Dienstag, 23. Dezember 2014MEZ04:00 Uhr

Feature

Kein Moment der Stille macht dasselbe Geräusch
Blick vom Eiffelturm in Paris auf das Rundfunkhaus (Maison de la Radio)

Yann Paranthoën wurde 1935 auf der Ile Grande (Bretagne) als Sohn eines Steinmetzes geboren. "Damit hat alles angefangen" sagte er immer. Als Tontechniker arbeitete er über 40 Jahre in den Studios der "Maison de la Radio". Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

Sturmhöhe (Teil 1)
Zeitgenössische Darstellung der britischen Schriftstellerinnen Emily, Anne und Charlotte Brontë

Ein abgelegener Gutshof auf dem windumtosten Hochmoor von Yorkshire ist Schauplatz der leidenschaftlichen Liebesgeschichte zwischen Catherine und Heathcliff. Mehr

weitere Beiträge

Feature / Archiv | Beitrag vom 21.11.2012

Wörterberge

Unterwegs im alpinen Europa

Von Alessandro Bosetti

Soundkünstler Alessandro Bosetti hat sich mit den unterschiedlichsten Sprachen beschäftigt
Soundkünstler Alessandro Bosetti hat sich mit den unterschiedlichsten Sprachen beschäftigt (Stock.XCHNG / Vullioud Pierre-André)

Sein Interesse an Sprache hat den Soundkünstler Alessandro Bosetti in das "Little Europe" der Alpen geführt. Dieses Gebirgsmassiv in der Mitte Europas ist vielsprachig, überschreitet nationale Grenzen, beherbergt Regionen mit starker Eigenidentität, die um politische Autonomie kämpfen.

Gleichzeitig prägen Migration und Wanderarbeiter das Bild.

Bosetti ging dorthin, wo auf überschaubarem Raum Walserisch, Frankoprovenzalisch, Ladino, Cimbro, Slowenisch und viele andere Inselsprachen gesprochen werden.

Er besuchte Bergbauern auf der Alm und verfolgte in den Tälern hitzige Dorfdebatten über den richtigen Kurs Europas.


Regie: der Autor
Produktion: DKultur 2012
Länge: ca. 54"30


Alessandro Bosetti, 1973 in Mailand geboren. Radioautor, Klangkünstler und Komponist. Zuletzt: "Spinoza und der Fisch" (DKultur 2011).