Seit 13:30 Uhr Länderreport
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 13:30 Uhr Länderreport
 
 

Musik

Mischpult und Computer (picture-alliance / dpa / Foto: Maximilian Schönherr)

Neue App "Senode"Improvisierte Computermusik

Computer sind heute von vielen Live-Bühnen nicht mehr wegzudenken. Allerdings blieb bislang kein Raum für spontane Ideen und Interaktionen mit der Maschine. Jetzt gibt es mit der App "Senode" eine Kompositionssoftware, mit der sich improvisieren lässt.

Der israelische Dirigent Lahav Shani beim Gustav Mahler Dirigentenwettbewerb mit den Bamberger Symphonikern in Bamberg  (dpa / picture alliance / Bamberger Symphoniker / Peter Eberts)

Dirigent Lahav ShaniWenn die Chemie stimmt

Er gilt als Ausnahmetalent am Dirigentenpult: Mit nicht einmal 30 Jahren wird der Pianist und Dirigent Lahav Shani Musikdirektor in Rotterdam. Dabei strahlt er vor allem eines aus: Unbekümmertheit und Experimentierfreude. Das Vertrauen zwischen ihm und dem Orchester sei das Wichtigste, meint Shani.

Die Sängerinnen und Sänger des RIAS Kammerchors (RIAS Kammerchor / Matthias Heyde)

Konzert zum NachhörenVintage Gesang

Ein englisches Konzert in einer anglikanischen Kirche im alten West-Berlin - der RIAS Kammerchor gastiert seit Jahren in seinen Forumkonzerten an geschichtsträchtigen Orten, diesmal spielte dazu das Sheridan-Ensemble.

Stefan Stert - alias BAX - hat ein Cover-Album mit Hildegard Knef-Liedern produziert. (Deutschlandradio / Oranus Mahmoodi)

BAX singt Hildegard KnefSo männlich klingen die Chansons

Wenn schon ein neues Album mit Knef-Chansons, dann dieses: Sebastian Stert alias BAX hat es veröffentlicht. Unter dem Titel "Zimmer bei Nacht" sind dem Berliner Schauspieler und Jazzsänger eigenwillige Knef-Cover gelungen - die überraschend maskulin klingen.

Der Bassist Edward Maclean (Harry Weber)

Edward Maclean: "Me & You"Der Bass-Blick auf Interaktion

Dem 40-jährigen Bassisten Edward Maclean ist mit "Me & You" ein ruhig fließendes Jazzalbum gelungen. Er hat eingängige Melodien geschaffen, die in ihrer schönen Schlichtheit bei aller Improvisationskunst an elegante Popmusik erinnern.

Der designierte Chefdirigent des DSO Berlin Robin Ticciati (Marco Borggreve/DSO Berlin)

Konzert zum NachhörenIn Erwartung großer Dinge

Der designierte Chefdirigent Robin Ticciati dirigierte erstmals an diesem Abend das DSO in einem Programm mit Werken von Helen Grime und Robert Schumann. Renaud Capuçon war Solist in Edward Elgars Violinkonzert.

Romy Madley Croft und Oliver Simder britischen Indiepop-Band The XX bei einem Konzert im Cain's Ballroom 2013 in Tulsa, Oklahoma (imago/ZUMA Press)

The xx - "I See You""Wir zeigen mehr Verletzlichkeit"

Seit acht Jahren sind sie die Shootingstars eines jungen Elektropop: The xx. Jetzt erscheint ihr drittes Album "I See You". Was ist von ihrem so kalten wie zerbrechlichen Sound übrig geblieben? Bandmitglied Jamie Smith über ihren Sound und das, was er am neuen Album schätzt.

Albumcover: "Gentlewoman, Ruby Man" von Flo Morrissey und Matthew E. White (Ausschnitt) (Glassnote Entertainment Group )

Neue AlbenWenn fremde Songs ganz eigen klingen

Ein Cover-Album das überzeugt: Auf "Gentlewoman, Ruby man" geben Flo Morrissey und Matthew E. White im Duett den Songs von anderen den ganz eigenen Touch. Außerdem neu im Plattenregal: "Desintegration" von Klez.e und "Migration" von Bonobo.

Der Sänger der Flaming Lips, Wayne Coyne, bei einem Auftritt (dpa picture alliance/ Steve C. Mitchell)

The Flaming Lips: "Oczy Mlody"Herrlich durchgeknalltes Konzert-Epos

Die "Flaming Lips" sind bekannt für abenteuerlichen Sound und schrille Bühnenshows. Auch ihr 15. Album "Oczy Mlody" steht in dieser Tradition. Herausgekommen ist ein skurriles Werk über die Welt von Reichen, die sich ihre eigene Realität errichten. Mit Einhörnern und endlosen Partys.

Seite 1/48

Konzert

Ultraschall Berlin 2017Den Ozean gefragt
Der Komponist Turgut Erçetin (Kai Bienert/daad-Künstlerprogramm)

Zwei neue Werke von Marc Sabat und Turgut Erçetin spielt das Ensemblekollektiv Berlin erstmals - die Welten der Obertöne und der komponierten Akustik werden in diesem Live-Konzert im Heimathafen Neukölln erlebbar. Mehr

Ultraschall Berlin 2017Der Balkanroute abgelauscht
Der Posaunist und Dirigent Vinko Globokar bei Konzertproben. (picture-alliance / dpa / Berliner-Zeitung / Fröhling Mike)

Das Vokalensemble PHØNIX16 begibt sich auf eine Klangreise entlang der Balkanroute - Musik für Stimmen und Elektronik aus den letzten Jahrzehnten aus Griechenland, Serbien, Kroatien und Slowenien erklingt im Heimathafen Neukölln.Mehr

weitere Beiträge

Konzert zum Nachhören

Forumkonzert des RIAS KammerchoresVintage Gesang
Die Sängerinnen und Sänger des RIAS Kammerchors (RIAS Kammerchor / Matthias Heyde)

Ein englisches Konzert in einer anglikanischen Kirche im alten West-Berlin - der RIAS Kammerchor gastiert seit Jahren in seinen Forumkonzerten an geschichtsträchtigen Orten, diesmal spielt dazu das Sheridan-Ensemble. Mehr

weitere Beiträge

Jazz-Vorschau

HighlightsJazz im Januar
Julia Holter.  (Camille Blake)

Das Jahr 2017 startet im Jazz genauso, wie das alte Jahr endete: mit zahlreichen spannenden Neuveröffentlichungen, mitreißenden Konzerten und besonderen Festivals. Außerdem blicken wir weit zurück in die Jazzgeschichte und beschäftigen uns ausführlich mit dem Jahr 2017. Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur