Sonntag, 5. Juli 2015MESZ11:29 Uhr

Unesco-WeltkulturerbeHamburg wird gekrönt

Die Speicherstadt und das Kontorhausviertel mit dem Chilehaus in Hamburg gehören ab sofort zum Weltkulturerbe. Das hat die Unesco in Bonn entschieden. Deutschland hat damit 40 Welterbestätten - auch der Naumburger Dom könnte heute den begehrten Titel bekommen.

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Aus den FeuilletonsBoing, boing, boing!

Der Animationsfilm "Minions" lässt das Kind im Feuilletonisten jubeln und erlaubt sehr schlichte Überschriften. Im Kontrast dazu schwurbelt eine Zürcher Edelfeder über "Schwerkraft der Langeweile" und "Taubheit des Herzens". Darauf ein Bier aus der neuen taz-Pulle!

"Ich seh, ich seh"Familienhorror im Alpenidyll

"Guten Abend, gute Nacht" - wer einschläft, erwacht in einem Alptraum. Das österreichische Kammerspiel "Ich seh, ich seh" erzählt den Abgrund hinter der Fassade einer Familie. Die Regisseure erzählen im Interview, wie aus einer heilen Welt ein beklemmendes Szenario wird.

 

Choreograph Hofesh ShechterDer wahre Postmoderne

Härte und Entspannung, Ernstfall und Ironie − Hofesh Shechter, der israelische Choreograph mit Sitz in England, beweist mit dem Stück "barbarians" in Berlin ein weiteres Mal sein Ausnahmetalent.

 

Politik & Zeitgeschehen

Post-TarifverhandlungenStreik gegen eine Zwei-Klassen-Gesellschaft

Vertreter der Deutschen Post und der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi verhandeln wieder. Im rheinland-pfälzischen Bad Neuenahr geht es um die 49 Delivery-Tochtergesellschaften, die nicht den Haustarif zahlen – und damit eine Zwei-Klassen-Gesellschaft im Konzern schaffen.

 

Amerikanischer UnabhängigkeitstagTerrorwarnung am 4. Juli

30 Millionen Amerikaner verreisen am langen Wochenende des Unabhängigkeitstages und schauen sich Paraden und Konzerte zur Feier des 4. Juli an. Umso beunruhigter sind die Sicherheitsbehörden über den vermehrten Nachrichtenverkehr in sozialen Netzwerken islamistischer Terrororganisationen.

 

Literatur

Chronik einer Revolution"Ein ganz neuer Klemperer"

Im Aufbau-Verlag erscheinen bisher unbekannte Aufzeichnungen Victor Klemperers aus der Zeit der Münchner Räterepublik 1918/19. Es zeigt den Literaturwissenschaftler Klemperer in ungeahnter Unmittelbarkeit und Direktheit, sagt die Lektorin Nele Holdack − und als Zeitungsreporter.

Musik

Wissenschaft

Afrikanische MusikforschungRhythmen auf verstaubten Tonbändern

Die Musikgeschichte als Teil der kulturellen Identität - daran glaubt der Musik-Ethnologe Raimund Vogels ganz fest. Der Leiter des "Center for World Music" in Hildesheim unterstützt afrikanische Forscher, die Musikgeschichte ihre Kontinents aufzuarbeiten.