Seit 10:07 Uhr Lesart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 10:07 Uhr Lesart
 
 

Zeitversetzt hören

Timeshift-Player

NEU: Sendungsbeginn verpasst? Unser neuer Player in der Beta-Version ermöglicht zeitversetztes Hören. Im Playerfenster können Sie in 15-Sekunden-Schritten zurückspulen. Rückmeldungen bitte an den Hörerservice.


Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Kultur

Aus den FeuilletonsEin Whitman-Roman als Sensationsfund

Nach 165 Jahren ist ein unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht. Die "Welt" preist ihn als den Dichter der US-Demokratie schlechthin – und spricht in Zeiten eines Donald Trump von einer "Weltsensation zur rechten Zeit".

 

Politik & Zeitgeschehen

Robert Mugabe wird 93"Zu feiern gibt es da wenig"

Chinesisches Geld und Geschäfte mit westlichen Firmen halten Simbabwes Diktator Robert Mugabe an der Macht. Viel könne der Westen nicht tun, meint Afrikaexperte Helmut Asche. Aber wenigstens dafür sorgen, dass westliche Firmen nicht ohne Sanktionen davonkämen.

Ballettschule in ÄgyptenIm Röckchen gegen die Bigotterie

Für viele Ägypter ist Tanzen nicht mit dem Islam vereinbar. Doch die einzige Ballettschule in Oberägypten setzt sich gegen den Spott der Ultrakonservativen zur Wehr. Kinder aus muslimischen und christlichen Familien leben dort ihr Hobby aus − ein Zeichen gegen alle Vorurteile.

 

#PiU10Der Schulz-Effekt und die Herzkammer der SPD

Martin Schulz hebt die SPD wieder in den Umfragen nach oben, Parteibücher sind vergriffen, wie lässt sich dieser Effekt erklären? Und warum gibt es in der Herzkammer der SPD einige Parteiwechsler? Im Mai sind Landtagswahlen in NRW.

 

Literatur

Julian Barnes: "Der Lärm der Zeit"Der Komponist im Treppenhaus

Moskau 1936: Jede Nacht wartet der Komponist Dmitri Schostakowitsch im Treppenhaus darauf, dass ihn die Schergen des NKWD abholen. Das ist der Ausgangspunkt in "Der Lärm der Zeit" von Julian Barnes − historischer Roman, Künstlerroman und erotischer Roman in einem.

Lukas Bärfuss: "Hagard"Eine Geschichte des tragischen Zerfalls

Auto, Geld und Überblick: In "Hagard" verliert ein Mann, der auf die 50 zugeht, alles. Der Schweizer Schriftsteller Lukas Bärfuss erzählt in seinem neuen Roman vom Verschwinden in einer Welt, die immer unübersichtlicher wird – und ist damit im Rennen um den Preis der Leipziger Buchmesse.

 

Musik

Zum Tod von Clyde StubblefieldDer funky Drummer

Fünf Jahre spielte Clyde Stubblefield in der Band von James Brown Schlagzeug. Doch lange danach wurde er eine unbekannte Berühmtheit. Sein Solo im Stück "Funky Drummer" ist eines der meistgesampelten Stücke. Jetzt ist Stubblefield im Alter von 73 Jahren gestorben.

 

Amy MacDonald: "Under Stars"Ohne Widerstand ins Ohr

Amy Macdonalds neues Werk heißt "Under Stars". Die schottische Songwriterin hat inzwischen über fünf Millionen Alben verkauft. Und ist dabei, wie im Interview mit Deutschlandradio Kultur sicht- bzw. hörbar wird, bescheiden geblieben.

 

Wissenschaft

Biograf Lorenz JägerWalter Benjamin und die Erlösung

Engel, Aura, Kapitalismus und Erlösung: Walter Benjamin hat gegen die Entzauberung der Welt angedacht und verzweifelte an den politischen Entwicklungen des 20. Jahrhunderts. Wir sprechen mit dem Journalisten Lorenz Jäger, der eine Biografie des Philosophen verfasst hat.

SportpsychologieMit Achtsamkeit zum sportlichen Erfolg?

Achtsamkeit für das, was im Körper passiert: Das schützt nicht nur vor Stress und Depression. Untersuchungen deuten darauf hin, dass Achtsamkeitstraining auch sportliche Leistungen verbessern kann. Prominentes Beispiel: Tennisprofi Novak Djokovic.

 

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur