Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
 
 

Album der Woche / Archiv | Beitrag vom 23.01.2012

Pop: "One"

Die neue CD von "The Soul Session"

CD-Cover: "One" von The Soul Session (Agogoo Records)
CD-Cover: "One" von The Soul Session (Agogoo Records)

Der Jazzpianist, Bandleader und Komponist Ralph Kiefer dokumentiert in dem Projekt "The Soul Session" seinen ganz eigenen Zugang zur Soulmusik. Mit Jazz, Funk und elektronischer Musik durchsetzt sowie mit Unterstützung zahlreicher Gäste legt Kiefer mit "One" das Debütalbum seiner "Soul Session" vor.

Label: Agogoo Records
EAN: 4260130540210

Die Einschätzung unserer Musikkritiker:

"Wer beim Begriff 'Soul Session' an quasi improvisiertes Spontan-Spiel denkt, der wird mit diesem Debütalbum eine echte Überraschung erleben. So souverän-lässig die Stücke auch klingen: Sie sind allesamt detailverliebt durchkomponiert. Eine eindrucksvolle Verbeugung vor dem Facettenreichtum des Soul, ausgestattet mit einer Dichte und stilistischen Sicherheit, die trotzdem nichts Museales hat. Es ist genau diese Lebendigkeit, die den Projektnamen 'Soul Session' so passend macht."
(Olga Hochweis)

"Soul aus Deutschland, das war lange eine schwierige Sache. Aber es sind Produktionen wie diese "Soul Session", die dem körperintensiven und seelenoffenen Genre hierzulande die Hüftsteife und emotionale Verklemmung nehmen. Mit bemerkenswerten Coverversionen, zeitlos schönen Sounds und bis zu 17-minütigen Suiten im Stile der Goldenen Soul-Ära vor 40 Jahren. Ralph Kiefer hat ein Händchen und kompositorische Klasse - und macht so Soul aus Deutschland international salonfähig."
(Martin Risel)

Album der Woche

Album der WochePopmusik in Reinform
Die Sängerin Sia Furler. (picture alliance / dpa)

Für zahlreiche Künstler hat sie schon Hits geschrieben, jetzt kümmert sie sich auch um ihre eigene Karriere: Auf ihrer neuen Platte "1000 Forms of Fear" setzt sich Sia mit ihren Ängsten auseinander.Mehr

PopmusikGereifter Weltstar
Das Cover des Albums "Ultraviolence" von Lana Del Rey (UMD/ Vertigo Berlin) (UMD/ Vertigo Berlin)

Mit ihrem Youtube-Hit "Video Games" wurde die US-Amerikanerin Lana Del Rey im Jahr 2011 über Nacht zum Weltstar. Auf ihrem neuen Album "Ultraviolence" zeigt sich die Sängerin von einer reiferen Seite.Mehr

weitere Beiträge

Radiofeuilleton - Musik

Neo-CountryFamilienangelegenheiten
(Galileo Music Communication )

Carper Family will auf seinem neuen Album eigene Vorstellungen von Country-Musik umsetzen. Dafür gräbt das Trio aus Austin in Texas alte Traditionals aus und vertraut auf die Magie akustischer Instrumente.Mehr

Blues-RockZurück in die frühen 70er
Album-Cover: "Great Western Valkyrie" von Rival Sons (Earache Records)

Auch mit ihrem neuen Album "Great Western Valkyrie" begleitet der Hörer die kalifornische Rockband Rival Sons auf eine Reise in die Vergangenheit und landet in den frühen 70er-Jahren. Ungefähr in der Zeit, als Led Zeppelin, Deep Purple und Bad Company ihre großen Erfolge feierten.Mehr

SoulInnovativer Beat-Bastler
Ausschnitt aus dem CD-Cover "Early riser" von Taylor McFerrin (Brainfeeder Records)

Können Sie sich noch an Bobby McFerrin erinnern? Genau – "Don’t worry be happy". Sein Sohn Taylor McFerrin bastelt auf seinem ersten Album "Early riser" mit altem Jazz, Hip Hop und Beats an der Zukunft des Soul.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur