Donnerstag, 28. Mai 2015MESZ14:04 Uhr

Kinderhörspiel

Kinder anderswoSonnenglut und Wüstenpferd
Galshan verbringt ihre Ferien bei ihrem Großvater in der mongolischen Steppe. (picture alliance / Klaus Rose)

Galshan verbringt ihre Ferien in der mongolischen Steppe, bei ihrem Großvater Baytar. Sie und ihre Freundin Toja, die aus der Stadt zu Besuch kommt, geraten in einen Sandsturm, der fast alles durcheinander wirbelt.Mehr

Kinder anderswoMein Jahr in Trallalabad
Im Koffer von Emilia klopft es - na so was.  ( picture alliance / Wolfram Steinberg)

Emilia hat alles, was sie braucht: Mama und Papa, ein schönes Zuhause und zwei Freunde. Doch dann müssen Mama und Papa ins Ausland, und Emilia muss ihr Zuhause für ein Jahr verlassen.Mehr

weitere Beiträge

Kinderhörspiel / Archiv | Beitrag vom 26.08.2012

Wo Grafen und Könige wohnten

Ein Besuch auf der Burg Hohenzollern

Die Burg Hohenzollern bei Hechingen im Nebel. (picture alliance / dpa / Roland Beck)
Die Burg Hohenzollern bei Hechingen im Nebel. (picture alliance / dpa / Roland Beck)

Früher wohnten hier echte Prinzessinnen und Prinzen: auf der Burg Hohenzollern bei Hechingen in Baden-Württemberg. Heute kann man sie besuchen und vieles wissenswerte aus der alten Zeit der Könige und Grafen erfahren.

In der Schatzkammer liegen noch heute die preußische Königskrone und andere Erinnerungsstücke von Friedrich dem Großen, Königin Luise und vielen anderen bekannten Persönlichkeiten aus der Familie der Hohenzollern. Über hunderte von Jahren hatten sie große Bedeutung für die deutsche Geschichte. Denn bekannte Könige und Kaiser kamen aus dem Hause Hohenzollern. Und nicht wenige hatten bemerkenswerte Beinamen wie "Der schiefe Fritz", "Der dicke Wilhelm" oder "Der Reisekaiser".

Und dann gab es auch die Kinder dieser Könige und Grafen. Auch ihr Leben kann man bei Kinderführungen in historischen Kostümen erkunden. Und wie erstaunlich - so ganz leicht war auch ihr Alltag nicht. Sie mussten einiges können und vieles beachten.

Kakadu macht sich auf zu einer der meist besuchten und schönsten Burgen Deutschlands, von der ein deutscher Kaiser sagte, "sie ist wahrlich eine weite Reise wert."