Mittwoch, 27. August 2014MESZ20:59 Uhr

Freispiel

Das größte Hotel der Stadt
Die Innenstadt von Köln mit dem Dom fotografiert am 18.02.2013 in Köln (Nordrhein-Westfalen).

Die Rezeption liegt mitten in der Stadt, wo niemand ein Hotel vermutet. Die Gäste erzählen Geschichten vom Fremdsein, von Privatheit, Vertrauen und Voyeurismus.Mehr

A B C D E und ich
Teile des Hamburger Hafens und die Elbe im Licht der untergehenden Sonne.

Jugendliche mit Migrationshintergrund streifen durch Hamburg. Es geht um Streiche, Mutproben und ums Erwachsenwerden Den sechs Freunden hilft ihr Zusammenhalt. Zu ertragen gibt es so Einiges: den Argwohn einzelner Nachbarn, überforderte Polizisten voller Vorurteile, rassistische Übergriffe.Mehr

weitere Beiträge

Freispiel / Archiv | Beitrag vom 12.11.2012

Diskurs: Radioortung - Hörspiele für Selbstläufer

Aus der Reihe "Formatwandel"

Von Katrin Moll

Hannah Hofmann und Sven Lindholm haben das mobile Hörspielprojekt "Radioortung – Hörspiele für Selbstläufer" entwickelt.
Hannah Hofmann und Sven Lindholm haben das mobile Hörspielprojekt "Radioortung – Hörspiele für Selbstläufer" entwickelt. (Deutschlandradio - Oliver Heisch)

Von September 2010 bis Oktober 2011 veranstaltete DKultur mit den Koproduzenten Deutsches Theater Berlin, Hebbel am Ufer und Schauspiel Köln die Handy-Hörspielreihe "Radioortung - Hörspiele für Selbstläufer".

Mit dem Ziel, die Technik des mobilen Internet für künstlerische Radioprojekte zu untersuchen, entwickelten die Künstlergruppen LIGNA, Rimini Protokoll und Hofmann&Lindholm Handy-Hörspiele für öffentliche Räume in Berlin und Köln: Auf Internet-Karten sind Hörspielfragmente als Audio-Dateien abgelegt, die im Netz, aber auch im Stadtraum über GPS-Handys gehört werden können.

Im Gespräch mit Annette Schäfer stellen Projektleiterin Katrin Moll und die beteiligten Künstler die Hörspiele vor und ziehen ein Fazit: Wie erweitert das Ausloten der mobilen Technologien die Formenvielfalt des Hörspiels?

Moderation: Annette Schäfer
Ton: Martin Eichberg
Produktion: DKultur 2011
Länge: 54"30


Radioortung wurde nominiert für den Grimme Online Award 2012


Annette Schäfer, geboren 1959, Kulturwissenschaftlerin, Autorin und Moderatorin.

Katrin Moll, geboren 1973, Medienwissenschaftlerin, Autorin und Dramaturgin.



Reihe "Formatwandel" - Kunst mit UKW:LP:CD:mp3 - <br> Hörspielreihe im Deutschlandradio Kultur

RADIOORTUNG - <br> Hörspiele für Selbstläufer