Montag, 2. März 2015MEZ13:48 Uhr
März 2015
MO DI MI DO FR SA SO
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Zum Nachhören

UrsendungSyria FM
Pressekonferenz in Damaskus (picture alliance / dpa / Str)

Sie heißen "Syrische Brisen", "Radio Seele", "Unser Land FM" oder "Radio für alle" – über 20 syrische Radiosender sind in den letzten drei Jahren entstanden mit Mitarbeitern in Syrien und Studios im Ausland.Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

Die Abgründe des Johnny AysgarthVerdacht
Alfred Hitchcock  Walk of Fame Los Angeles (imago/PanoramiC)

Lina, Tochter aus reichem Haus, verliebt sich in den charmanten Playboy Johnny Aysgarth und heiratet ihn Hals über Kopf. Johnny hilft ihr über den plötzlichen Tod ihres Vaters hinweg. Doch in Lina keimt ein schrecklicher Verdacht. Mehr

weitere Beiträge

Feature

Alleinsein
Symboldbild: Kontrabass Klassik Musik Instrument Konzert (picture alliance / dpa / Jussi Nukari)

In Alltagssituationen und Erzählungen werden Geschichten des Alleinseins entfaltet: Peter aus Berlin lebt ohne Partnerin, Johanna aus Hamburg ist verheiratet mit einem beruflich erfolgreichen Mann und Florian spielt gegen das Alleinsein Kontrabass in verschiedenen Bands. Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst

UrsendungRadio Lab - Always here for you
Chipspackung (imago / Schöning)

Claire Tolan beschäftigt sich mit geflüsterten Botschaften, sanft zerknüllten Chipspackungen und überwacht in einer Versuchsanordnung die Hörer dieses geheimnisvollen Sounds mit Hilfe modernster Spionagetechnik.Mehr

weitere Beiträge

Freispiel

Kleinstheim
Wasserschloss Crottorf, Friesenhagen, Wildenburger Land, Westerwald, Rheinland-Pfalz, Deutschland.  ( imago/imagebroker)

In der Nähe von Magdeburg steht eine Schlossburg. Im Obergeschoss wohnen sieben Teenager. "Kleinstheim" ist eine Sammlung von kurzen und längeren Geschichten, aufgezeichnet, aufgeschrieben und hingekritzelt.Mehr

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

Eulenspiegel, der Seeräuber
Der Dreimaster Pirat, ein altes Segelschiff, an der Ostseekueste von Polen (2013) (picture alliance / Beate Schleep)

Till Eulenspiegel bricht aus einem Kerker aus und flieht aufs wilde Meer - geradewegs in die Arme von argwöhnischen Seeräubern. Klaus Störtebeker ist ihr Anführer.Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

Sendung am 04.03.2015 um 21:30 Uhr

Mörder

Auf blauem Hintergrund sind die Silhouetten einer Familie mit Mutter, Vater, Tochter und Sohn in weiß zu sehen. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

Die sechsjährige Aga muss 1968 ihr Heimatland Polen verlassen. Mit ihren Eltern flieht sie über den Umweg Israel nach Deutschland. Aga zieht, so hat es ihr Freund Pavel erzählt, in das "Land der Mörder". Aber wo sind die Mörder?

Sendung am 08.03.2015 um 18:30 UhrSendung am 11.03.2015 um 21:30 Uhr
Bei den Aufnahmen zu "Come Back": Mathias Kahler, Evamaria Salcher (v. l.) (Deutschlandradio / Anke Beims  )

UrsendungCome Back

In der Eppendorfer Psychiatrie träumt Paul Abraham von einem Come Back. Der einst umjubelte Komponist musste 1933 emigrieren und schien vergessen. Eine fiktive Annäherung erkundet die dunklen Geheimnisse dieser Geschichte.

Sendung am 15.03.2015 um 18:30 Uhr
Hörspiel Deutschlandradio Kultur / HR: "Ich bin der Ursprung von allem"Autor: Ronald Steckel (Deutschlandradio /  Philip Glaser  )

KunststückeIch bin der Ursprung von allem

"Ich habe gemalt:/Das Schwarze Quadrat./Das Rote Quadrat./Das Weiße Quadrat./Ich habe die Farbe von den Dingen befreit./Ich habe die Farbe sich selbst zurückgegeben./

Sendung am 18.03.2015 um 21:30 Uhr
Die abgebaute Mauer verlief zwischen den Bezirken Kreuzberg (r) und Berlin Mitte (l). auf der rechten Seite der Martin-Gropius-Bau, links das Ostberliner Haus der Ministerien. (Aufnahme vom 29.3.1990). (picture alliance / dpa / DB Kneffel)

März, Berlin

Im März 1990 führte die Autorin Tagebuch. "Gegenwart festhalten in der Gegenwart. Keinen Abstand zulassen. Kein Abhauen. Wo bin ich gewesen? Was war? Von allem, was ich über den März 1990 geschrieben habe, sind drei Tage geblieben...."

Sendung am 22.03.2015 um 18:30 UhrSendung am 25.03.2015 um 21:30 Uhr
Gedenkstätte in Rechnitz (picture alliance / dpa / Daniel Fenz)

Rechnitz

In der Nacht zum 25. März 1945 feiert Gräfin Margit von Batthyány, eine Thyssen-Enkelin, auf ihrem Schloss in Rechnitz ein Fest mit hochrangigen Nationalsozialisten. Elfriede Jelinek lässt Boten von dieser historischen Nacht berichten.

Sendung am 29.03.2015 um 18:30 Uhr
Marina Abramovic bei der Präsentation ihrer Ausstellung 'Holding Emptiness' in Malaga, Spanien, 23. Mai 2014  (picture alliance / dpa / Jorge Zapata)

KunststückeDie sieben Leben der Marina Abramovic

Ikone, Grenzgängerin, Radikale: Die serbische Performancekünstlerin Marina Abramovic fürchtet in ihren spektakulären Kunstaktionen weder Schmerz noch den Tod. Auch Lady Gaga zählt zu ihren Schülerinnen.

Sendung am 01.04.2015 um 21:30 Uhr
Steinpilz in Niederösterreich (mago/Peter Widmann)

Manchmal sind Pilze einfach nur Pilze

Der Briefwechsel zwischen Sigmund Freud und Carl Gustav Jung endet nach einem intensiven fachlichen Austausch vor 100 Jahren im Streit. Auch Carey Harrisons Hörspiel beginnt mit einem Briefwechsel.

Sendung am 03.04.2015 um 18:30 Uhr
Nationalmuseum Tunis, Tunesien: Vergil-Mosaik (imago)

KarfreitagDer Tod des Vergil

Die Romandichtung Hermann Brochs vom Sterben des römischen Dichters Vergil stellt eine unendliche Annäherung an die Grenze des Lebens dar.

Sendung am 05.04.2015 um 18:30 Uhr
Elias Canetti, der deutschsprachige Schriftsteller bulgarischer Herkunft. (picture-alliance / dpa / Votava)

EndlichkeitDie Befristeten

Irgendwann in der Zukunft: Eine Gesellschaft, in der jeder genau weiß, wie lange er zu leben hat. Der eigene Name zeigt es unumstößlich an: "Achtundachtzig" oder "Fünfzig" heißt man - oder auch nur "Zehn".

Sendung am 06.04.2015 um 18:30 Uhr
Krieg über London am Morgen des 6. September 1940.  (imago/United Archives)

Erlebnis und ErfahrungParty im Blitz - Die englischen Jahre

Im Alter von 85 Jahren blickt Canetti zurück auf seine Zeit in England und macht unverblümte Notizen. Er porträtiert die Menschen in seiner Umgebung: Emigranten, Freunde, Bekannte, große und kleine Leute - die englische Gesellschaft im Blitz des Zweiten Weltkrieges.

Sendung am 08.04.2015 um 21:30 Uhr
Schauspieler Jürgen Tarrach ist Charles. ( imago / Lumma Foto)

UrsendungAls ich Charles war

Eine Karaokebar in der Bourgogne. Wie jeden Freitag hat der Landmaschinenvertreter Charles seinen großen Auftritt. Er interpretiert die Chansons seines geliebten Idols Charles Aznavour.

Sendung am 12.04.2015 um 18:30 Uhr
China: Nanchang Shan Qing Lake Aristotle Sculpture.  (imago)

Philosophie und PoesieVom Nachteil, geboren zu sein

In seinem Aphorismen- und Traktatband "Vom Nachteil, geboren zu sein" (1973) nimmt Cioran direkten Bezug auf die "Weisheit des Silenos". Cioran: Skeptiker und Misanthrop, Mystiker, Nihilist, ein "Aphoristiker der Verneinung", erscheinen jegliches Streben und Handeln lächerlich und sinnlos.

Sendung am 15.04.2015 um 21:30 Uhr
Elritze, Elritzenschwarm, Phoxinus phoxinus, Österreich, Oesterreich, Blindsee, (imago / OceanPhoto)

Biologie im höheren SemesterLiebe unter Fischen

Eine illustre Versuchsanordnung - in deren Zentrum der ausgebrannte Kreuzberger Bestseller-Lyriker Alfred Firneis gerät. Er findet sich in einer Holzhütte mitten in den österreichischen Bergen wieder.

Sendung am 19.04.2015 um 18:30 UhrSendung am 22.04.2015 um 21:30 Uhr
Im Schulgebäude Bullenhuser Damm wurden im April 1945 zwanzig Kinder zusammen mit ihren Pflegern ermordet.  (picture alliance / dpa  / Fredrik von Erichsen)

Die Kinder vom Bullenhuser DammMutter Hamburg

"Ich heiße Manja Altmann. Ich kam aus Polen. Ich war 5 Jahre alt." Das Hörspiel in der Regie von Heinz von Cramer erinnert mit poetischer Kraft an die Kinder vom Bullenhuser Damm in Hamburg.

Sendung am 26.04.2015 um 18:30 Uhr
Da Nang, Süd-Vietnam  (imago)

Kein VergessenWas sie trugen

Sie waren jung, sie hatten das Leben vor sich, und es war Krieg in Vietnam. Sie hatten die Pflicht zum "rechtmäßigen Töten" und sollten zugleich hohe ethische Werte verteidigen. Das Hörspiel "Was sie trugen" von Tim O'Brien trägt den Originaltitel "The Things They Carried".

Sendung am 29.04.2015 um 21:30 Uhr
Behutsam Fragmente der Familiengeschichte freilegen. (imago)

Verschüttete VergangenheitProgress

Mit "Progress" legt der Musiker Marc Behrens behutsam Fragmente seiner Familiengeschichte in Deutschland und Polen frei. "Wer sich der eigenen verschütteten Vergangenheit zu nähern trachtet, muss sich verhalten wie ein Mann, der gräbt." (Walter Benjamin)

Sendung am 01.05.2015 um 18:30 Uhr