Seit 14:07 Uhr Kompressor
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 14:07 Uhr Kompressor
 
 

Freispiel

Sendung vom 29.08.2016Sendung vom 05.09.2016
Robert Alexander Baer spielt Niklas. (WDR / Sibylle Anneck)

MutmaßungenLevins Abschied

Der 18-jährige Levin hat sein Facebook-Profil gelöscht, sein iPhone verkauft und ist verschwunden. Eltern und Freunde sind ratlos und beschreiben sein Verhalten unterschiedlich.

Sendung vom 19.09.2016Sendung vom 03.10.2016
Der deutsche Aktienindex (imago/ Hans-Günther Oed)

Gier, Geld, SchuldWirtschaftskomödie

Elfriede Jelineks Theaterstück "Die Kontrakte des Kaufmanns" wurde 2009 uraufgeführt. In dem sechsteiligen Hörspiel "Wirtschaftskomödie" fasst sie nun mehrere, auch aktuelle Texte zusammen.

Sendung vom 10.10.2016Sendung vom 17.10.2016
Die Verwaltung des mühsam verdienten Geldes ist eine Überforderung (picture-alliance / David Ebener)

Boom, Wachstum, ExpansionWirtschaftskomödie

Auch nach der Uraufführung von "Die Kontrakte des Kaufmanns" 2009 und dem Epilog "Schlechte Nachrede: Und jetzt?" schreibt Elfriede Jelinek ihr Stück zur Wirtschaftskrise weiter: 2013 wurde die Fortsetzung: "Aber sicher!" uraufgeführt.

August 2016
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Hörspiel

weitere Beiträge

Kriminalhörspiel

Ursendung 40 Stunden
Kriminal-Hörspiel: "40 Stunden"Abgebildet: Matthias Brenner, Karim Cherif (v.lks.) (Deutschlandradio / Sandro Most)

Der Sonderermittler Faris Iskander erhält eine Videodatei, auf der ein Mann ans Kreuz geschlagen wird - es beginnt ein Albtraum. Mehr

weitere Beiträge

Feature

weitere Beiträge

Klangkunst

weitere Beiträge

Kinderhörspiel

Hörspieltag (ab 7 Jahren)Fünf Gramm Glück
Eine Brotdose freut sich auf die Schulzeit.  (imago)

Die Brotdose eines Schuljungen erzählt von ihrer Geburt in einer chinesischen Fabrik, vom Spott der hochnäsigen Federtasche, vom Badespaß im Abwaschbecken und den Ängsten nachts allein auf dem Schulhof.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur