Donnerstag, 3. September 2015MESZ08:49 Uhr

SozialdemokratieDas Ende eines Zeitalters

Sie hat für eine offenere Gesellschaft, für mehr Geschlechtergleichstellung und die soziale Zähmung der Marktwirtschaft durch den Mindestlohn gesorgt. Und nun? Läuft der Sozialdemokratie das Volk davon, meint der Philosoph und Journalist Christian Schüle.

Lyriksommer

Hörspiel zum Nachhören

Ursendung Vier Schüsse in Missoula
(Daniel Reinhardt/dpa)

Am 27. April 2014 feuert der 29-Jährige Markus K. aus Missoula, Montana, in seiner Garage vier Schüsse auf den 17-Jährigen Diren D. aus Hamburg. Der Schütze hatte auf der Lauer gelegen. Er war sehr wütend. Stellte eine Falle.Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Konsum in der DDR Bückware und leckende Milchtüten

Die Versorgung der DDR-Bevölkerung war, im Vergleich zu Westdeutschland, eine Mangelversorgung. Am Potsdamer Zentrum für Zeithistorische Forschung ist dazu die Ausstellung "Kollektivverpflegung" zu sehen – mit Fotos aus der Konsumgenossenschaft.

 

"GRIMMWELT" in KasselEinzigartiges für Grimm-Fans

Die Brüder Grimm sind mehr als nur die "Märchenonkel" der Nation, sie waren auch bedeutende Forscher und Politiker. Ein neues Museum in Kassel zeigt, womit sie sich beschäftigten. Es hat auch bisher noch nie ausgestellte Exponate im Angebot.

 

Politik & Zeitgeschehen

Junge Unternehmer im LibanonGehen oder bleiben?

Ein Start-up zu gründen, das ist immer eine Herausforderung - besonders aber in labilen Staaten wie dem Libanon. Für zusätzliche Schwierigkeiten sorgen der Krieg im Nachbarland Syrien und die marode Infrastruktur. Doch es gibt auch Erfolgsgeschichten.

 

Albert SchweitzerIm Dienst am Menschen

1913 gründete Albert Schweitzer in Lambarene, im heutigen Gabun, sein legendäres Urwaldhospital. Seine Arbeit machte den Theologen, Philosophen und Arzt zur moralischen Instanz. Vor 50 Jahren starb er in Lambarene im Alter von 90 Jahren.

 

Literatur

Pierre Bost: "Bankrott"Ein Erfolgreicher auf Abwegen

Ein impulsiver Geschäftsmann erlebt eine Midlife-Crisis mit schwerwiegenden Folgen. Bereits im Jahr 1928 erschien "Bankrott" von Pierre Bost: Ein zeitloser Roman mit faszinierender historischer Dimension, der zum 40. Todestag des Autors ins Deutsche übersetzt wurde.

Musik

Baio von Vampire WeekendEin Bassist auf Solopfaden

Zu seinem ersten Soloalbum inspirierte ihn sein Umzug nach London, der Bassist von Vampire Weekend Baio genießt in der britischen Hauptstadt vor allem das Grün und den weiten Himmel. Die Songs auf "The Names" handeln von der Suche nach Identität und Zugehörigkeit.

MusikethnologieVom Wert der kulturellen Vielfalt

Kultureller und ethnischer Reichtum durch Einwanderer: Das spiegelt die CD-Box "Folksongs of another America". Sie konzentriert sich auf die Region des Mittleren Westens und präsentiert Feldaufnahmen, die so noch nie zu hören waren, urteilt Arndt Peltner.

 

Wissenschaft

GedächtnisforschungVergessen tut gut!

Festplatte voll? Dann ist Löschen angesagt! Unser Gehirn praktiziert diesen Vorgang ganz automatisch. Und damit tue es uns durchaus einen Gefallen, sagt der Gedächtnisforscher Hans Markowitsch: Denn so entstehe im Kopf Platz für Neues.