Seit 07:40 Uhr Interview
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 07:40 Uhr Interview
 
 

Kompressor | Beitrag vom 10.02.2016

Arabischsprachiges Integrationsradio"Start FM" kommt ins Berliner Radialsystem

Von Gerd Brendel

Flüchtlinge warten am 04.01.2016 in Berlin bei frostigen Temperaturen vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo).  (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)
Flüchtlinge warten in Berlin bei frostigen Temperaturen vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo): Damit sich Geflüchtete in Berlin besser zurecht finden, startet der Radiosender Start FM. (picture alliance / dpa / Kay Nietfeld)

Heute Abend stellt der frisch gebackene Radiosender "Start FM" seine Pilotsendung im Berliner Radialsystem vor. Das arabischsprachige Informations- und Kulturradio soll Geflüchteten praktische Lebenshilfe in Deutschland bieten.

Die Berliner Radiomacher bewerben sich mit "Start FM" auf eine Ausschreibung der Landesmedienanstalt für ein "arabischsprachiges Integrationsradio". Was das heißt, wer oder wie integriert werden soll und wie das alles klingt - das berichtet uns Gerd Brendel, der im Radialsystem der Pilotsendung gelauscht hat.

Fazit

Renaissancemalerei in HamburgEine neue, sinnliche Welt
Allegorie de la Victoire Peinture de Paris Bordon ou Bordone (1500-1571). 16eme siecle. Kunsthistorisches Museum Vienne !AUFNAHMEDATUM GESCHÄTZT! PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LR1000153 Allegory de La Victoire Peinture de Paris Bordon Ou Bordone 1500 1571 SIECLE Art History Museum Vienne date estimated PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY LR1000153 (imago stock&people)

Für gewöhnlich verbindet man mit der Renaissancemalerei eine klare Formensprache. Eine Ausstellung in Hamburg zeigt nun: Daneben gibt es auch eine andere Renaissancemalerei. Sie ist experimentell, sinnlich und sie will ihre Betrachter verführen.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur