Donnerstag, 2. Juli 2015MESZ11:49 Uhr

Sterbehilfe"Es gibt viele Definitionen von Menschenwürde"

Heute wird im Bundestag über die Sterbehilfe debattiert. Der Palliativmediziner Gian Domenico Borasio hat gemeinsam mit Kollegen einen eigenen Antrag erarbeitet. Wichtig sei vor allem, Rechtssicherheit für die Ärzte zu schaffen, sagt er.

Hörspiel zum Nachhören

Ursendung - Die Welt des Erotikfilmers Russ MeyerThe smell of female
Russ Meyer (undatiertes Archivbild) (imago/United Archives)

Es geht um Undergroundkultur. Um Weltkriegsveteranen und ihre Netzwerke. Um die Sex Pistols. Um den Geist der 50er-Jahre. Tom Noga schlägt Schneisen durch das Filmwerk von Russ Meyer und seine immer aberwitziger werdenden Plots. Er spricht mit Weggefährten und fragt nach dem Erbe der Sexploitationfilme.Mehr

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Aus den FeuilletonsGib dem Papst Gummi!

Die amerikanische Künstlerin Niki Johnson hat ein Porträt des emeritierten Papstes Benedikt XVI. geschaffen – aus 17.000 verschiedenfarbigen Kondomen. Naturgemäß regt das einige auf – doch die "Süddeutsche" weiß: allegorische Papstüberzeichnung ist keine Erfindung der Moderne.

 

Neu im Kino: "Men & Chicken"Das Tier im Manne

Gabriel und Elias erfahren, dass sie adoptiert wurden und ihr Vater herumexperimentierte. Auf seiner Forschungsinsel begegnen sie Männern, die wie sie eine Hasenscharte haben. "Men & Chicken" lässt die Stammzellenforschung in einem anderen Licht erscheinen.

 

Politik & Zeitgeschehen

Atomverhandlungen mit IranDie Wirtschaft scharrt mit den Füßen

Wenn an diesem Donnerstag in Wien die Beratungen über ein Atomabkommen mit dem Iran fortgeführt werden, hofft nicht nur die iranische Bevölkerung auf ein schnelles Ende der Sanktionen. Auch die deutsche Wirtschaft möchte endlich wieder im Iran Geschäfte machen können.

Erbschaftssteuer Reichtum wird in Deutschland zukünftig vererbt

Letztes Jahr machte das Bundesverfassungsgericht deutlich – die Besteuerung von Erben verstößt gegen das Grundgesetz. Das Finanzministerium plant nun ein Gesetz, mit dem 99 Prozent der Firmenerben verschont bleiben. Ein Skandal, sagt die Journalistin Julia Friedrichs.

 

Literatur

SommerromanEin Kühlschrank und eine verrückte Liebe

In Alain Monniers Roman "Die wunderbare Welt des Kühlschranks in Zeiten mangelnder Liebe" löst ein defektes Haushaltsgerät eine Kettenreaktion in ganz Europa aus. Eine verrückte Geschichte über die Tücken der modernen Kommunikation - in Alltagsdingen wie in der Liebe.

IndonesienSchriftsteller folgen der unerschrockenen Ayu Utami

Indonesische Schriftsteller − allen voran Ayu Utami − wollen daran erinnern, dass ihr Land vor 50 Jahren zu einem Massengrab wurde. Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse erscheinen Bücher, die sich mit dieser traumatischen Vergangenheit auseinandersetzen.

 

Roman Plötzlich taucht eine zweite Braut auf

Die New York Times steckt Lisa Zeidner in eine Liga mit Doris Lessing, Margaret Atwood und Fay Weldon. Die US-Schriftstellerin Zeidner ist in Deutschland noch wenig bekannt, ihr neuer Roman "Die falsche Braut" ist ins Deutsche übersetzt worden.

 

Musik

Christopher Paul StellingRastlos um die Welt

Der New Yorker Christopher Paul Stelling ist ein Vollblut-Musiker, ein Troubadour, der immer unterwegs ist, um seine Musik unter die Leute zu bringen – nicht um seiner selbst willen, nicht um der Leute willen, sondern um der Musik willen.

 

Wissenschaft

GesundheitSchlaflos durch die Nacht

Schlafmangel kann zum ernsten Gesundheitsrisiko werden und im schlimmsten Fall zum Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Der Mediziner Ingo Fietze erläutert in seinem Buch "Über guten und schlechten Schlaf", wie man das Problem in den Griff bekommt.

 

Feinstaubmessung per RadDicke Luft in Berlin

Potsdamer Wissenschaftler radeln durch Berlin, ausgerüstet mit Feinstaubdetektoren, um den vielfältigen Ursachen der Luftverschmutzung auf die Spur zu kommen. Joachim Baumann hat die Chemikerin Erika von Schneidemesser auf ihrer Fahrt begleitet.