Mittwoch, 30. Juli 2014MESZ03:05 Uhr

Feature

Die Todesstrafe ist angemessen
Berliner bewerfen einen sowjetischen Panzer in der Leipziger Straße nahes des Potsdamer Platzes in Berlin mit Steinen. Nach Streiks in Ost-Berlin kam es am 17.06.1953 zum Volksaufstand, der von sowjetischen Truppen niedergeschlagen wurde.

Als am 17. Juni 1953 die Arbeiter in der DDR demonstrierten, war auch der Gärtner Ernst Jennrich aus Magdeburg dabei. Kurz darauf wurde er verhaftet. In einem Schauprozess sollte er zum Tode verurteilt werden, der Rundfunk zeichnete die Verhandlung auf. Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

Die dunkle Seite der Liebe (Teil 4)
Der syrisch-deutsche Schriftsteller Rafik Schami

Romeo und Julia in Syrien: Auch wenn ihre Liebe unmöglich scheint, kämpfen Farid und Rana gegen die Unversöhnlichkeit ihrer Familien, politische Verfolgung und Zwangsheiraten an.Mehr

weitere Beiträge

Feature / Archiv | Beitrag vom 08.12.2012

Manchmal könnte ich schreien

Wenn Eltern ihre Kinder brauchen (Ursendung)

Von Reinhard Schneider

Wenn Eltern ihre Kinder brauchen, kommt es oft zu Dramen
Wenn Eltern ihre Kinder brauchen, kommt es oft zu Dramen (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Ständige Anrufe, rätselhafte Worte, Äußerungen der Unzufriedenheit, kindische Verhaltensweisen. Wenn Eltern in fortgeschrittenem Alter den Kontakt zu ihren erwachsenen Kindern suchen und brauchen, liegen in den Beziehungen Herzenswärme, Unwillen und Überforderung oft eng beieinander.

Die Folgen sind Minidramen, die beide Seiten durchleben.

An vier Beispielen intensiver Kind-Elternbeziehungen wird in dem Feature ein Alltag gezeigt, der nicht leicht zu bewältigen ist. Die Rollen haben sich vertauscht.

Gewährten die Eltern ihren Kindern einst Schutz und Hilfe, so sind sie jetzt selbst darauf angewiesen, diese von ihren Kindern zu erhalten.


Regie: der Autor
Ton: Andreas Narr
Produktion: DKultur/RBB 2012
Länge: 53"56


Reinhard Schneider, 1952 in Gelsenkirchen geboren. Gelernter Werkzeugmacher und Magister der Theaterwissenschaft. Für seine Hörfunkfeatures und Filmdokumentationen erhielt er mehrere Preise, u.a. 2008 den Deutschen Sozialpreis für das Radiofeature "Der Abstieg" (RBB/DKultur/WDR 2007). Zuletzt: "Neun Stockwerke Deutschland" (WDR/RBB 2010).