Album der Woche / Archiv /

"Wie wir leben wollen"

Das neue Album von Tocotronic

Cover: "Wie wir leben wollen" von Tocotronic
Cover: "Wie wir leben wollen" von Tocotronic (Vertigo Berlin)

2013 feiert die Hamburger Band Tocotronic ihr 20-jähriges Bestehen. Das Quartett um Sänger und Gitarrist Dirk von Lowtzow hat sich in den letzten Jahren vor allem durch seine hintersinnigen - fast kryptischen - Texte den Ruf erarbeitet, eine der besten Bands Deutschlands zu sein.

Drei Jahre nach ihrem letzten, hoch gelobten Album "Schall & Wahn" veröffentlichen Tocotronic jetzt ihre 17 Titel umfassende CD "Wie wir leben wollen".

Label: Vertigo Berlin
EAN: 0602537250066

Kritikerstimmen:
Tocotronic sind endgültig erwachsen geworden. Auch wenn sich die vier Hamburger in den letzten zwei Jahrzehnten vor allem als Anti-Künstler einen Namen gemacht haben. Bei "Wie wir leben wollen" - ihrem mittlerweile zehnten Album - können sie einfach nicht mehr verheimlichen, was für eine großartige Band sie in Wirklichkeit sind. Der alte Rauputz ist ab, darunter kommen 17 funkelnde Pop- und Rockperlen zum Vorschein.
(Carsten Beyer)

Nie hat man Tocotronic so gerne zugehört. "Wie wir leben wollen" ist ein Meisterwerk, das sich unter anderem um das trockene Thema Älterwerden dreht: Weit weg von tränenrührigem Dusel, dafür versehen mit den richtigen Fragen, gespickt mit nüchternen Feststellungen und Song für Song gipfelnd in unpathetischen, leicht ironischen Lebensbetrachtungen. Allein textlich schenkt sich die Band zum 20. Jubiläum eine Art Goldenes Buch nach zwei Jahrzehnten Diskurspop. Die schönen Worte haben Tocotronic eingehüllt in einige der schönsten Popsongs - leichtgängiger als in den Jahren zuvor, überzeugender denn je.
(Christine Watty)

Album der Woche

Folk-RockMusik von Hipstern mit Vollbart

CD-Cover "With Light And With Love" von Wood

Die Folk-Band "Woods" aus Brooklyn meldet sich wieder. Seit 2005 hat das umtriebige Trio seinen Fans fast jährlich etwas Neues geboten. Jetzt kommt ihr bisher stärkstes Album.

Blues, Country, FolkAuseinandergeblasene dunke Wolken

Schwarz-Weiß-Foto von einem hellen Auto, dass in der palmenbewachsenen Auffahrt eines Hauses steht

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 hat das kanadische Bandprojekt Timber Timbre vier Studioalben veröffentlicht. Nach einer dreijährigen Pause erscheint nun mit "Hot Dreams" das neueste Werk des Trios.

 

Radiofeuilleton - Musik

PopVerschlungene Klanglandschaften

CD-Cover: Thus Owls "Turning Rock"

Das schwedisch-kanadische Duo "Thus Owls" begibt sich mit seinem dritten Album "Turning Rock" auf die Spuren einer Familiengeschichte. Sängerin Erika und Gitarrist Simon Angell gelingt samt Begleitband eindringlicher Pop.

UnikatSchwule Country-Musik

Im Jahr 1973 ist das erste offen schwule Country-Album der Welt erschienen. Es hieß „Lavender Country", wie die Band selbst. Jetzt wurde es wiederveröffentlicht. Es kostete damals mehr als nur den Job einer Radiomoderatorin in Seattle, weil sie einen Song namens „Cryin' These Cocksucking Tears" gespielt hat.

Im Jahr 1973 ist das erste offen schwule Country-Album der Welt erschienen. Es hieß "Lavender Country", wie die Band selbst. Jetzt wurde es wieder veröffentlicht.

TangoZwischen Bandoneon und E-Gitarre

Komponist und Bandoneon-Spieler Marcelo Mercadantes neues Album Justamente

Als Argentinier ist der Komponist und Bandoneon-Spieler Marcelo Mercadante ein Kenner heimischer Tango-Traditionen. Auf seinem neuen Album "Justamente" sind nun Stücke versammelt, die allesamt aus seiner Feder stammen.