Seit 14:07 Uhr Kompressor
 
Dienstag, 9. Februar 2016MEZ14:42 Uhr

Berlin im Film Streifzug durch die Filmgeschichte

In zwei Tagen startet die Berlinale. Anlass für den Länderreport einen Blick auf die Filmgeschichte dieser Stadt zu werfen. Auf Schauspieler, Film-Institutionen, Produktionsstätten. Welches Berlinbild wird etwa entworfen zwischen Filmen wie der "Blaue Engel" und "Victoria"?

Hörspiel zum Nachhören

NamedroppingAte feat. Ed D.: obey God
Die Komponisten Serge Baghdassarians und Boris Baltschun. (Selbstauslöser)

"Eddie Ate Dynamite, Good Bye Eddie." Augenscheinlich ein simpler Merksatz für das Stimmen von Gitarrensaiten. Oder? Die beiden Musiker Serge Baghdassarians und Boris Baltschun melden Zweifel an.Mehr

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

weitere Beiträge

Podcast

Kultur

Beatrix von Storch und Co.Wer hat die beste Ausrede?

Beatrix von Storch, Vize-Chefin der AfD, schiebt die Schuld für ihre Forderung, auf Flüchtlinge zu schießen, auf ihre Computermaus. Mit ihrer absurden Ausrede ist sie nicht allein. Der Publizist Friedrich Küppersbusch erklärt uns die Geschichte der peinlichsten Ausflüchte.

Politik & Zeitgeschehen

Literatur

ÜberraschungsbestsellerWarum lieben alle "Auerhaus"?

Eigentlich war "Auerhaus" ein Buch, auf das niemand gewartet hat. Aber es schlug voll ein: Die Geschichte einer schwäbischen Jugend-WG aus den 80er-Jahren wurde zum Überraschungserfolg. Vielleicht, weil jeder etwas anderes in dem Buch sehen kann, meint der Autor.

Roger Deakin: "Logbuch eines Schwimmers"Exzentrische Erkundung

Im "Logbuch eines Schwimmers" schildert der britische Autor Roger Deakin seine einjährige Reise durch England - als Schwimmer in natürlichen Gewässern. Das Buch bietet ungewöhnliche Naturbeobachtungen und prangert zugleich die Wasserverschmutzung an.

 

Friedrich Ani: "Der einsame Engel"Krimi mit Sogwirkung

In seinem mittlerweile 20. Krimi um den Ermittler Tabor Süden hält der vielfach preisgekrönte Autor Friedrich Ani sein Niveau. In "Der einsame Engel" erkundet Süden nicht nur einen Fall, sondern auch die menschliche Seele.

 

Musik

BerlinaleFritz Langs "Der müde Tod" mit neuer Musik

Fritz Langs Stummfilmklassiker "Der müde Tod" von 1921 kehrt digital restauriert und mit neuer Musik auf die Leinwand zurück. Bei der Premiere am Freitag im Berliner Friedrichstadtpalast spielt das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Dirigent Frank Strobel.

 

Wissenschaft

EpidemieSchnelltests für Zika-Viren weltweit gefragt

Das Zika-Virus verbreitet sich gerade rasant in Südamerika. Bislang war eine Infektion schwer nachzuweisen, doch ein Unternehmen im mecklenburgischen Dassow hat den weltweit ersten umfassenden Schnell-Tests entwickelt. Die Nachfrage ist riesig.

Philosophischer WochenkommentarKosmisch spekuliert

Kaum hat Pluto seinen Status als Planet verloren, verdächtigen Forscher einen anderen Himmelskörper, ein Planet zu sein. Bewegt sich die Astro-Physik mit ihren kosmischen Rechenspielen auf die Metaphysik zu?