Freitag, 19. September 2014MESZ15:52 Uhr

Investigativer Journalismus"Die BBC war eine Enttäuschung"

Der Fall Snowden hat Folgen für den Journalismus: Der "Guardian" hat die Informationen des Whistleblowers veröffentlicht und musste sich Druck aus der britischen Politik gefallen lassen. Es habe aber viele Journalisten ermutigt, sagt Wolfgang Blau, "Guardian"-Direktor für Digitalstrategie.

Zehn Jahre Wurfsendung

Kakadu

Hörspiel zum Nachhören

Jack and Ellen
US-Dollar-Scheine

Ellen war auf Geldsuche. Mit ihrem Job als "sandwich artist" für eine Imbisskette war es in dieser Hinsicht nicht weit her. Also entschied sie sich für eine andere Tätigkeit – eine mit 30.000 Dollar Verdienst für ein paar Stunden Arbeit pro Woche.Mehr

weitere Beiträge

Echtzeit

Podcast

Recorder

Kultur

Asylrecht"Eine Entscheidung wider besseren Wissens"

Der Bundesrat hat am Freitag das Asylrecht verschärft. Der Regisseur Volker Lösch hält das für eine "skandalöse Entscheidung". Gegen Klischees setzt er aufklärerisches Theater: In seinem neuen Stück geht es um die in Deutschland lebenden Sinti und Roma.

AutozubehörFaszinierendes Walzenballett

Wie Abgesandte der antiken Götterwelt wirken die Lkw auf dem Freigelände. In Gruppen träumen Männer in der Wash-City. Die Automechanika in Frankfurt ist das globale Event der Ersatzteil- und Zubehörbranche - und durchaus eine Rezension wert.

 

Politik & Zeitgeschehen

FriedlandDas Tor zur Freiheit

Das Grenzdurchgangslager Friedland in Südniedersachsen ist ein besonderer Ort: Seit seiner Gründung im September 1945 fanden mehr als 4,5 Millionen Menschen hier die erste Zuflucht. Nun soll ein Museum diese Geschichten erzählen.

 

Literatur

DDR-Refugium HiddenseeDer Fluch der schönen Erinnerung

Lutz Seilers DDR-Roman "Kruso" gilt als Favorit für den Deutschen Buchpreis. Er spielt auf Hiddensee, das damals Künstler und Intellektuelle anzog. Unter ihnen war auch die Autorin Susanne Schädlich - die heute mit gemischten Gefühlen auf die Insel schaut.

New-York-KrimiDer hässliche Bruder von James Bond

In einem postapokalyptischen New York spielt der zweite Roman der Noir-Reihe von Nathan Larson. Die Dialoge zwischen dem Auftragskiller Dewey Decimal und einem befreundeten Hacker gehören zum Coolsten, was dem Krimi in jüngster Zeit passiert ist.

 

Musik

Songtext-AnalyseDer Tod ist keine NVA-Parade

Auf Jens Friebes neuem Album "Nackte Angst Zieh Dich An Wir Gehen Aus" sind neben neurotisch-tanzwütigen Elektrosongs auch poetische Titel zu hören. Florian Werner analysiert ein neues Lied des Songwriters.

 

Wissenschaft

FrüherkennungTesten statt Heilen?

Die Wirksamkeit einiger Früherkennungsuntersuchungen ist wissenschaftlich gut belegt. Andere gelten auch in der Fachwelt als wirkungslos und teuer, zum Beispiel manche Check-Ups. Oft geht es um wirtschaftliche Interessen der Industrie.

3-D-KopienDigitale Sammlungsstücke

Muss es immer das Original sein? Heutzutage ist es nicht schwer, millimetergenaue digitale 3-D-Kopien von Museumsobjekten anzufertigen. Die müssen dann nicht aufwendig gesichert werden - und haben noch einen anderen Vorteil.