Montag, 24. November 2014MEZ01:10 Uhr

Naher OstenEuropa und die USA setzten auf die falschen Freunde

Die inneren Spannungen des Nahen Ostens wurden von der außenpolitischen Agenda des Westens verschärft, dabei hat auch der Westen ein Interesse an einer stabilen Region. Es ist an der Zeit für eine andere Außenpolitik, meint der Publizist Ramon Schack.

Hörspiel zum Nachhören

weitere Beiträge

Zehn Jahre Wurfsendung

Podcast

Recorder

Kultur

Politik & Zeitgeschehen

KorruptionPolitiker und ihre Affären

Korruption und Vetternwirtschaft gab es schon immer, erst seit dem 18. Jahrhundert werden diese allerdings moralisch verurteilt. Jens Ivo Engels bohrt sich tief in die Verstrickungen der Politik hinein und gewährt spannende Einblicke.

Literatur

MessdienerDie erste Show war die am Altar

Hape Kerkeling, Markus Lanz, Günther Jauch: Sie alle waren Messdiener und sind heute bekannte Fernsehstars. Für viele Jugendliche ist das Messdiener-Sein der erste Auftritt vor einem größeren Publikum - doch es gibt noch weitere Gründe für den bemerkenswerten Zusammenhang von Messdiener im ersten und Entertainer im zweiten Leben.

LiteraturtippsBuchempfehlungen Dezember 2014

Wir machen Leselust mit einem genialen Kinderbuch, einem Roman über eine schwierige Freundschaft, einem kapitalismuskritischen Loblied auf den Schlaf, einem Lyrikband und einem Sachbuch über Europa nach dem Mauerfall.

 

Musik

Wissenschaft

"Rimini Protokoll"Hitzewelle auf der Hinterbühne

"Rimini Protokoll" gab mit der "Welt-Klimakonferenz" in Hamburg eine große Rollenspiel-Party, die zumindest anfangs sehr faszinierte. Wer sich einen Abend wie ein engagierter Delegierter gefühlt hat, wird die echten Klima-Verhandlungen künftig mit ganz anderen Augen sehen.

Buch über VampirePolen und seine Blutsauger

Die Autorin Maria Janion hat sich mit dem Verhältnis der Polen zu Vampiren befasst und Erstaunliches entdeckt: Sie findet einen Patrioten, der seine Feinde aussaugt − außerdem könne man den Unterlauf der Weichsel als Zentrum des Vampirismus verorten.