Sonntag, 2. August 2015MESZ14:23 Uhr

Hörspiel zum Nachhören

UrsendungEngler sieht Roth #11
Die Installation "Grosse Tischruine" (Atelier des Künstlers), ist am 11.12.2014 im Kunstmuseum in Stuttgart (Baden-Württemberg) in der Ausstellung "Balle Balle Knalle" von Dieter Roth ausgestellt. Die Ausstellung fand vom 13.12.2014 bis zum 12.04.2015 statt. (picture alliance / dpa / Gioia Forster)

Seit 2007 setzt sich Martin Engler mit dem Aktionskünstler Dieter Roth auseinander. Die jüngste Auflage seiner Reihe präsentierte er am 22. April 2015 im Rahmen der Ausstellung "Und weg mit den Minuten".Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Museum für Comic und SprachkunstHommage an Erika Fuchs

Donald Duck, Onkel Dagobert, Daniel Düsentrieb und viele andere: Fünf Jahrzehnte lang hat Erika Fuchs ihr Geschnatter übersetzt. Zehn Jahre nach ihrem Tod wird die deutsche Stimme von Entenhausen nun in einem neuen Comic-Museum gewürdigt.

 

Aus den FeuilletonsGedränge in Bayreuth

Der Auftakt zu den Wagner-Festspielen war Thema Nummer eins der vergangenen Feuilleton-Woche. Während in der "Zeit" die Details im Bayreuther Rummel skizziert wurden, zog die "NZZ" bei der musikalischen Bewertung von Thielemanns "Tristan" alle Register.

 

Politik & Zeitgeschehen

Heimat Berlin-WeddingAuf der Usedomer Straße

Seit knapp 40 Jahren leben Yevsi und seine Eltern in Berlin, in ein und derselben Straße. Sie erzählen, was es für sie bedeutet hat, in Deutschland anzukommen, sich zu integrieren und gleichzeitig ihre kulturelle Identität zu bewahren.

 

Literatur

Die Dichterin Marie NoëlDer erloschene Himmel

"Ich habe mich nie erholt von dem Anruf Gottes", schrieb die französische Dichterin Marie Noël. Ihr ganzes sprachmächtiges Werk pendelte zwischen den Polen, sich ihm nah oder auch sehr fern zu fühlen.

 

Musik

Wissenschaft