Donnerstag, 31. Juli 2014MESZ23:38 Uhr

HomophobieDie Männer von Sodom

"Bist du schwul, oder was?" - Sprüche wie diesen hört man auf jedem deutschen Schulhof. Sie gehören zu verbreiteten homophoben Vorstellungen, die teils Eingang in Recht und Gesetz finden und manchmal sogar zu Toten führen.

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Sommerreihe

Programmveränderungen

Neues On Air Design

Kriegssplitter

Wurfsendung

Kakadu

Podcast

Recorder

Kultur

Friedrich Liechtenstein"Ich bin so ein komischer Künstler"

Zwölf Millionen Mal wurde der Supermarkt-Clip mit Friedrich Liechtenstein geklickt. Jetzt widmet sich der Musiker wieder der eigenen Kunst. Im Interview erklärt er, warum er seine Werbekarriere beendet hat und vergleicht die Postmoderne mit einem Vollkornbrot.

MedienlandschaftDas Ende der "L'Unita"

Sie war das Zentralorgan der Kommunistischen Partei Italiens. Aber jetzt stellt die Zeitung "L'Unita" ihr Erscheinen ein. Eine publizistische Ära geht zu Ende.

 

FilmstartDrei sind eine(r) zuviel

Die leichte, spielerische Dreiecksbeziehung wie in Dominik Grafs Film "Die geliebten Schwestern" ist die Ausnahme. 2000 Jahre christliche Moral sind auch auf der Leinwand nicht einfach so wegzuwischen.

 

Politik & Zeitgeschehen

USAHigh Rocky Mountain

Seit Anfang des Jahres ist Marihuana in Colorado freigegeben. Wirtschaft und Behörden ziehen gut ein halbes Jahr später eine positive Zwischenbilanz. Kritik kommt von Aktivisten, die sagen: Die Gefahren werden unterschätzt.

PräsidentschaftswahlDeutsch-Türken wählen mit

Seit heute können in Deutschland lebende Türken ihre Stimme für die türkische Präsidentschaftswahl am 10. August abgeben. Der Grünen-Politiker Memet Kilic sieht das kritisch. Erdogan hoffe auf die Stimmen der konservativen Auslandstürken.

 

KGB-SpionPolonium-Mord wird neu aufgerollt

2006 wurde der ehemalige KGB-Spion Alexander Litwinenko in London mittels einer radioaktiv verseuchten Tasse Tee ermordet. Jetzt wird der Fall erneut untersucht, der britische Geheimdienst hat neue Dokumente freigegeben.

 

Literatur

RomantikEin Blutsauger als Befreier

Maria Janion veranschaulicht bis heute gültige Denkmuster der polnischen Gesellschaft. National gesinnte Dichter hängen an den Ideen der Romantik. Der Vampir dient als Mittel, in erlaubter Weise Rache am Feind zu nehmen.

 

RomanAtmosphäre aus Angst und Argwohn

Der kurze Roman "Ein Freund des Hauses" von Yves Ravey handelt von der Eigendynamik des Vorurteils und der Ohnmacht des besseren Wissens. Alles beginnt damit, dass Freddy aus dem Gefängnis entlassen wird.

 

Musik

Open AirWacken und der Mainstream

Weshalb Erfolg im Heavy Metal nicht negativ sanktioniert wird und in Wacken inzwischen sogar Junggesellenabschiede gefeiert werden, erklärt der Musikjournalist Lars Brinkmann.

Reihe "Fern der Heimat"Flamenco in Japan

Ein Phänomen der Musikwelt ist, dass manche Musikstile fern ihrer Ursprungsländer fruchtbare Blüten treiben. So auch der Flamenco. Er wird in Japan heiß geliebt und mit eigenen traditionellen Instrumenten verbunden.

 

Wissenschaft

Elektronische WeltenSmart Home in Hildesheim

Das hellblaue Haus mit weit ausladenden Balkonen auf beiden Seiten ist ein Wohnprojekt mit luftiger Note. Doch es ist nicht nur schick, sondern vor allem voll elektronisch gesteuert - für die Bewohner eine Herausforderung.