Album der Woche / Archiv /

Klassik: "Chopin Recital"

Von Jean Muller

CD Cover "Chopin Recital" von Jean Muller
CD Cover "Chopin Recital" von Jean Muller (Fondamenta)

Jean Muller ist nicht nur Professor für Klavier am Luxemburger Konservatorium. Er gewann den Wettbewerb "Concours Poulenc" in Frankreich und wurde außerdem von Großherzog Henri von Luxemburg 2007 zum Ritter des zivilen und militärischen Verdienstordens Adolph von Nassau ernannt. Auf seinem nunmehr sechsten Album "Chopin Recital" spielt der 33-Jährige u.a. vier Balladen, Mazurkas und Walzer.

Label: Fondamenta
EAN: 3760179360080

Die Meinung unserer Kritiker:
Chopin ist einer von Jean Mullers Hausgöttern, seit der Luxemburger noch im Teenager-Alter seine Karriere begonnen hat. Brillante Technik ist sein Werkzeug, ein kraftvoller Zugriff sein Markenzeichen. Subtilität ist Mullers Sache nicht unbedingt, dafür werden insbesondere die vier Balladen auf der CD zu einem Feuerwerk der Tastenkunst – eindrucksvoll!
(Eva Blaskewitz)

Jean Muller kommt es darauf an, in Chopins Gedankenwelt möglichst tief einzudringen. Man hat bei aller Klarheit und Strukturiertheit seines Vortrages fast den Eindruck, diese Stücke zum ersten Mal zu hören. Frisch, unvoreingenommen, ohne überflüssiges Pathos geht Muller an die Interpretation, ohne den lyrischen Gehalt zu verdrängen. So dramatisch und facettenreich werden Chopins Balladen äußerst selten gespielt.
(Haino Rindler)

Album der Woche

Literarisches ChansonGrenzen überschreiten, Grenzen aufheben

Les Ogres De Barback: "Vous M'emmerdez!"

In ihrer 20-jährigen Geschichte hat das Geschwister-Quartett bereits zahlreiche Alben veröffentlicht. Obwohl das 14. Werk komplett aus neuen Songs besteht, betrachtet die Band es dennoch als Reflektion der letzten zwei Dekaden.

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

 

Radiofeuilleton - Musik

Jazz-PopMusik für offene Ohren

Der Pop-Jazzer Rapahel Gualazzi ist mit einer neuen Platte zurück - neu, wenigstens für uns. Das Album "Happy Mistake" wurde bereits vor einem Jahr ziemlich halbherzig veröffentlicht und versank - jetzt kommt es noch einmal als Deluxe Edition.

WiederveröffentlichtDie wahrscheinlich größte R&B-Sängerin der 70er

Die US-Sängerin Chaka Khan

Als die junge begabte Sängerin Chaka Khan in den 70ern große Erfolge mit ihrer Band Rufus feierte, war es nur eine Frage der Zeit, bis sie als Solokünstlerin durchstarten sollte. 1978 war das soweit, als ihr Debütalbum "Chaka" erschien. Und das gibt es jetzt als Neuausgabe auf CD.

PopSinnliches Blubbern

Cover - Kelis: "Food" (Ausschnitt)

Kelis ist zurück. Die New Yorker Sängerin mit dem Zeug zum Superstar, der sie nie wurde, überzeugt mit dem Album "Food", in dem es tatsächlich ganz schön häufig ums Essen geht.