Samstag, 23. August 2014MESZ15:26 Uhr
August 2014
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Feature

UrsendungDas Menopausending
Blick auf ein Feld mit Johanniskraut am 15.07.2010 nahe dem thüringischen Ort Löbichau.

Die Menopause ist Gegenstand der neoliberalen Selbstoptimierung geworden. Durch den medizinischen Diskurs geistert sie als Risiko, das die menopausale Frau managen soll.Mehr

weitere Beiträge

Freispiel

UrsendungKurzstrecke 29
Studiomikrofon

Jenseits des Genres und diesseits des Stundenformats – Deutschlandradio Kultur sucht neue Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst. Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

Das rote Gras
Kathrin Angerer hält am 20.01.2014 in Berlin zu der Verleihung des Kulturpreises der Boulevardzeitung BZ die Laudatio auf Frank Castorf. Mit der Bronze-Figur werden traditionell deutsche und internationale Persönlichkeiten ausgezeichnet, die zur kulturellen und künstlerischen Vielfalt in Berlin beitragen. Foto: Britta Pedersen/dpa

Saphir Lazuli lebt mit Folavril zusammen, der Ingenieur Wolf mit Lil. Das Gras ist rot, und die Liebe kompliziert, denn immer sind störende Gäste dabei. Mehr

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

Leon und Leonie
Zwillinge in Uni Leipzig vom 22.06.2011

Leon und Leonie sind Zwillinge. Leon geht zur Schule und Leonie noch nicht. Für einen Tag tauschen beide.Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst

Sendung vom 29.08.2014

Song Buslines

Der Strand von Portland Roads an der Ostküste von Cape York, Queensland, Australien. 

Die "Songlines" der australischen Ureinwohner dienen zur Orientierung im freien Gelände. Inspiriert von diesen Gesängen hat der australische Komponist Thomas Meadowcroft sein Land musikalisch neu vermessen.

Sendung vom 05.09.2014
Der Autor Reinhard Jirgl blickt am 07.10.2013 am Rande der Verleihung des Deutschen Buchpreises 2013 im Rathaus Römer in Frankfurt am Main (Hessen) in die Kamera. Der Preis für die beste literarische Neuerscheinung des Jahres ist mit insgesamt 37 500 Euro dotiert.

UrsendungTexte für nichts

Wuchernde Sprachgebilde, gestörte Lesbarkeiten und eine eigenwillige, lautmalerische Orthografie. Die Texte von Reinhard Jirgl führen geradewegs in das Innerste der Sprache: Zu ihrer Form.

Sendung vom 12.09.2014
US-Präsident Barack Obama im Garten des Weißen Hauses in Washington

Kurzstrecke 29

Jenseits des Genres und diesseits des Stundenformats – Deutschlandradio Kultur sucht neue Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst.

Sendung vom 19.09.2014

Ursendungmikromusik: Phantom Orchard

Im Rahmen des Festivals "mikromusik" ist das elektronisch-akustische Duo "Phantom Orchard", bestehend aus Zeena Parkins und Ikue Mori, zum ersten Mal in Berlin zu hören.

Sendung vom 26.09.2014
Rundfunkgelände Nalepastraße 20. Oktober 2004

UrsendungSonic Portait of the Funkhaus Nalepastraße

Von 1956 bis 1990 sendete der Rundfunk der DDR aus dem Funkhaus in der Nalepastraße. Heute befinden sich auf dem Gelände Tonstudios und Proberäume. Die Musikerin Kathy Alberici hat sich umgesehen und in einem ungenutzten Gebäudetrakt stolpert sie über alte Tonbänder.

Sendung vom 03.10.2014
Blick auf die Stadt Pag auf der kroatischen Insel Pag, aufgenommen am 08.09.2012.

UrsendungApproaching Nothing

Luc Ferraris Stück "Presque rien No. 1, le lever du jour au bord de la mer" ("Fast nichts Nr. 1, Tagesanbruch an der Küste") aus dem Jahr 1967 komprimiert Aufnahmen eines Tages am Strand von Vela Luka, einem Hafenstädtchen im heutigen Kroatien, auf 21 Minuten.

Sendung vom 10.10.2014
Götz Naleppa

BienengesangCantus Apium

An einem Maitag im Westerwald hat der Klangkünstler Götz Naleppa 15 Bienenvölker aufgenommen. Roter Faden der Komposition ist ein Text über die Bienen aus Vergils "Georgica".

Sendung vom 17.10.2014
Einzel-Impulsmesser eines neuartigen Impulstomographen sind am Dienstag (16.09.2008) in Lübeck an einer 150 Jahre alten, vom Pilz befallenen und über vier Meter Durchmesser starken Platane zur Messung des Innenlebens befestigt. Foto vom 16.09.2008

UrsendungDie Ankunft der schwachen Impulse

Klang braucht Raum, um sich zu entfalten. Das Künstlerkollektiv 48nord startet eine akustische Reflexion über die realen und imaginären Resonanzräume unserer Gesellschaft: Utopien, Dystopien, Heterotopien.

Sendung vom 24.10.2014
Marokko - Kasbah des Oudaias in Rabat, 14.12.2011

MarokkoCarroussa Sonore

Saout Radio ist eine im Aufbau befindliche Internet-Plattform für arabische und afrikanische Klang- und Radiokunst. Es entstand ein ungewöhnliches Projekt: Beladen mit experimenteller Musik, fuhr eine "Carroussa Sonore" durch Rabat und legt für einen Moment eine bisher unbekannte Kartografie der Stadt an.