Dienstag, 16. September 2014MESZ02:54 Uhr
September 2014
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

Hörspiel

Der Verfassungsschutz
Hörspiel Deutschlandradio Kultur 2013: "Der Verfassungsschutz"Aufgenommen: 4. Februar 2013 Studio 6Autor: Karl-Heinz BöllingRegie: Robert Schoen

Verfassungsschützer A und B observieren im Hotel ein gefährliches männliches Objekt. Unter Kopfhörern deuten und missdeuten sie Geräusche, verstehen nichts und protokollieren alles, um den Fremden zu "verakten". Mehr

weitere Beiträge

Freispiel

UrsendungKurzstrecke 30
Eine Büste von Johann Wolfgang von Goethe im Brentanohaus, aufgenommen am 23.01.2014 in Oestrich-Winkel (Hessen).

Kurz und ungewöhnlich: Deutschlandradio Kultur sucht fortlaufend Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst mit einer Länge von maximal 20 Minuten, um sie in der Magazinsendung "Kurzstrecke" vorzustellen und zu diskutieren.Mehr

weitere Beiträge

Feature

Jack and Ellen
US-Dollar-Scheine

Ellen war auf Geldsuche. Mit ihrem Job als "sandwich artist" für eine Imbisskette war es in dieser Hinsicht nicht weit her. Also entschied sie sich für eine andere Tätigkeit – eine mit 30.000 Dollar Verdienst für ein paar Stunden Arbeit pro Woche. Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst

Ursendungmikromusik: Phantom Orchard

Im Rahmen des Festivals "mikromusik" ist das elektronisch-akustische Duo "Phantom Orchard", bestehend aus Zeena Parkins und Ikue Mori, zum ersten Mal in Berlin zu hören. Mehr

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

Sendung vom 22.09.2014

UrsendungMenschlos

Das Künstlerhaus Bethanien in Berlin-Kreuzberg

Sonntagnacht in Berlin-Kreuzberg: Der BMW des Münchener Immobilienmaklers Ignaz Freudl geht in Flammen auf. War es ein Anschlag autonomer Chaoten? Im Kofferraum des Autos findet die Feuerwehr eine tote Frau.

Sendung vom 29.09.2014Sendung vom 06.10.2014
Oliver Bukowski , Hörspielproduktion

UrsendungSnaps

Zwei Leichen am Rand eines Feldes sorgen für neue Konflikte. Der degradierte Hauptkommissar Morten van de Jørgensen, auch Snaps genannt, arbeitet in seinem ersten Fall mit unkonventionellen Methoden.

Sendung vom 13.10.2014
Blaulicht eines Polizeiautos, das von einer Pkw-Fensterscheibe reflektiert wird

Der Fall Collini

Der seit 35 Jahren in Deutschland lebende und arbeitende Gastarbeiter Fabrizio Collini rächt den Tod seines Vaters und erschießt den Industriellen und ehemaligen SS-Sturmbandführer Hans Meyer. Nach der Tat stellt sich Collini der Polizei.

Sendung vom 20.10.2014
Cessna auf dem Hamburger Flughafen, 2012

Elf Wochen und ein Tag

Holger Sauerland war in den 1990er Jahren bei der Luftwaffe Major im Aufklärungsgeschwader 51. Jetzt bietet der Pilot Rundflüge mit einer Cessna an. Eine Frau bucht einen solchen Flug und nimmt mit zwei Helfern Holger Sauerland als Geisel.

Sendung vom 27.10.2014Sendung vom 03.11.2014
Bürogebäude auf dem Gelände des Bundesnachrichtendienstes (BDN), aufgenommen am 31.03.214 in Berlin während des Festaktes zur Eröffnung der Nordbebauung der Zentrale des BND.

Serjosha & Schultz

Brandenburg, Ende der 1990er Jahre: Zwei Kriminalistinnen aus Ost und West führt ihr erster Fall in die Nähe des BND und des Bundeskanzleramtes.

Sendung vom 10.11.2014
Computertastatur, 2012 fotografiert

Vater, Mörder, Kind

In seinem ersten Leben wohnt Furio Guerri mit seiner schönen Frau und seiner kleinen Tochter in einem schmucken Reihenhaus. Als er entdeckt, dass Lisa ihn betrügt, bringt er sie im Affekt um und muss ins Gefängnis.

Sendung vom 17.11.2014
Der Komponist, Dirigent und Pianist Felix Mendelssohn-Bartholdy. Er wurde am 3. Februar 1809 in Hamburg geboren und ist am 4. November 1847 in Leipzig gestorben

UrsendungDer Mendelssohnriss

Privatdetektivin Cher Ebinger reist nach Leipzig, um ihre verzweifelte Freundin Ingrid zu besuchen. Deren Kinder, Vincent und Lilly, wurden tot vor den Gräbern von Felix Mendelssohn und seiner Schwester Fanny Hensel aufgefunden.

Sendung vom 24.11.2014