Sonntag, 28. Dezember 2014MEZ05:32 Uhr

Kultursoziologe Dieter Haselbach"Gespenstische" Debatte um TTIP

Die deutschen Kulturverbände warnen vor dem "Ausverkauf der Kultur" - wenn das Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und der EU umgesetzt wird. Damit haben sie sich in eine äußerst schwierige Verhandlungsposition gebracht, beklagt der Kultursoziologe Dieter Haselbach.

Hörspiel zum Nachhören

Das Auge liest mit
Steffen Stuth vom Kulturhistorischen Museum schaut am Mittwoch (18.04.2007) im Kloster zum Heiligen Kreuz in Rostock in eine Vitrine mit der(Wittenberg).

Nur wenige Literaten nutzen die Oberfläche ihrer Texte als eigenständige Ausdrucksform oder machen sich die Mühe, die materielle Grundlage ihrer Texte - die Schrift – zu reflektieren.Mehr

weitere Beiträge

Kakadu

Podcast

Kultur

HalbjahresbilanzBest of Echtzeit

In dieser Sendung halten wir inne und blicken einmal zurück auf außergewöhnliche Geschichten und Beobachtungen, die wir Ihnen an den vergangenen Samstagen präsentiert haben.

 

Regisseur Roy AnderssonDie Verletzlichkeit der Menschen zeigen

Der schwedische Regisseur Roy Andersson hat im September den Goldenen Löwen des Filmfests von Venedig gewonnen. Im Interview erzählt er, warum er ausschließlich im Studio filmt, welche deutschen Maler ihn beeinflussen und wieso Verkäufer von Scherzartikeln liebenswert sind.

 

Politik & Zeitgeschehen

Frauenrechtlerin in SimbabweHoffnung auf mentale Revolutionen

Seit über drei Jahrzehnten wird Simbabwe von Robert Mugabe autokratisch regiert. Der 90-Jährige dominiert das Land - und dessen Image. Die feministische Bloggerin Fungai Machirori möchte das ändern und jungen, visionären Frauen eine Stimme geben.

Literatur

L.A. SHORT CUTS14 Millionen Wassergucker

In den kommenden Tagen erinnern wir uns noch einmal an die Viefalt der Originaltöne in der "Lesart". Heute eröffnet der Lyriker Gerhard Falkner unsere akkustische Rückschau mit Gedanken zu den Metropolen Los Angeles und Istanbul - ein bislang ungesendeter Teil seiner "L.A. Short Cuts".

Historiker Johannes HallerVon Grund auf angewidert

Johannes Haller war einer der bedeutendsten Historiker zu Beginn des 20. Jahrhunderts und prägte maßgeblich das Geschichtsbild der Deutschen. Ein neuer Band versammelt nun seine Briefe und enthüllt Überraschendes.

 

Russland Historische Bücher auf dem Ladentisch

Mit einem Roman über das Lagerleben schaffte es der Erfolgsautor Sachar Priljepin an die Spitze der Beststellerlisten in Russland. Moskau-Korrespondentin Gesine Dornblüth gibt einen Überblick über das literarische Jahr.

 

Musik

US-SängerFrank Sinatra – Die Stimme (Teil 5)

In der fünften Folge unserer Serie ist Frank Sinatra endgültig im "Chefzimmer des Erfolges" angekommen − in Las Vegas. Mit seinen Kumpanen mischt er das Unterhaltungsgeschäft der Kasinos auf: Zum "Clan" gehören Dean Martin und Sammy Davis Jr.

Wissenschaft