Freitag, 1. August 2014MESZ09:55 Uhr

Vor 100 JahrenDer Erste Weltkrieg beginnt

Am 1. August 1914 begann der Erste Weltkrieg. In einer raschen Folge ergingen Kriegserklärungen und Mobilmachungen. Seinen Anfang aber hatte all das am 28. Juni 1914 mit der Ermordung des österreichischen Thronfolgers in Sarajewo.

Hörspiel zum Nachhören

Ursendungpssst Leopard 2A7+
Kampfpanzer vom Typ Leopard 2.

Es gibt Geheimnisse, die keine sind. Wie zum Beispiel die deutsche Rüstungsproduktion. Einer der zukünftigen Exportgüter ist der Panzer Leopard 2A7+. Eine klangliche Untersuchung der offenen Geheimnisse um das Gefährt, dem wir vielleicht in Zukunft auf der Straße begegnen werden.Mehr

weitere Beiträge

Sommerreihe

Programmveränderungen

Neues On Air Design

Kriegssplitter

Wurfsendung

Kakadu

Podcast

Recorder

Kultur

ErziehungRegeln, Hilfen und Ermunterungen

Ein Jugendpsychiater und ein Psychotherapeut wollen vor allem Eltern informieren, wollen helfen einzuordnen und wollen Tipps geben, wie man mit gewaltbereiten Kindern umgeht. Ein handfester Ratgeber.

Friedrich Liechtenstein"Ich bin so ein komischer Künstler"

Zwölf Millionen Mal wurde der Supermarkt-Clip mit Friedrich Liechtenstein geklickt. Jetzt widmet sich der Musiker wieder der eigenen Kunst. Im Interview erklärt er, warum er seine Werbekarriere beendet hat und vergleicht die Postmoderne mit einem Vollkornbrot.

 

MedienlandschaftDas Ende der "L'Unita"

Sie war das Zentralorgan der Kommunistischen Partei Italiens. Aber jetzt stellt die Zeitung "L'Unita" ihr Erscheinen ein. Eine publizistische Ära geht zu Ende.

 

Politik & Zeitgeschehen

Marihuana Rocky Mountain High

In Colorado wird gefeiert wie zum Ende der Prohibition - allerdings mit Gras. Seit Anfang diesen Jahres ist Marihuana in Colorado legal, die Steuereinnahmen für dieses Jahr werden auf 160 Millionen Dollar geschätzt.

BergkarabachDer weite Weg des Markar Koutcharyan

Der Journalist Andreas Zecher war kürzlich unterwegs in der Region um die selbsternannte Republik Bergkarabach, die de facto ein Teil Armeniens ist, völkerrechtlich aber zu Aserbaidschan gehört. Er erinnert an einen vergessenen Nachbarschaftsstreit.

 

PräsidentschaftswahlDeutsch-Türken wählen mit

Seit heute können in Deutschland lebende Türken ihre Stimme für die türkische Präsidentschaftswahl am 10. August abgeben. Der Grünen-Politiker Memet Kilic sieht das kritisch. Erdogan hoffe auf die Stimmen der konservativen Auslandstürken.

 

Literatur

ThrillerAtemlose Bonsais

Die französische Autorin Flore Vasseur blickt hinter die Kulissen der Macht. Sie findet dort krumme Geschäfte, jede Menge Lügen und einen Mord. "Kriminelle Bande" erinnert ein bisschen an "American Psycho".

RomantikEin Blutsauger als Befreier

Maria Janion veranschaulicht bis heute gültige Denkmuster der polnischen Gesellschaft. National gesinnte Dichter hängen an den Ideen der Romantik. Der Vampir dient als Mittel, in erlaubter Weise Rache am Feind zu nehmen.

 

RomanAtmosphäre aus Angst und Argwohn

Der kurze Roman "Ein Freund des Hauses" von Yves Ravey handelt von der Eigendynamik des Vorurteils und der Ohnmacht des besseren Wissens. Alles beginnt damit, dass Freddy aus dem Gefängnis entlassen wird.

 

Musik

Open AirWacken und der Mainstream

Weshalb Erfolg im Heavy Metal nicht negativ sanktioniert wird und in Wacken inzwischen sogar Junggesellenabschiede gefeiert werden, erklärt der Musikjournalist Lars Brinkmann.

Reihe "Fern der Heimat"Flamenco in Japan

Ein Phänomen der Musikwelt ist, dass manche Musikstile fern ihrer Ursprungsländer fruchtbare Blüten treiben. So auch der Flamenco. Er wird in Japan heiß geliebt und mit eigenen traditionellen Instrumenten verbunden.

 

Wissenschaft

Elektronische WeltenSmart Home in Hildesheim

Das hellblaue Haus mit weit ausladenden Balkonen auf beiden Seiten ist ein Wohnprojekt mit luftiger Note. Doch es ist nicht nur schick, sondern vor allem voll elektronisch gesteuert - für die Bewohner eine Herausforderung.