Sonntag, 5. Juli 2015MESZ09:54 Uhr

Aus den Archiven

Amerikaner in BerlinRIAS 1984
Blick vom Hudson River auf die Freiheitsstatue. (picture alliance / dpa /  Daniel Gammert)

Angesichts der aktuellen Debatten um US-Spionage auch hierzulande gerät die Geschichte der deutsch-amerikanischen Beziehungen leicht in Vergessenheit. Diese Geschichte prägte vor allem Berlin, von Kriegsende bis in die 80er-Jahre. Mehr

weitere Beiträge

Aus den Archiven / Archiv | Beitrag vom 20.05.2012

Klassik-Pop-et cetera

Mit Dieter Hallervorden und Heinz Schenk (DLF 1981/1988)

Vorgestellt von Olaf Kosert

Der Berliner Kabarettist Didi Hallervorden (Deutschlandradio / Bettina Straub)
Der Berliner Kabarettist Didi Hallervorden (Deutschlandradio / Bettina Straub)

Zu Gast im Klassiker des Deutschlandfunks: Der Komiker Dieter Hallervorden und der Moderator Heinz Schenk.

Deutschlandradio Kultur wiederholt alle vier Wochen Auszüge aus der seit 1974 laufenden Sendereihe des Deutschlandfunks. Ihr Konzept funktioniert nach wie vor: Ein prominenter Zeitgenosse / eine prominente Zeitgenossin stellt seine / ihre Lieblingsmusik vor. Schauspieler, Regisseure, Schriftsteller, Musiker, Politiker lassen uns eine Stunde lang in ihr privates Schallarchiv hineinhören und erzählen uns die Geschichten, die sich hinter ihren musikalischen Favoriten verbergen.