Seit 19:00 Uhr Oper
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 19:00 Uhr Oper
 
 

Fazit / Archiv | Beitrag vom 21.01.2009

Ein Film als Geburtstagsgeschenk

Oskar Roehler über sein persönliches Jubiläum und den neuen Film "Lulu und Jimi"

Oskar Roehler im Gespräch mit Joachim Scholl

Das neueste Werk des Regisseurs ist ein Unterhaltungsvergnügen, das in der alten Bundesrepublik spielt. Im Gespräch mit Deutschlandradio Kultur erklärte Oskar Roehler an seinem 50. Geburtstag, wie schwierig die Suche nach den beiden Hauptdarstellern war.

Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Gespräch.

Joachim Scholl: Die beiden Hauptdarsteller kommen erstaunlicherweise nicht aus dem großen inländischen Lager talentierter Schauspieler, sondern aus Frankreich und Großbritannien. Das klingt nach schwieriger Casting-Aktion. War’s so?

Oskar Roehler: Ja, also im Vorfeld war das gar nicht so einfach. Wobei wir eigentlich bei Jimi, also bei dem männlichen Hauptdarsteller sofort so nach England und Amerika geschielt haben. Und bei der Jennifer war es halt einfach so, dass sie halt ein überragendes Talent ist. Ich habe ja alle gecastet. Und ich wollte halt so das Gänsehaut so, die mir so den Rücken hochzieht, irgendwie wenigstens mal spüren können. Und das habe ich bei der Jennifer geschafft. Die war im Casting einfach zum Niederknien.

(…)

Das vollständige Gespräch mit Oskar Roehler können Sie bis zum 21.06.2009 als MP3-Audio in unserem Audio-on-Demand-Angebot nachhören.

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsViel Zuspruch von einer Französin
Die Autorin Yasmina Reza (EPA / dpa / Paco Campos)

Die Frankfurter Allgemeine hat sich an diesem Wochenende große Mühe gegeben, die Seele der Deutschen zu streicheln. In einem Interview sagt die Französin Yasmina Reza dem Blatt: "Die Deutschen haben eine Seite, die leicht ist und voller Esprit." Mehr

weitere Beiträge

Fazit

Renaissancemalerei in HamburgEine neue, sinnliche Welt
Allegorie de la Victoire Peinture de Paris Bordon ou Bordone (1500-1571). 16eme siecle. Kunsthistorisches Museum Vienne !AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LR1000153 Allegory de La Victoire Peinture de Paris Bordon Ou Bordone 1500 1571 SIECLE Art History Museum Vienne date estimated PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LR1000153 (imago stock&people)

Für gewöhnlich verbindet man mit der Renaissancemalerei eine klare Formensprache. Eine Ausstellung in Hamburg zeigt nun: Daneben gibt es auch eine andere Renaissancemalerei. Sie ist experimentell, sinnlich und sie will ihre Betrachter verführen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur