Seit 01:05 Uhr Tonart
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 01:05 Uhr Tonart
 
 

Freispiel / Archiv | Beitrag vom 04.04.2016

Wie ein Hörgame entstehtMaking of Game

oder Der Klang von Schritten

Von Anna Seibt

Beitrag hören
Abbildung zu dem Hörspiel-Game "Blowback" (Deutschlandradio - Sandra Leidecker)
In dem Hörspiel-Game "Blowback" muss sich eine Journalistin durch ein mysteriöses Unterwasserhotel kämpfen. (Deutschlandradio - Sandra Leidecker)

Ein Hörspiel, ein Blog und eine App mit 3D-Soundwelt – all dies vereint unser Hörgame Blowback. Wie das Projekt Gestalt annahm, können Sie in dieser akustischen Entstehungsgeschichte nachhören.

Deutschlandradio Kultur und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin haben zusammen ein auditives Handygame entwickelt: Die Journalistin Julia Kourim muss sich durch ein mysteriöses Unterwasserhotel kämpfen, um den Informanten Dereo Durand zu befreien.

Vignette zum Hörgame Blowback (Deutschlandradio - Sandra Leidecker)Vignette zum Hörgame Blowback (Deutschlandradio - Sandra Leidecker)

Dieser wird im untersten Stockwerk des Hotels festgehalten. Beim Durchstreifen der Stockwerke muss sich der Spieler komplett auf sein Gehör verlassen – der Handybildschirm bleibt schwarz. 

Vignette zum Hörgame Blowback (Deutschlandradio - Sandra Leidecker)Vignette zum Hörgame Blowback (Deutschlandradio - Sandra Leidecker)

Ein Jahr lang hat Anna Seibt das Team aus Künstlern und Spieleentwicklern bei Brainstormings, Sprachaufnahmen und während der Produktion begleitet. Am Ende steht ein Hörspiel und eine mobile App, deren 3D-Soundwelt ein überraschendes und intensives Hörerlebnis bietet.

Infos zum Hörgame unter blogs.deutschlandradiokultur.de/hoergame.

Alles, was Sie über Blowback wissen müssen

Regie: Friederike Wigger
Mit: Anna Seibt
Ton: Martin Eichberg
Produktion: Deutschlandradio Kultur 2014

Länge: 41'30

Anna Seibt, geboren 1988, lebt seit 2008 in Berlin. Arbeitet als Radiomacherin und Regieassistentin.

 

 

Mehr zum Thema:

Hörgame - Blowback
(Deutschlandradio Kultur, Aktuell, 14.01.2014)

Ursendung - BLOWBACK / DER AUFTRAG
(Deutschlandradio Kultur, Freispiel, 19.01.2015)

Hörgame - BLOWBACK / DER AUFTRAG
(Deutschlandradio Kultur, Kriminalhörspiel, 26.01.2015)

"Blowback" - Mehr als ein Hörspiel
(Deutschlandfunk, Corso, 05.01.2015)

Spannung vor Premiere - Countdown-Blog zu erstem Hörgame im Radio
(Deutschlandradio, Wir über uns: Aktuell, 04.11.2014)

Freispiel

Gier, Geld, SchuldWirtschaftskomödie
Der deutsche Aktienindex (imago/ Hans-Günther Oed)

Die Kontrakte des Kaufmanns 1 - Elfriede Jelineks Theaterstück "Die Kontrakte des Kaufmanns" wurde 2009 uraufgeführt. In dem sechsteiligen Hörspiel "Wirtschaftskomödie" fasst sie nun mehrere, auch aktuelle Texte zusammen. Mehr

Boom, Wachstum, ExpansionWirtschaftskomödie
Die Verwaltung des mühsam verdienten Geldes ist eine Überforderung (picture-alliance / David Ebener)

Auch nach der Uraufführung von "Die Kontrakte des Kaufmanns" 2009 und dem Epilog "Schlechte Nachrede: Und jetzt?" schreibt Elfriede Jelinek ihr Stück zur Wirtschaftskrise weiter: 2013 wurde die Fortsetzung: "Aber sicher!" uraufgeführt. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur