Sonntag, 26. April 2015MESZ03:23 Uhr
April 2015
MO DI MI DO FR SA SO
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Nächste Sendung

27.04.2015, 00:05 Uhr Freispiel
Wirtschaftskomödie
Die Kontrakte des Kaufmanns 3
Hörspiel von Elfriede Jelinek
Regie: Leonhard Koppelmann
Mit: Hans Kremer, Wolfgang Pregler, Wiebke Puls, Götz Schulte, Johannes Silberschneider
Ton: Josuel Theegarten
Produktion: BR/Deutschlandradio Kultur 2015
Länge: 53‘24
(Ursendung)
(Teil 4 am 04.05.2015;
weitere Teile: 11.05., 18.05.2015)

Die Versprachlichung des Finanzmarktes: In der 'Wirtschaftskomödie' entlarven Elfriede Jelineks Sprachspiele, was in der Wirtschaft passiert.
Hörspielregisseur Leonhard Koppelmann beschreibt seine Erfahrung bei der Umsetzung der Texte Elfriede Jelineks: "Wo ihre Texte sich vermeintlich entziehen, entsteht eine Art Unterdruck, der uns in die Themen hineinzieht. Und das ist die hohe Kunst: Etwas, von dem wir glauben, es zu kennen, weil es uns ständig in Nachrichten und Meldungen begegnet, so zu entrücken, dass wir - endlich wirklich - darüber nachdenken können." Bei der 'Wirtschaftskomödie' erweisen sich die für Jelineks Schreiben typischen Sprachspiele als wiederholende Praxis dessen, was in der Wirtschaft passiert: "Nur die Sprache, das verlogenste und gleichzeitig unbestechlichste Mittel im menschlichen Zahlungsverkehr (und sie kostet nichts! Wir alle haben sie!) kann das irgendwie fassen und darstellen, weil sie diese Differenz zwischen Wirklichkeit und Wirklichkeit überspringen kann, also letztlich das Nichts, denn wir sind alle Spielmaterial, Jetons, die aber niemand einwechseln will." (Elfriede Jelinek)

Hörspiel

Kein VergessenWas sie trugen
Da Nang, Süd-Vietnam  (imago)

Sie waren jung, sie hatten das Leben vor sich, und es war Krieg in Vietnam. Sie hatten die Pflicht zum "rechtmäßigen Töten" und sollten zugleich hohe ethische Werte verteidigen. Das Hörspiel "Was sie trugen" von Tim O'Brien trägt den Originaltitel "The Things They Carried".Mehr

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

weitere Beiträge

Feature

UrsendungKurzstrecke 37
Pillenbehälter von Sonntag bis Samstag. (imago)

Kurz, ungewöhnlich und nicht länger als 20 Minuten: Innovative, zeitgemäße, radiophone Hörstücke aus den Genres Feature, Hörspiel und Klangkunst.Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst

UrsendungArs Acustica Performance
AkheronFall (Marcel Weber)

Die Performance von Roly Porter und Marcel Weber zeigt eine Reise durch Seelenlandschaften, einen Abweg durch zunehmend unwegsame Wildnis, eine Odyssee zu einem Ort der Zuflucht und der Selbstaufgabe, in eine Traumazone.Mehr

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

weitere Beiträge

Freispiel

Sendung vom 27.04.2015Sendung vom 04.05.2015Sendung vom 11.05.2015
Die Verwaltung des mühsam verdienten Geldes ist eine Überforderung (picture-alliance / David Ebener)

Elfriede Jelinek - UrsendungAber sicher! (Eine Fortsetzung)

Auch nach der Uraufführung von "Die Kontrakte des Kaufmanns" 2009 und dem Epilog "Schlechte Nachrede: Und jetzt?" schreibt Elfriede Jelinek ihr Stück zur Wirtschaftskrise weiter: 2013 wurde die Fortsetzung: "Aber sicher!" uraufgeführt.

Sendung vom 18.05.2015
Deutsche Sozialistin polnischer Herkunft (1870 - 1919). Mitbegründerin der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD). Wurde 1918 nach dem Spartakusaufstand verhaftet und 1919 von Freikorpsoffizieren ermordet. (picture alliance / dpa )

Elfriede Jelinek - UrsendungAber sicher! 2. Akt (für Rosa Luxemburg)

"Die Kontrakte des Kaufmanns" werden fortgesetzt: Auf "Aber sicher!" folgt "Aber sicher! 2. Akt". Und schließlich ein Nachtrag: "Warnung an Griechenland vor der Freiheit". Diesen bislang nicht aufgeführten Text bezeichnet Elfriede Jelinek als Zusatz zu "Die Kontrakte des Kaufmanns".

Sendung vom 25.05.2015
Russischer Staatszirkus (picture alliance / dpa / Evgeny Biyatov)

UrsendungKurzstrecke 38

Jenseits des Genres und diesseits des Stundenformats – Deutschlandradio Kultur sucht neue Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst.