Album der Woche / Archiv /

Klassik: "Georg Philipp Telemann: Quixotte & La Changeante"

Von Fabio Bondi und Europa Galante

Cover "Georg Philipp Telemann: Quixotte & La Changeante" von Fabio Bondi & Europa Galante
Cover "Georg Philipp Telemann: Quixotte & La Changeante" von Fabio Bondi & Europa Galante (Agogique)

"Wichtiger als das Wissen um die Musik ist der Ausdruck, der wiederum aber auch mit dem Wissen um die Musik zusammenhängt" - Fabio Biondi 2006 in einem Interview. Der Musik auf den Grund gehen, den historischen Kontext erfassen und dabei eine individuelle Sprache finden – das zeichnet den 51-jährigen Sizilianer aus.

1990 gründete er das Ensemble Europa Galante, mit dem er international gefeiert wird. Die aktuelle Aufnahme beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Suiten "Burlesque de Quixotte" und "La Changeante" von Georg Philipp Telemann.

Label: Agogique
EAN: 3700675500054

Die Einschätzung unserer Kritiker:
Musik von Telemann eignet sich immer für ein nettes, aber meist nicht sonderlich spektakuläres Album. Schließlich hat er eine schier unüberschaubare Werkfülle hinterlassen, da ist für jeden etwas dabei. Die neue CD von Europa Galante und ihrem Leiter Fabio Biondi ist anders. Schon beim ersten Durchhören ist man gefesselt von dem leuchtenden Klang, von der akzentreichen, aber niemals schroffen Rhythmik, dem vorpreschenden Tempo und nicht zuletzt vom Repertoire selbst. Mit der "Don Quixote"- und der "Changeante"-Suite, sowie den drei Violin- bzw. Violakonzerten zeigt Europa Galante, wie mühelos und meisterhaft Telemann sich durch die damals angesagten nationalen Stile Italiens, Frankreichs und Spaniens bewegt hat.
(Ulrike Klobes)

Album der Woche

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

Blues, Country, FolkAuseinandergeblasene dunke Wolken

Schwarz-Weiß-Foto von einem hellen Auto, dass in der palmenbewachsenen Auffahrt eines Hauses steht

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 hat das kanadische Bandprojekt Timber Timbre vier Studioalben veröffentlicht. Nach einer dreijährigen Pause erscheint nun mit "Hot Dreams" das neueste Werk des Trios.

 

Radiofeuilleton - Musik

Große MusikÜber die Passion, Passionen zu musizieren

Der niederländische Dirigent Ton Koopman zu Gast im Leipziger Gewandhausorchester.

Die Johannes- und die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach sind große Werke der Musik. Aber es gibt immer weniger Menschen, die sich diesem Erlebnis aussetzen. Ton Koopman, Gründer des Amsterdam Baroque Orchestra, sagt: Setz Dich mal hin mit einem Wein und höre zu!

LiedermacherVon Stadthasen und anderen Begebenheiten

Cover des Albums "Tageszeitenkurier" von Sebastian Hackel

In seinen Liedern erzählt Sebastian Hackel kleine, oft melancholische Alltagsgeschichten. Mit "Tageszeitenkurier" hat er nun sein zweites Soloalbum herausgebracht.

IndieUnangepasst und eigen

Owls: "Two"

13 Jahre sind seit dem ersten Album der US-Indieband Owls aus Chicago vergangen. Jetzt ist ihr zweites Album erschienen. Es heißt passenderweise "Two". Und darauf klingen Owls immer noch herrlich unangepasst, absolut eigen und authentisch.