Montag, 22. Dezember 2014MEZ18:46 Uhr

In Concert

Trio Feral Frischer Trio-Jazz aus Brooklyn
Das Piano-Trio-Format von "Trio Feral" verfügt über eine eigene Handschrift.

Das "Trio Feral" aus Brooklyn hatten bislang wohl die wenigsten Jazzfans auf dem Schirm. Selbst in den USA sind die drei Musiker noch ein Geheimtipp. Beim "Jazzfest Berlin" 2014 jedoch war die Band eine der großen Entdeckungen. Mehr

FolkpopFirst Aid Kit
Das schwedische Duo First Aid Kit

Bereits mit ihrem 2010 veröffentlichten, zu Hause in Schweden produzierten Debütalbum sorgten die beiden Schwestern Karen und Johanna Söderberg nicht nur national, sondern auch international für Furore.Mehr

weitere Beiträge

In Concert / Archiv | Beitrag vom 24.10.2012

Sharon Jones & The Dap Kings

Muffathalle München, 26.02.2012

Sharon Jones and the Dap Kings
Sharon Jones and the Dap Kings (Jacob Blickenstaff)

Die Karriere der amerikanischen Soulsängerin Sharon Jones kam mit 46 Jahren erst spät in Bewegung. Als Teenager war sie von Georgia, wo sie schon als Kind im Gospelchor gesungen hatte, nach New York gekommen, um eine Solokarriere zu starten. Daraus wurde jedoch nichts.

Stattdessen sang sie nur im Background anderer Stars und jobbte nebenbei zeitweise als Gefängnisaufseherin. Ende der 90er Jahre fiel sie einem kleinen Label auf, das mit wenig Glück einige Singles von ihr veröffentlichte. Erst als 2002 Daptone Records gegründet wurde und der Retrosoul-Boom ins Rollen kam, wurde auch Sharon Jones populär.

Seitdem hat die Sängerin mit der Hausband des Labels, den Dap-Kings, vier ausgezeichnete Alben im Stil des 60er und 70er Jahre Soulfunks produziert. Und endlich bekommt die stimmgewaltige Sängerin den gebührenden Respekt der Szene und gilt mittlerweile weltweit als Soulinterpretin ersten Ranges.


In Concert: Sharon Jones & The Dap Kings
München, Muffathalle
Aufzeichnung vom 26.02.2012

Moderation: Uwe Wohlmacher