Seit 20:03 Uhr Konzert
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 20:03 Uhr Konzert
 
 

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 20.01.2012

Art´s Birthday 2012 (1)

von Jon Rose, Francisco Lopez, Anselm Venezian Nehls und ARBEIT FÄRBER WILSDORF ZEITBLOM

alles begann mit einen Schwamm - die Kunst ist lebendig (Stock.XCHNG / wolf friedmann)
alles begann mit einen Schwamm - die Kunst ist lebendig (Stock.XCHNG / wolf friedmann)

"Alles begann an einem 17. Januar vor 1 000 000 Jahren. Ein Mann nahm einen trockenen Schwamm und ließ ihn in einen Eimer Wasser fallen. Wer dieser Mann war, ist nicht wichtig. Er ist tot, aber die Kunst ist lebendig."

Mit diesen Worten begründete der Fluxuskünstler Robert Filliou 1963 den Geburtstag der Kunst.

Am 1 000 049. Art´s Birthday vernetzen sich auch dieses Jahr wieder Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt zu einer performativen Geburtstagsparty.

Deutschlandradio Kultur beteiligt sich mit einem Konzert im Berliner Club Berghain.

Geburtstagsgeschenke kommen vom Radikalgeiger Jon Rose mit seinem interaktiven K-Bow, dem Noise-Ökologen Francisco Lopez mit seiner Großstadtsymphonie "Sonopolis", und von tweetscapes: Der Klangkünstler Anselm Venezian Nehls und der Informatiker Thomas Hermann sonifizieren live, wie Twitter grade tickt. Das Quartett ARBEIT FÄRBER WILSDORF ZEITBLOM antwortet auf die Klangströme aus dem Netz.


Produktion: DKultur 2012
Länge: 54"30


Konzert-Mitschnitt vom 17. Januar aus dem Berghain Berlin

Jon Rose, geboren 1951 in Rochester, UK, lebt als Violinist und Komponist in Australien. 2004 erhielt er den Karl-Sczuka-Preis.

Francisco Lopez, geboren 1964 in Madrid, ist international preisgekrönter Klangkünstler und Biologe. Veröffentlichte über 200 Produktionen mit transformierten Geräuschaufnahmen.

Jochen Arbeit (Gitarre, Einstürzende Neubauten), Achim Färber (Schlagzeug, Project Pitchfork), Boris Wilsdorf (Elektronik) und zeitblom (Bass) arbeiten an der Grenzfläche zwischen Instrumentalsounds und Live-Elektronik.
.


tweetscapes ist Twitter mit Ton. Anselm Venezian Nehls und Thomas Hermann machen zu Klang, was in Deutschland grade getwittert wird.

Live-Übertragung am 17. Januar 22.40 - 23.40 Uhr auf dem Ereigniskanal "Dokumente & Debatten" – über Digitalradio DAB+, über Mittelwelle 990 kHz, über Langwelle 153 und 177 kHz, sowie als Live-Stream im Internet.

Klangkunst am 27. Januar - Art´s Birthday 2012 (2)

Links:
Club Berghain, Berlin
tweetscapes
Link zu Arts Birthday

Klangkunst

Ursendung - Anti-Mafia-RadioFiore di Campo
Ausschnitt der Gedenktafel für Giuseppe Impastato in Cinsi (Palermo), Italien.  (imago)

Das Leben von Giuseppe Impastato war kurz. 1948 in eine sizilianische Mafia-Familie geboren, wandte er sich schon als Jugendlicher gegen die Cosa Nostra. Er propagierte den Kommunismus, organisierte Bauernproteste, schrieb Gedichte. Mehr

Der Klang der TweetsKlingende Datenströme
Mehrere Netzwerk-Kabelstecker leuchten in der Netzwerkzentrale der Messe Friedrichshafen (Baden-Württemberg). (picture alliance / Felix Kästle)

Wie klingt Twitter? Diese Frage beantwortete der Klangkünstler Anselm Venezian Nehls 2011 gemeinsam mit dem Sonifikationsforscher Thomas Hermann. Ihr Programm “tweetscapes“ wertet deutsche Twitterdaten in Echtzeit aus und überträgt sie in digitale Klangräume. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur