Seit 11:35 Uhr Folk
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 11:35 Uhr Folk
 
 

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Kinofilm "Heimatland"Düstere Parabel über die Schweiz

Zehn Regisseure haben aus ihrem kritischen Blick auf die Schweiz den Film "Heimatland" gemacht. Darin werden die Schweizer zu Flüchtlingen, die auf geschlossene Grenzen stoßen. Filmemacher Michael Krummenacher blickt zum Kinostart mit Sorge auf die aktuelle Lage.

RusslandKunstzentrum "Zarja" belebt Wladiwostok

In der russischen Stadt Wladiwostok ist in der sowjetischen Textilfabrik "Zarja" ein Zentrum für moderne Kunst entstanden. Es ist offen für Kreative, Hipster und auch Skateboard-Fahrer. Im Mittelpunkt steht die Street-Art.

 

Aus den FeuilletonsDie ARD am "Hof des Neo-Osmanen"

Als "Stichwort-Kastraten" hat die "SZ" BR-Chefredakteur Sigmund Gottlieb kritisiert. Dieser durfte exklusiv fürs deutsche Fernsehen in der ARD den türkischen Präsidenten interviewen. Die "FAZ" verteidigt dagegen den Fragensteller.

 

Politik & Zeitgeschehen

GriechenlandEuropas Intervention ignoriert Geschichte

Seit 1830 entzünde sich der Zorn der Griechen immer wieder an nationalem Unvermögen gepaart mit ausländischer Einmischung, sagt der Journalist Constantin Fellner. Wäre die europäische Politik klug, würde sie dies berücksichtigen.

 

Literatur

Musik

Wissenschaft

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur