Seit 15:05 Uhr Interpretationen
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 15:05 Uhr Interpretationen
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 04.06.2010

Es geschah ... mit den Symbolen

Van Gogh statt Honecker, Neutralität statt Gesinnung

Von Jens Rosbach

Mit dem Palast der Republik wurde noch viele Jahre nach dem Mauerfall ein Symbol der DDR entsorgt. (AP)
Mit dem Palast der Republik wurde noch viele Jahre nach dem Mauerfall ein Symbol der DDR entsorgt. (AP)

Als 1990 klar wurde, dass die deutsche Einheit kommt, begann in der DDR der große Kehraus. Zuerst einmal wurde alles "entsorgt", was besonders typisch war für den Arbeiter- und Bauernstaat: Symbole, Wahrzeichen und Marken.

Besonders auffällig war dies in der Hauptstadt Berlin - gab es doch dort besonders viele Sinnbilder des Sozialismus. Es verschwanden jedoch nicht nur politische Insignien, sondern auch Symbole des Ost-Alltags.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

BayernVom Freistaat zum freien Staat?
Sogenannte "Schellenrührer" ziehen am beim Faschingstreiben in Mittenwald durch den Ort. Mit dem Lärm der großen Kuhglocken sollen nach altem Brauch die bösen Wintergeister ausgetrieben werden. (dpa / picture alliance /  Angelika Warmuth)

Bayern ist zwar nicht Großbritannien - doch für mehr Unabhängigkeit vom Bund sprechen sich rund 40 Prozent der Bayern aus. Folgt nach dem Brexit bald der bayerische Ausstieg?Mehr

Der Schleswig-HolsteinerHarte Beine, kurze Röhren
Eine Holsteiner-Stute (picture alliance / dpa / Axel Heimken)

Der Schleswig-Holsteiner: Zwei Hauptstämme, zwei Vertreter und so natürlich auch zwei Beschreibungen. Ethnologen geben da sehr verschiedene Beschreibungen ab. Wir blättern in diversen Zuchtberichten - auf der Suche nach Parallelen zwischen Mensch und Tier.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur