Freitag, 22. August 2014MESZ11:55 Uhr
August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Hörspiel

Das rote Gras
Kathrin Angerer hält am 20.01.2014 in Berlin zu der Verleihung des Kulturpreises der Boulevardzeitung BZ die Laudatio auf Frank Castorf. Mit der Bronze-Figur werden traditionell deutsche und internationale Persönlichkeiten ausgezeichnet, die zur kulturellen und künstlerischen Vielfalt in Berlin beitragen. Foto: Britta Pedersen/dpa

Saphir Lazuli lebt mit Folavril zusammen, der Ingenieur Wolf mit Lil. Das Gras ist rot, und die Liebe kompliziert, denn immer sind störende Gäste dabei. Mehr

weitere Beiträge

Freispiel

UrsendungKurzstrecke 29
Studiomikrofon

Jenseits des Genres und diesseits des Stundenformats – Deutschlandradio Kultur sucht neue Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst. Mehr

weitere Beiträge

Feature

UrsendungDas Menopausending
Blick auf ein Feld mit Johanniskraut am 15.07.2010 nahe dem thüringischen Ort Löbichau.

Die Menopause ist Gegenstand der neoliberalen Selbstoptimierung geworden. Durch den medizinischen Diskurs geistert sie als Risiko, das die menopausale Frau managen soll.Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst

Song Buslines
Der Strand von Portland Roads an der Ostküste von Cape York, Queensland, Australien. 

Die "Songlines" der australischen Ureinwohner dienen zur Orientierung im freien Gelände. Inspiriert von diesen Gesängen hat der australische Komponist Thomas Meadowcroft sein Land musikalisch neu vermessen. Mehr

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

Leon und Leonie
Zwillinge in Uni Leipzig vom 22.06.2011

Leon und Leonie sind Zwillinge. Leon geht zur Schule und Leonie noch nicht. Für einen Tag tauschen beide.Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

Sendung vom 25.08.2014Sendung vom 01.09.2014
Der belgische Schriftsteller Georges Simenon, Autor unzähliger Romane und Schöpfer des "Kommissar Maigret", aufgenommen im Dezember 1981. Simenon wurde am 13. Februar 1903 in Lüttich geboren und starb am 4. September 1989 in Lausanne.

Maigret und sein Revolver

In der Wohnung der Maigrets am Boulevard Richard-Lenoir taucht ein junger Mann auf, der den Kommissar dringend zu sprechen wünscht. Madame Maigret ruft ihren Ehemann in seinem Büro an.

Sendung vom 08.09.2014
Passanten auf der Plaza de Independencia mit dem weißen Bau der Kathedrale im Stadtzentrum von Quito, der Hauptstadt von Ecuador. Foto vom 19.10.2004

Quitos Töchter

Maria und Naira aus Ecuador werden von einer südamerikanischen Agentur nach Deutschland gelockt und gehen für eine Hungerlohn putzen. Als Maria mit schweren Verletzungen in einem Bonner Krankenhaus stirbt, macht sich die Journalistin Rosa-Li auf den Weg nach Ecuador

Sendung vom 15.09.2014
Der isländische Schriftsteller Gunnar Gunnarsson im Jahre 1952 in der Hansestadt Hamburg. Der Literaturprofessor befand sich auf einer Europareise und machte in Hamburg Station, um in der "Deutschen Hausbücherei" aus seinen Werken zu lesen. Gunnarsson wurde am 18. Mai 1889 in Valthjofsstadhur geboren und verstarb am 21. November 1975 in Reykjavik. Seine bekanntesten Werke: "Die Leute auf Borg" (1912-14, 4 Bände), "Strand des Lebens" (1914), "Die Eidbrüder" (1918), "Jon Arason (1930), "Die Eindalssaga" (1952).

Schwarze Vögel

Island 1802: Der gut aussehende Bjarni ist mit der kranken Gudrun verheiratet, der Pächter Jon, ein Griesgram, mit der schönen Steinunn. Bjarni und Steinunn scheinen füreinander geschaffen zu sein. Als Gudrun stirbt und Jon von den Klippen ins Meer stürzt, gibt es viele Gerüchte im Dorf.

Sendung vom 22.09.2014
Das Künstlerhaus Bethanien in Berlin-Kreuzberg

UrsendungMenschlos

Sonntagnacht in Berlin-Kreuzberg: Der BMW des Münchener Immobilienmaklers Ignaz Freudl geht in Flammen auf. War es ein Anschlag autonomer Chaoten? Im Kofferraum des Autos findet die Feuerwehr eine tote Frau.

Sendung vom 29.09.2014Sendung vom 06.10.2014
Oliver Bukowski , Hörspielproduktion

UrsendungSnaps

Zwei Leichen am Rand eines Feldes sorgen für neue Konflikte. Der degradierte Hauptkommissar Morten van de Jørgensen, auch Snaps genannt, arbeitet in seinem ersten Fall mit unkonventionellen Methoden.

Sendung vom 13.10.2014
Blaulicht eines Polizeiautos, das von einer Pkw-Fensterscheibe reflektiert wird

Der Fall Collini

Der seit 35 Jahren in Deutschland lebende und arbeitende Gastarbeiter Fabrizio Collini rächt den Tod seines Vaters und erschießt den Industriellen und ehemaligen SS-Sturmbandführer Hans Meyer. Nach der Tat stellt sich Collini der Polizei.

Sendung vom 20.10.2014
Cessna auf dem Hamburger Flughafen, 2012

Elf Wochen und ein Tag

Holger Sauerland war in den 1990er Jahren bei der Luftwaffe Major im Aufklärungsgeschwader 51. Jetzt bietet der Pilot Rundflüge mit einer Cessna an. Eine Frau bucht einen solchen Flug und nimmt mit zwei Helfern Holger Sauerland als Geisel.