Montag, 30. März 2015MESZ14:59 Uhr

Medienvielfalt EU will andere Russland-Berichterstattung

Viele in der EU lebende Russen informieren sich über russische und damit meist kremlnahe Medien. Dies aber ist zu einseitig, findet die EU − sie arbeitet an einem Aktionsplan, um "Russlands laufender Desinformationskampagne entgegenzuwirken". Das Ziel ist Vielfalt.

Hörspiel zum Nachhören

EFSFmemorandum of understanding
Europäische Finanzstabilisierungsfazilität: EFSF (picture alliance / Stephan Persch)

EFSF - eine Buchstabenfolge, die seit 2010 die europäische Finanzpolitik dominiert. Die Vermittelbarkeit des ESFS wird in dem Hörstück "memorandum of understanding" (dt.: "Absichtserklärung") einer radikalen Prüfung unterzogen.Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

RusslandOpernintendant wegen Blasphemie gefeuert

Jesus Christus inmitten spärlich bekleideter Damen, ein Kreuz zwischen nackten Frauenbeinen: Die Inszenierung von Wagners "Tannhäuser" in Nowosibirsk ist für die russisch-orthodoxe Kirche Blasphemie. Nun muss der Intendant seinen Posten räumen.

Eric ClaptonKeine Tränen mehr im Himmel

Der Song "Tears in Heaven" ist Eric Claptons erfolgreichste Single. Das Lied handelt vom Tod seines kleinen Sohnes, der aus dem 53. Stock eines Hauses gestürzt war. Heute wird Clapton 70 Jahre alt.

 

Politik & Zeitgeschehen

Selahattin DemirtaşErdoğans einziger Gegner

Anfang Juni wird in der Türkei ein neues Parlament gewählt. Danach will Staatspräsident Erdoğan das präsidiale System einführen. Verhindern kann das nur die prokurdische Partei HDP. Sie warb auch in Berlin um Stimmen. Kritiker sehen in ihr den politischen Arm der PKK.

 

EU-AgrarpolitikDie Kleinbauern und das Ende der Milchquote

Drei Jahrzehnte hat die Quote die europäische Milchproduktion gesteuert - diese Milchquote wird zum 1. April 2015 abgeschafft. Künftig wird der freie Markt den Milchpreis bestimmen. Kleinere Milchviehbetriebe haben das Nachsehen. Zwei Milchbäuerinnen blicken in die Zukunft.

 

Literatur

Buenos Aires Sounds (1) Borges, der argentinische Dichterfürst

Sein Thema war die Unendlichkeit. "Der Unsterbliche" machte den Schriftsteller Jorge Luis Borges auch einem größeren Publikum bekannt. In seiner Heimatstadt Buenos Aires erinnert heute nur noch wenig an ihn. Eine Spurensuche mit der Literaturkennerin Gabriela Adamo.

Roman von Ernest van der KwastDie Liebe ihres Lebens

Lieber spät als nie denkt sich Giovanna. Als junges Ding schlug sie zwei Heiratsanträge von Ezio aus und ging lieber im Mittelmeer schwimmen. Nun, älter und reifer geworden, schreibt sie ihm endlich einen Brief. "Fünf Viertelstunden bis zum Meer" ist ein Buch zum Träumen.

 

Musik

Wissenschaft