Montag, 28. Juli 2014MESZ12:23 Uhr

Weltzeit

GroßbritannienChange Bell Ringing
London: Palace of Westminster mit Big Ben (03.06.2014)

Die Briten gelten ja gerne als etwas verschroben, mit Hobbys wie Züge zählen oder Sumpfschnorcheln. Große Tradition hat im Königreich auch das Change Bell Ringing, das Wechselläuten. Mehr

Indien Schmutzige Medikamente
Überflutungen in der indischen Stadt Hyderabad.

Vergiftetes Wasser, beißende Gerüche, zunehmende Krankheiten, auffällige Todesfälle - die Menschen in der südindischen Millionenstadt Hyderabad machen dafür die Pharmafirmen in der Gegend verantwortlich. Sie setzen auf die Verantwortung des Westens. Mehr

weitere Beiträge

Weltzeit / Archiv | Beitrag vom 08.08.2012

Kaum Entwarnung

Somalia bleibt schwierig für Helfer

Von Bettina Rühl

Vor rund einem Jahr versuchten fiele Menschen, Somalia zu verlassen - auch Kinder.
Vor rund einem Jahr versuchten fiele Menschen, Somalia zu verlassen - auch Kinder. (picture alliance / dpa / Dai Kurokawa)

Vor einem Jahr riefen die Vereinten Nationen offiziell eine Hungersnot für Teile Somalias aus. Zehntausende Menschen versuchten vor allem aus dem Süden des Landes zu flüchten, wo die radikal-islamische Shabaab-Miliz Hilfslieferungen verhinderte. Bis heute ist die Lage in dem Land lebensgefährlich.

Vor einem Jahr riefen die Vereinten Nationen offiziell eine Hungersnot für Teile Somalias aus. Zehntausende Menschen versuchten vor allem aus dem Süden des Landes zu flüchten, wo die radikal-islamische Shabaab-Miliz Hilfslieferungen verhinderte. Nach tagelangen Fußmärschen landeten viele Menschen im Lager Dadaab an der kenianischen Grenze. Bis heute ist die Lage in Somalia lebensgefährlich. Nur in der Hauptstadt Mogadischu können die Menschen derzeit aufatmen.