Seit 19:05 Uhr Oper
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 19:05 Uhr Oper
 
 

Tonart | Beitrag vom 01.03.2016

Konzertfilm "George Fest"Hommage an den "stillen Beatle" George Harrison

Uwe Wohlmacher im Gespräch mit Martin Böttcher

Beitrag hören
Brennende Kerzen erleuchten während einer Gedenkfeier für George Harrison vor der St. George's Hall in Liverpool eine Fotografie des verstorbenen Ex-Beatles. Der Musiker, Gitarrist der legendären Popgruppe, war am 29.11.2001 in Los Angeles im Alter von 58 Jahren an Krebs gestorben. (picture-alliance / dpa / epa / Phil Noble)
Brennende Kerzen erleuchten während einer Gedenkfeier für George Harrison in Liverpool eine Fotografie des verstorbenen Ex-Beatles. (picture-alliance / dpa / epa / Phil Noble)

George Harrison hat auch heute noch viele Fans. Oft wird der 2001 verstorbene britische Musiker als der "stille Beatle" bezeichnet. 2014 lud sein Sohn Dhani ihm zu Ehren in Los Angeles zu einem Konzert ein. Der Mitschnitt "George Fest" ist jetzt als DVD und CD zu haben.

Ein Song, der einen fast 30 Jahre langen Rechtsstreit auslöste: "My Sweet Lord", 1970 gesungen und geschrieben von George Harrison, aber nach Ansicht US-amerikanischer Gerichte offensichtlich abgekupftert von Chiffons-Klassiker "He's So Fine". Dem Ruf von George Harrison, dem 2001 verstorbenen Ex-Beatle, konnte dieser Rechtsstreit trotzdem nicht so viel antun: Er wird nach wie vor verehrt. Gerade ist zum Beispiel das Live-Album "George Fest - A Night To Celebrate The Music Of George Harrison" erschienen.

Initiative von George Harrisons Sohn Dhani

"George Fest" – das ist der Mitschnitt eines Konzerts, eines Tribute-Konzerts für George Harrison, aufgezeichnet vor anderthalb Jahren in Los Angeles – und jetzt als DVD, Blueray, CD, Vinyl und Download veröffentlicht. Dhani, der Sohn von George Harrison hatte, neben Brian Wilson von den Beach Boys, in der Hauptsache Musiker seiner Generation zu diesem Benefizkonzert eingeladen. Darunter Ben Harper, Norah Jones und Mitglieder der Gruppen Cold War Kids, The Killers, The Flaming Lips, Black Rebel Motorcycle Club.

Ob das eine gute Auswahl war, wollte in der "Tonart" Martin Böttcher unter anderem von Uwe Wohlmacher wissen.

Mehr zum Thema

Popmusiker als Straßen-Namensgeber - Leben in der George-Harrison-Straße
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 08.02.2016)

Vinylausgabe der Soloalben - Die volle Dröhnung Lennon
(Deutschlandradio Kultur, Tonart, 04.06.2015)

Musiktourismus - Auf den Spuren der Beatles in Liverpool
(Deutschlandradio Kultur, Weltzeit, 26.03.2015)

"Der stille Beatle mit den eher leisen Tönen"
(Deutschlandradio Kultur, Kalenderblatt, 29.11.2011)

Tonart

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur