Sonntag, 29. März 2015MESZ22:48 Uhr

Wortwechsel

Neuer Exodus Was zieht Israelis nach Berlin?
Die Neue Synagoge in der Oranienburger Straße, Berlin. (dpa / picture alliance / Jens Kalaene)

Bei vielen Israelis genießt Berlin geradezu Kultstatus, die Stadt gilt als extrem "cool". Etwa seit Ende der 1990er Jahre kommen deshalb immer mehr, vor allem junge Israelis nach Berlin. Was aber zieht diese Menschen in die deutsche Hauptstadt?Mehr

Griechenland-Hilfen Phoenix aus der Asche?
Streit um verabschiedete Gesetzesvorlagen: Premierminister Tsipras vor dem Parlament. (AFP /  Aris Messinis)

Im Zuge der Reformbemühungen schien sich die griechische Wirtschaft ganz allmählich zu erholen. Die Regierung unter Premierminister Tsipras stellt den bisherigen Kurs nun in Frage. Wie kann Griechenland, wie kann generell strukturschwachen Regionen wirtschaftlich auf die Beine geholfen werden?Mehr

weitere Beiträge

Wortwechsel / Archiv | Beitrag vom 12.10.2012

Ideen und ihr Preis

Urheberrecht im digitalen Zeitalter

Moderation: Monika van Bebber

Digitale Welt des grenzenlosen Kopierens?  (picture alliance / dpa - Maximilian Haupt)
Digitale Welt des grenzenlosen Kopierens? (picture alliance / dpa - Maximilian Haupt)

Das Internet ist eine Megamaschine zur Herstellung und Verbreitung von Informationen: das Wissen von Generationen, Musik, Literatur – alles nur einen Mausklick entfernt und beinahe umsonst, gäbe es da nicht das Urheberrecht.

Das soll das geistige Eigentum von Schriftstellern, Wissenschaftlern und Künstlern schützen, den Verlagen das Geldverdienen ermöglichen, aber auch den Nutzern freien, erschwinglichen Zugang zu den Objekten ihrer Begierde gewährleisten. Keine leichte Aufgabe angesichts unterschiedlicher Interessen etwa von Kreativen und Vermarktern.

Droht in der digitalen Welt des grenzenlosen Suchens, Kopierens und Ummodelns das geistige Eigentum auf der Strecke zu bleiben? Oder schränken rechtliche Restriktionen und Abmahnungen den freien Informationsfluss ein? Welches Urheberrecht brauchen wir im Internet-Zeitalter?

Darüber diskutieren im Wortwechsel von Deutschlandradio Kultur:

• Ilja Braun, Journalist und Übersetzer
• Karl-Peter Winters, Vorstandsmitglied Börsenverein des Deutschen Buchhandels
• Jimmy Schulz (FDP), Bundestagsabgeordneter
• Jan Mönikes, Rechtsanwalt für Medienrecht



Mehr bei dradio.de:
Unser Programm zur Frankfurter Buchmesse - <br> Alle Infos zur Buchmesse auf dradio.de

Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Gesamtübersicht: Unser Programm zur Frankfurter Buchmesse