Sonntag, 23. November 2014MEZ04:33 Uhr

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsViele Meinungen zum "Zeugenhaus"
Die Schauspieler Gisela Schneeberger, Edgar Selge, Iris Berben, Udo Samel und Jeff Burrell präsentieren den ZDF-Film "Das Zeugenhaus", der am 24. November ausgestrahlt wird.

Eine "scharfsichtige filmische Diagnose" zur Nachkriegszeit hat die NZZ gesehen. Ganz anders, nämlich als "quälend" erlebte die FAZ den prominent besetzten ZDF-Film "Das Zeugenhaus" nach einer wahren Geschichte, in dem KZ-Überlebende mit Nazis frühstücken. Mehr

weitere Beiträge

Fazit

"Rimini Protokoll"Hitzewelle auf der Hinterbühne
Die Umweltexperten Florian Rauser, Satya Bhowmik, Schirin Fahti, Kenneth Gbandi, Sabine Hain, Bernd Hezel und Ana Soliz Landivar Stange (l-r) agieren am 18.11.2014 in Hamburg auf der Fotoprobe von "Welt-Klimakonferenz". Das Projekt von Rimini Protokoll, bei dem die Zuschauer die Rollen der Teilnehmer einer internationalen Klimakonferenz übernehmen, feiert seine Uraufführung am 21.11.2014 am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Foto: Markus Scholz

"Rimini Protokoll" gab mit der "Welt-Klimakonferenz" in Hamburg eine große Rollenspiel-Party, die zumindest anfangs sehr faszinierte. Wer sich einen Abend wie ein engagierter Delegierter gefühlt hat, wird die echten Klima-Verhandlungen künftig mit ganz anderen Augen sehen.Mehr

weitere Beiträge

Fazit / Archiv | Beitrag vom 02.05.2011

Gummibärchen und Goethe

Was denkt Europa über Deutschland?

Auch Gummibärchen gehören zu Deutschland.
Auch Gummibärchen gehören zu Deutschland. (picture alliance / dpa)

Wofür steht Deutschland? Mit dieser und anderen Fragen startete das <papaya:link href="http://www.goethe.de" text="Goethe-Institut" title="" target="_blank" /> das Projekt <papaya:link href="http://www.goethe.de/ins/be/prj/dli/deindex.htm?wt_sc=deutschlandliste" text="&quot;Deutschland-Liste&quot;" title="Internetseite - Die Deutschland-Liste - Was denkt Europa über Deutschland" target="_blank" />, eine europaweite Online-Umfrage. <papaya:link href="http://www.welt.de" text="&quot;Die Welt&quot;" title="Die Welt" target="_blank" /> und Deutschlandradio Kultur veröffentlichen nun die Ergebnisse und zeichnen ein Mosaik des deutschen Kulturkanons aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Die Antworten aus 18 europäischen Ländern waren sehr unterschiedlich: Gummibärchen sind sehr deutsch. Auch Dübel, Weltschmerz, Strandkörbe, le moment du Kaffee-Kuchen, Goethe, Sandalen in Socken, Hänschen Klein, Duden, Frauenparkplätze und la politique ecofreundlich.

Link zum Europa-Gesamtergebnis
Link zu den Ergebnissen der einzelnen Länder

Die Ergebnisse wollen wir diskutieren mit Schriftstellern, Künstlern und Wissenschaftlern unter anderem aus Ungarn, Italien, Griechenland und Polen.

Die "Deutschland-Liste": Ein Projekt des Goethe-Instituts - in Kooperation mit der Zeitung "Die Welt" und Deutschlandradio Kultur.

Vom 2.5. bis 6.6.2011, jeden Montag in Fazit, um 19.07 Uhr.

2.5. Die Ergebnisse im Überblick: Ilija Trojanow, Schriftsteller
9.5. Italien: Inge Feltrinelli, Verlegerin
16.5. Ungarn: György Dalos, Schriftsteller
23.5. Griechenland: Petros Markaris, Schriftsteller
30.5. Polen: Wlodzimierz Borodziej, Historiker
6.6. Frankreich: Étienne Francois, Historiker