Album der Woche / Archiv /

Klassik: "Chopin Recital"

Von Jean Muller

CD Cover "Chopin Recital" von Jean Muller
CD Cover "Chopin Recital" von Jean Muller (Fondamenta)

Jean Muller ist nicht nur Professor für Klavier am Luxemburger Konservatorium. Er gewann den Wettbewerb "Concours Poulenc" in Frankreich und wurde außerdem von Großherzog Henri von Luxemburg 2007 zum Ritter des zivilen und militärischen Verdienstordens Adolph von Nassau ernannt. Auf seinem nunmehr sechsten Album "Chopin Recital" spielt der 33-Jährige u.a. vier Balladen, Mazurkas und Walzer.

Label: Fondamenta
EAN: 3760179360080

Die Meinung unserer Kritiker:
Chopin ist einer von Jean Mullers Hausgöttern, seit der Luxemburger noch im Teenager-Alter seine Karriere begonnen hat. Brillante Technik ist sein Werkzeug, ein kraftvoller Zugriff sein Markenzeichen. Subtilität ist Mullers Sache nicht unbedingt, dafür werden insbesondere die vier Balladen auf der CD zu einem Feuerwerk der Tastenkunst – eindrucksvoll!
(Eva Blaskewitz)

Jean Muller kommt es darauf an, in Chopins Gedankenwelt möglichst tief einzudringen. Man hat bei aller Klarheit und Strukturiertheit seines Vortrages fast den Eindruck, diese Stücke zum ersten Mal zu hören. Frisch, unvoreingenommen, ohne überflüssiges Pathos geht Muller an die Interpretation, ohne den lyrischen Gehalt zu verdrängen. So dramatisch und facettenreich werden Chopins Balladen äußerst selten gespielt.
(Haino Rindler)

Album der Woche

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

Blues, Country, FolkAuseinandergeblasene dunke Wolken

Schwarz-Weiß-Foto von einem hellen Auto, dass in der palmenbewachsenen Auffahrt eines Hauses steht

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 hat das kanadische Bandprojekt Timber Timbre vier Studioalben veröffentlicht. Nach einer dreijährigen Pause erscheint nun mit "Hot Dreams" das neueste Werk des Trios.

 

Radiofeuilleton - Musik

Große MusikÜber die Passion, Passionen zu musizieren

Der niederländische Dirigent Ton Koopman zu Gast im Leipziger Gewandhausorchester.

Die Johannes- und die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach sind große Werke der Musik. Aber es gibt immer weniger Menschen, die sich diesem Erlebnis aussetzen. Ton Koopman, Gründer des Amsterdam Baroque Orchestra, sagt: Setz Dich mal hin mit einem Wein und höre zu!

LiedermacherVon Stadthasen und anderen Begebenheiten

Cover des Albums "Tageszeitenkurier" von Sebastian Hackel

In seinen Liedern erzählt Sebastian Hackel kleine, oft melancholische Alltagsgeschichten. Mit "Tageszeitenkurier" hat er nun sein zweites Soloalbum herausgebracht.

IndieUnangepasst und eigen

Owls: "Two"

13 Jahre sind seit dem ersten Album der US-Indieband Owls aus Chicago vergangen. Jetzt ist ihr zweites Album erschienen. Es heißt passenderweise "Two". Und darauf klingen Owls immer noch herrlich unangepasst, absolut eigen und authentisch.