Montag, 6. Juli 2015MESZ19:54 Uhr

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Frage des TagesIst das Nein eine Alternative?

Twitter-Darling, US-amerikanischer Germanist und Netzphilosoph - Eric Jarosinski hält nicht hinterm Berg mit Kurzbetrachtungen zur Lage der Welt. Er tut das als Twitter-Persona "Nein Quarterly" - ein Experte also für die Kraft der Negation.

 

Festival in LudwigshafenDeutsche Filme ohne Klischees

88.000 Zuschauer haben das 11. Festival des deutschen Films in Ludwigshafen besucht. Die Kinozelte am Rheinufer ziehen immer mehr Kinofans an. Den Filmkunstpreis sicherte sich der Regisseur Tom Sommerlatte mit "Im Sommer wohnt er unten".

 

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

ErzählungenWahnwelten missglückter Menschenleben

Veronique Bizot erzählt in "Die Heimsucher" mit bizarrem Humor von vereinsamten Exzentrikern, dramatisch ineinander verstrickten Beziehungen und absonderlichen Ereignissen. Trotz mancher Schwächen ist die Lektüre ein Genuss.

Bachmann-Preisträgerin Gomringer"Das Schreiben macht einsam"

Auf einer Zugfahrt von Leipzig nach Bamberg ist der Text entstanden: Mit "Recherche" hat Nora Gomringer den Ingeborg-Bachmann-Preis gewonnen. Im Interview erzählt die Schriftstellerin, wie sie den Wettbewerb in Klagenfurt erlebt hat und was Schreiben für sie bedeutet.

 

Literaturkritik-DebatteKritiker ohne Deutungshoheit

Ist die Literaturkritik dadurch bedroht, dass es immer weniger klassische Rezensionen gibt? Nein, meint "Lesart"-Redakteur Thorsten Jantschek. Dieser Strukturwandel in der literarischen Öffentlichkeit führe aber weg von der Deutungshoheit einzelner Kritiker.

 

Musik

"Offering" von Charenee WadeSoundtrack zum Protest

Das Album "Offering" der amerikanischen Jazz-Musikerin Charenee Wade ist ein Tribut an ihre legendären Inspiratoren Gil Scott-Heron und Brian Jackson. Zugleich formuliert sie so etwas wie ein Statement der Afroamerikaner für Gleichberechtigung in den USA.

 

Wissenschaft

Afrikanische MusikforschungRhythmen auf verstaubten Tonbändern

Die Musikgeschichte als Teil der kulturellen Identität - daran glaubt der Musik-Ethnologe Raimund Vogels ganz fest. Der Leiter des "Center for World Music" in Hildesheim unterstützt afrikanische Forscher, die Musikgeschichte ihre Kontinents aufzuarbeiten.