Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 00:05 Uhr Lange Nacht
 
 

Terror in DeutschlandNicht in Hysterie verfallen

Die Angst oder zumindest die Sorge vor weiteren Anschlägen ist allgegenwärtig. Aber wir dürfen jetzt nicht in Hysterie verfallen, meint Marie Sagenschneider, Wortchefin von Deutschlandradio Kultur. Die größte Gefahr bestehe in einer Überreaktion.

Hörspiel zum Nachhören

KlangportraitHello, How Are You
Gespräche mit dem Hauspapagei Cliffort.  (alien productions)

1970 verbringen die beiden Avantgarde-Komponisten Maryanne Amacher und Alvin Curran einige Wochen auf der Harmony Ranch, einer Künstlerkommune in Connecticut. 45 Jahre später widmet Curran der mittlerweile verstorbenen Freundin ein Hörstück aus den dort entstandenen Tonaufnahmen.Mehr

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Weltpremiere von "Harry Potter 8"Magie ohne Ende

Die Abenteuer von Harry Potter gehen weiter. Die Erwartungen waren hoch. Die Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling hat etwas Neues geschaffen: ein Theaterstück, das im Palace Theater in London Premiere gefeiert hat - mit viel Magie. Unser Kritiker hat es gesehen.

Politik & Zeitgeschehen

GesellschaftGlücklichsein gegen den Terror

Ist es egoistisch, in Zeiten von Terror und Gewalt auch Glück zu empfinden? Nein, meint die Soziologin Hilke Brockmann. Vielmehr sei das auch ein Statement gegen Terroristen, die genau dieses Glück beschädigen wollten.

 

Literatur

Musik

Wissenschaft

Invasive ArtenDem Waschbär geht's an den Kragen

Nordamerikanische Grauhörnchen, die unsere roten Eichhörnchen verdrängen, fremde Krebsarten oder einfach der Waschbär − diese "invasiven" Arten will die EU dezimieren. Wir fragen Till Hopf vom Naturschutzbund, was er von der neuen Verordnung hält.

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur