Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 13:05 Uhr Sein und Streit
 
 

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 30.01.2011

Wo sich die Eltern lieben lernten

Eine Spurensuche in Pommern mit der Agentur HeimatReise

Von Christina Rubarth

Hanne Kreveler sucht an der polnischen Ostsee nach Orten, die sie nur aus Erzählungen der Eltern kennt. (Stock.XCHNG / Christa Richert)
Hanne Kreveler sucht an der polnischen Ostsee nach Orten, die sie nur aus Erzählungen der Eltern kennt. (Stock.XCHNG / Christa Richert)

Wo sich die Eltern kennen und lieben lernten, da will sie hin, Familie Kreveler. An die Ostsee, zwischen Stettin und Danzig, nach Pommern. Polnisch spricht niemand aus der Familie, die Eltern sind längst tot, alles was bleibt, sind die Geburtsurkunden und kleine Geschichten von satten Wiesen und Wäldern voll mit Heidelbeersträuchern.

Deswegen brauchen sie Hilfe, auf der Reise zu den Wurzeln der Familie. Maciej Rokita ist ihr Begleiter, ein Student der Viadrina-Universität in Frankfurt/Oder. Er gehört zum Team der Agentur HeimatReise und begleitet Familie Kreveler auf ihrer Spurensuche, er organisiert, er übersetzt und er zeigt ihnen alles, was von ihrer Familiengeschichte übrig blieb.

Manuskript zur Sendung als pdf oder im Textformat.

Die Reportage

Schöner SpritzenFluch und Segen von Botox
Passanten vor dem Schaufenster einer Schönheitspraxis in Berlin, die Botox-to-go und Fett-weg-Behandlung anbietet (imago/Jochen Tack)

Viele tun es. Doch keiner spricht darüber: Ungeliebte Falten mit Botox glätten, um ein wenig jünger auszusehen. Das Nervengift wird auch hierzulande immer salonfähiger – und damit auch zum Riesengeschäft für Schönheitschirurgen und Hersteller des Nervengifts.Mehr

Widerstand gegen ÖlkonzerneEcuadors gallisches Dorf
Patricia Gualinga ist die Sprecherin der Menschen von Sarayaku. Sie steht vor der Wand eines Holzhauses, an der ein Protestplakat gegen die Erdölförderung in ihrem Lebensraum hängt. (Deutschlandradio / Burkhard Birke)

Die Kitchwa von Sarayaku, ein indigenes Volk im südlichen Amazonasgebiet Ecuadors, wehren sich seit mehr als 25 Jahren erfolgreich gegen die Erdölförderung auf ihrem Gebiet. Für ihren Widerstand sind sie inzwischen weltweit berühmt. Nun droht neues Unheil.Mehr

Trumps Mauer in SchottlandDavid gegen Donald
Ausdruck des Protests gegen Trumps Golfplätze: die Wellbechhalle von Michael Forbes (Deutschlandradio / E. Schade)

Im schottischen Balmedie baute der Unternehmer Donald Trump vor gut zehn Jahren eine luxuriöse Golfanlage. Dabei baggerte er den Nachbarn einen Erdwall vor die Haustür, der bis heute nicht abgetragen wurde. Für die britischen Medien war klar: Das ist "Trumps Mauer in Schottland". Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur