gestalten"

4,4 Milliarden Menschen werden Ende des Jahrhunderts in Afrika leben. Die meisten in großer Armut. Migrationspolitisch sei es deshalb besser, schon jetzt eine geregelte Zuwanderung nach Europa zu erlauben, sagt Afrika-Experte Andreas Mehler.

 

Gender-DebatteVerzeihung, ein Maskulinum!

"Mann" und "Frau" sind Wörter, die im Deutschen sehr häufig gebraucht werden. Soll man sie für ungültig erklären? Die Schriftstellerin Kerstin Hensel möchte sich das nicht vorstellen. Anders als der Gender-Mainstream, legt sie Wert auf den kleinen Unterschied.

 

Literatur

Biografie über Rudyard KiplingDer Dschungelkönig

Das "Dschungelbuch" von Rudyard Kipling ist weltweit bekannt, während der britische Autor selbst in Vergessenheit geriet. In der Biografie von Stefan Welz erscheint er als innerlich zerrissener Mann - der sich mit zunehmendem Alter im Nationalismus verlor.

 

Byung-Chul Han über KunstGebrochenes Herz des Schönen

Alles beginnt mit den glänzenden Skulpturen des Künstlers Jeff Koons. Sie sind für den Philosophen Byung-Chul Han der Ausgangspunkt, um die perfekt inszenierte Kunstwelt und ihre Glätte zu hinterfragen. In "Die Errettung des Schönen" plädiert er für eine Ästhetik des Desasters.

 

Musik

KlavierduoVier Hände faszinieren

Die japanische Pianistin Nori Takahashi und der deutsche Pianist Björn Lehmann haben sich auf vierhändige Klavierstücke spezialisiert. Doch sie sind auch privat ein Paar: Die Musik von Franz Schubert hat sie zusammengebracht.

 

40. Bardentreffen in Nürnberg Straßenmusik für jedermann

Musik Open-Air und das umsonst – dafür steht das Bardentreffen in Nürnberg, das einst zu Ehren des Meistersingers Hans Sachs ins Leben gerufen wurde. Mittlerweile hat es sich zu einem bedeutenden Musikfestival entwickelt. Neuer künstlerische Leiter ist Rainer Pirzkall.

 

Wissenschaft

Rurik-ExpeditionBeschwerliche Suche nach der Nordwest-Passage

Die Rurik-Expedition war eine der letzten Segelreisen rund um die Welt - kurz vor der Massen-Industrialisierung, als die Völker sich noch wenig kannten. Lebhaft beschrieben wurde die Suche nach der Nordwest-Passage von einem Dichter-Gelehrten, dessen Bericht bis heute amüsiert.