Sonntag, 26. Oktober 2014MESZ00:58 Uhr

Weltzeit

Chinas MetropolenDen maoistischen Muff abgelegt
Ein Fußgänger läuft vorbei an einem luxuriösen Uhren-Shop im größten Einkaufsviertel Shanghais in China (aufgenommen 2013).

In China leben sechsmal so viele Dollarmillionäre wie in Deutschland und in den Städten ist eine Mittelschicht entstanden. Der Wohlstand in den Metropolen ist aber nur die halbe Wahrheit. Viele ländliche Gebiete sind immer noch arm.Mehr

Studentendorf XueshengcunChinas akademisches Proletariat

Jahr für Jahr müssen rund sieben Millionen Hochschulabgänger in den chinesischen Arbeitsmarkt integriert werden. Keine leichte Aufgabe – denn die Jobs für Hochschulabsolventen werden rar. Trotzdem strömen weiter Millionen junger Chinesen an die Unis.Mehr

TunesienNeue Investoren braucht das Land

Tunesien nimmt Kurs in Richtung Demokratie. Ein Problem bleibt aber: Die Arbeitslosigkeit ist hoch, die Stimmung nach wie vor schlecht. Jetzt gilt es, politische Stabilität zu wahren, damit die Investoren bleiben - und neue kommen.Mehr

weitere Beiträge

Weltzeit / Archiv | Beitrag vom 31.10.2011

Die gelenkte Demokratie

Russland im Fokus der Weltzeit

Der russische Premierminister Wladimir Putin (l.) und Russlands Präsident Dimitri Medwedew.
Der russische Premierminister Wladimir Putin (l.) und Russlands Präsident Dimitri Medwedew. (AP / Ivan Sekretarev)

In Russland finden im Dezember Neuwahlen zur Staatsduma statt. Im Frühjahr wird ein neuer Präsident gewählt. Überraschungen sind weder bei der einen noch bei der anderen Wahl zu erwarten, schon weil oppositionelle Vereinigungen durch verweigerte Parteienregistrierung aus dem Rennen sind. Dennoch sind die Wahlen ein wichtiger Stimmungstest.

Anlass für die Weltzeit, bis zur Duma-Wahl jeden Montag einen Blick auf die gelenkte Demokratie Russland zu werfen. Im Zentrum der Features stehen sozial-wirtschaftliche Entwicklungen und die Lage der russischen Opposition.

Die Beiträge im Überblick:

"Montag, 31.10."
Mit Monstrationen gegen die Obrigkeit

"Montag, 07.11."
Survival of the fittest

"Montag, 14.11."
Die Schöne und der Patriarch
Russlands neue Geschlechterrollen

"Montag, 21.11. "
Getrennte Zwillinge
Die estnisch-russischen Städte Narva und Ivangorod

"Montag, 28.11."
Rechts ist das staatliche Auge blind
Russland und die Neonazis

"Donnerstag, 01.12."
Einig für Russland
Der Kreml lässt ein neues Parlament wählen