Album der Woche / Archiv /

Pop: "40 Degrees Of Sunshine"

Neues Album von Bibi Tanga & The Selenites

CD-Cover: "40 Degrees Of Sunshine" von Bibi Tanga & The Selenites
CD-Cover: "40 Degrees Of Sunshine" von Bibi Tanga & The Selenites (National Geographic)

Bibi Tanga ist der Sohn eines afrikanischen Diplomaten. Seit mehr als zwölf Jahren ist der Sänger, Bassist und Bandleader im Musikgeschäft tätig. Sein neuestes Album "40 Degrees Of Sunshine" ist das Ergebnis einer zweimonatigen Afrika-Tour durch zwölf Länder mit seiner Band The Selenites.

Gemeinsam mit der aus Zentral-Afrikanischen Republik stammenden Gastsängerin Emma Lamadji, stehen gesellschaftliche Themen im Mittelpunkt des Albums, verpackt in Soul, Funk und Afrobeat-Rhythmen.

Label: National Geographic
EAN: 899564001826

Die Meinung unserer Kritiker:
In seiner Wahlheimat gilt er als neuer französischen Botschafter des Funk. Das ist nicht falsch, greift aber zu kurz. Man hört seinen Songs an, dass dem Sohn des Ex-Botschafters der Zentralafrikanischen Republik Weltgewandtheit und kulturelle Offenheit in die Wiege gelegt wurde: Aus Fela Kutis Wurzeln wird flirrender Afrofuturismus, aus europäischem Erbe chicer Disco- und eleganter Soulsound. TripHoppige Spoken-Words-Nummern geben intellektuelles Futter. "Poet of the Soul" heißt der denn auch der erste Track. Und auch der Album-Titel "40˚ Of Sunshine" passt - hier schneit die Sonne aus allen Knopflöchern.
(Martin Risel)

Album der Woche

Literarisches ChansonGrenzen überschreiten, Grenzen aufheben

Les Ogres De Barback: "Vous M'emmerdez!"

In ihrer 20-jährigen Geschichte hat das Geschwister-Quartett bereits zahlreiche Alben veröffentlicht. Obwohl das 14. Werk komplett aus neuen Songs besteht, betrachtet die Band es dennoch als Reflektion der letzten zwei Dekaden.

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

 

Radiofeuilleton - Musik

Jazz-PopMusik für offene Ohren

Der Pop-Jazzer Rapahel Gualazzi ist mit einer neuen Platte zurück - neu, wenigstens für uns. Das Album "Happy Mistake" wurde bereits vor einem Jahr ziemlich halbherzig veröffentlicht und versank - jetzt kommt es noch einmal als Deluxe Edition.

WiederveröffentlichtDie wahrscheinlich größte R&B-Sängerin der 70er

Die US-Sängerin Chaka Khan

Als die junge begabte Sängerin Chaka Khan in den 70ern große Erfolge mit ihrer Band Rufus feierte, war es nur eine Frage der Zeit, bis sie als Solokünstlerin durchstarten sollte. 1978 war das soweit, als ihr Debütalbum "Chaka" erschien. Und das gibt es jetzt als Neuausgabe auf CD.

PopSinnliches Blubbern

Cover - Kelis: "Food" (Ausschnitt)

Kelis ist zurück. Die New Yorker Sängerin mit dem Zeug zum Superstar, der sie nie wurde, überzeugt mit dem Album "Food", in dem es tatsächlich ganz schön häufig ums Essen geht.