Sonntag, 1. Februar 2015MEZ20:44 Uhr

Klangkunst

Inevitable Music #2
Die Installation "Modular Cube" von Sol LeWitt  am 01.03.2002 in der Neuen Berliner Nationalgalerie (picture alliance /  ZB / Bernd Settnik)

Der Klangkünstler Sébastien Roux übersetzt Werke der Literatur und der Bildenden Kunst in musikalische Sphären. Ein Wandbild erklingt etwa auf Anweisungen des Konzeptkünstlers Sol LeWitt. Mehr

UrsendungIn the Darkness of the World
Logo des CTM Festivals 2015 (CTM Festival)

Das Radio Lab des Berliner CTM Festivals für experimentelle Musik und Kunst sucht jedes Jahr Arbeiten, die künstlerische Möglichkeiten von Installation und Live-Performance mit den spezifischen Potenzialen von Radio auf innovative Weise verschränken.Mehr

pssst Leopard 2A7+
Ein Panzer KPz Leopard 2 A6 EX fährt am 15.7.2002 auf einer Teststrecke der Krauss-Maffei-Wegmann GmbH in München (picture-alliance / dpa/dpaweb / Matthias Schrader)

Es gibt Geheimnisse, die keine sind. Wie zum Beispiel die deutsche Rüstungsproduktion. Der Rüstungsexportbericht der Bundesregierung ist öffentlich zugänglich und er bleibt eigentümlich unbeachtet. Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 04.05.2012

Williams Mix Extended

Reihe "Cage100" (Ursendung)

Von John Cage, Werner Dafeldecker und Valerio Tricoli

John Cage, amerikanischer Komponist, Schrifsteller und Philosoph, 1979 (AP)
John Cage, amerikanischer Komponist, Schrifsteller und Philosoph, 1979 (AP)

192 Seiten Partitur, 600 Einzeltakes, 8 Spuren: Gleich mit seiner ersten Komposition für Tonband untersuchte John Cage 1952 die Grenzen des neuen Mediums. Ein Jahr lang arbeitete er an der Realisation, ganze vier Minuten dauert das Ergebnis.

Zum 100. Geburtstag von John Cage wagen sich die Klangkünstler Werner Dafeldecker und Valerio Tricoli an die erste Neuinterpretation der Partitur. Dabei übertragen sie Cages Anweisungen auf die Möglichkeiten der Digitaltechnik. So erwacht ein Schlüsselwerk des 20. Jahrhunderts zu neuem Leben.

John Cage (1912-1992), amerikanischer Pianist und Komponist, war eine der herausragenden Gestalten der Musik im 20. Jahrhundert.


Komposition: John Cage
Realisation: Werner Dafeldecker und Valerio Tricoli
Produktion: Autorenproduktion 2012
Länge: 32


Werner Dafeldecker, geboren 1964 in Wien, lebt als Musiker und Komponist in Berlin.

Valerio Tricoli, geboren 1977 in Palermo, Komponist und Klangkünstler, lebt in Berlin.


Anschließend: Werner Dafeldecker und Valerio Tricoli im Gespräch mit Volker Straebel