Samstag, 1. November 2014MEZ02:17 Uhr

Radiofeuilleton - Kino und Film

Dokumentarfilm"Die Alm is wie so a Sucht"
Die Sennerin Lisa Schlagbauer mit ihren Kühen auf einem Bergkamm auf der Rampoldalm in Oberbayern am 15.07.2004.

Es ist eine uralte Kultur, die langsam und weitgehend unbemerkt in Deutschland verschwindet: die kleinen Bauernhöfe. Regisseur Matti Bauer hat für seine Langzeitdokumentation eine bayerische Jungbäuerin zehn Jahre begleitet. Mehr

PorträtKünstlerin zwischen Orient und Okzident
Adnan Maral (l.) und Idil Üner in einer Szene des Films "Einmal Hans mit scharfer Soße".

In der Multi-Kulti-Komödie "Einmal Hans mit scharfer Soße" spielt Idil Üner die Tochter einer türkischen Familie, deren Vater sie unbedingt verheiraten will. Doch Hatice hat weder Lust auf einen deutschen noch auf einen türkischen Mann.Mehr

weitere Beiträge

Filme der Woche

Neu im KinoAttraktive Chefin im tristen Büro
Der britische Schauspieler Nick Frost

Bruce war drauf und dran, als 13-Jähriger die Salsa-Junioren-WM zu gewinnen. Dann hat er lange mit dem Tanzen nichts mehr am Hut - bis er eine neue Chefin bekommt. Um sie zu beeindrucken, fängt er wieder damit an.Mehr

weitere Beiträge

Radiofeuilleton - Kino und Film / Archiv | Beitrag vom 29.07.2012

Das Zeitalter nach dem Kino

Wie die neuen Medien den Filmkonsum verändern

Viele Kinosessel bleiben leer - schließlich gibt es jetzt "Heimkinos".
Viele Kinosessel bleiben leer - schließlich gibt es jetzt "Heimkinos". (Stock.XCHNG - Janusz Gawron)

Die Besucherzahlen im Kino sind rückläufig und dieser Trend ist eindeutig - trotz 3D-Filmen, immer mehr Blockbuster- und Eventkino. Acht-Millionen-Zuschauermagneten wie "Ziemlich beste Freunde " bilden da die Ausnahme.

Die Filmsehgewohnheiten haben sich dank Internet und perfekt ausgestatteten "Heimkino"-Geräten klar verändert, die Kinobesucherzahlen werden wohl weiter sinken. Was aber wird dann mit dem Kunstwerk Film, was wird aus den Kinos?

Antworten gibt Lars Henrik Gass, der Leiter der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen. Er hat ein kleines Buch herausgebracht mit vielen klugen Ideen und Gedanken zur Problematik.

Sie können das vollständige Gespräch mit Lars Henrik Gass mindestens bis zum 29.12.2012 in unserem Audio-on-Demand-Angebot hören. MP3-Audio


Mehr zum Thema:

Der Film ist aus
Lars Henrik Gass: "Film und Kunst nach dem Kino" (DKultur)

Mehr bei deutschlandradio.de

Links bei dradio.de:

Der Film ist aus