Seit 05:00 Uhr Nachrichten
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 05:00 Uhr Nachrichten
 
 

Thema / Archiv | Beitrag vom 10.05.2010

Politblogger: Ampel in NRW möglich

Alfons Pieper hält Karriere von Jürgen Rüttgers für beendet

Pieper: Es reicht weder für Schwarz-Gelb, noch für Schwarz-Grün oder Rot-Grün.  (AP)
Pieper: Es reicht weder für Schwarz-Gelb, noch für Schwarz-Grün oder Rot-Grün. (AP)

Der Initiator des Politikblogs "Wir in NRW", Alfons Pieper, hält eine Koalition von SPD, FDP und Grünen in Nordrhein-Westfalen für denkbar.

Er hoffe, dass sich die FDP in dieser Frage bewegen werde, sagte Pieper. Es sei ein Fehler der Liberalen gewesen, sich so fest an die CDU zu binden. "Wenn es nicht reicht, was machen Sie dann? Gehen Sie in die Opposition und sind beleidigt? So wird doch keine Politik gemacht."

Die von den Parteien in Nordrhein-Westfalen angestrebten Mehrheiten werde es nicht geben. "Es reicht nicht für Schwarz-Gelb, es reicht nicht für Schwarz-Grün und es reicht nicht für Rot-Grün. Also muss man sich überlegen, was man machen will", betonte Pieper. Natürlich gebe es auch die Möglichkeit, die Linken mit ins Boot zu holen, aber das wollten alle Beteiligten überhaupt nicht. Auch eine große Koalition halte er für unwahrscheinlich.

Er gehe davon aus, dass die politische Karriere von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) vorbei sei. Wenn es um einen Nachfolger gehe, sei Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) nicht zu unterschätzen. "Das ist einer der sehr beliebten Leute innerhalb der CDU, auch einer der sehr erfolgreichen, der auch über gute Kontakte beispielsweise zu den Grünen verfügt, der auch mit der SPD kann, ganz nebenbei."

Sie können das vollständige Gespräch mindestens bis zum 10.10.2010 als MP3-Audio in unserem Audio-on-Demand-Player nachhören.

Thema

Karl der GroßeKunstsinniger Barbar
Eine Figur Karls des Großen steht am 16.06.2014 in Aachen (Nordrhein-Westfalen) im Centre Charlemagne. Die Ausstellung "Karl der Große, Macht, Kunst, Schätze" ist vom 20.06.2014 bis zum 21.09.2014 in Aachen zu sehen.  (picture alliance / dpa / Oliver Berg)

Er war einer der Gründungsväter Europas: Karl der Große hat die karolingische Renaissance eingeleitet. Eigentlich sei es ihm aber nur um die Legitimierung seiner Macht gegangen, meint Kunsthistoriker Michael Imhof. Mehr

DDR-GeschichteSieg über den Ort des Grauens
Der ehemalige politische Gefangene Gilbert Furian in einer Gefängniszelle der Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus vom Verein Menschenrechtszentrum in Cottbus (Brandenburg). (picture alliance / dpa / Patrick Pleul)

Weil er in der DDR Interviews mit Punks publizierte, kam Gilbert Furian in den Cottbuser Knast. In der heutigen Gedenkstätte wird er nun in der Oper "Fidelio" mitsingen - um einen "großen Rucksack Bitterkeit" erleichtert.Mehr

Agenturfotos"Das ist sicher ein Aufbruch"
Sheryl Sandberg, Geschäftsführerin des US-amerikanischen Internetkonzerns Facebook  (picture alliance / dpa / Foto: Jean-Christophe Bott)

Die Karrierefrau, die am Schreibtisch sitzt, oder das schamlose Zeigen von Terroropfern in Afrika - Sheryl Sandberg von Facebook und Pam Grossman von der Bildagentur Getty Image wollen solchen Klischeefotos etwas entgegensetzen. Sie haben die Datenbank "Lean In Collection" gegründet. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur