Samstag, 29. November 2014MEZ10:48 Uhr

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsBotho Strauß zum 70. Geburtstag
Szene aus dem Stück "Groß und klein" Theatre de la Ville in Paris: Botho Strauß zählt zu den meistgespielten deutschen Dramatikern der Gegenwart.

Der Schriftsteller Botho Strauß gilt als Eigenbrötler. Er lebt zurückgezogen in der Uckermark, wo er regelmäßig mit einem handgefertigten Gehstock durch die brandenburgischen Wälder stromert. Am Dienstag wird er 70. Die Feuilletons gratulieren schon mal.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

TanzDrill und Arbeit im Akkord
Szene aus "Made in Bangladesh"

Sie hat ein Thema gefunden, das unter die Haut geht: In ihrem neuen Projekt beleuchtet Helena Waldmann mit den Mitteln des Tanzes die Arbeitsbedingungen der "garment factories" in Bangladesh.Mehr

weitere Beiträge

Fazit / Archiv | Beitrag vom 22.12.2012

"Was mir heilig ist"

Prominente geben Antwort

Um 1700 entstandene Holzfigur der heiligen Elisabeth im Erfurter Mariendom
Um 1700 entstandene Holzfigur der heiligen Elisabeth im Erfurter Mariendom (dpa / picture alliance / Martin Schutt)

Was ist Ihnen heilig? Über diese Frage philosophieren in der Zeit zwischen den Jahren, in der wir ruhiger, besinnlicher und vielleicht auch nachdenklicher werden, Prominente, Kulturschaffende und Künstler.

Freiheit, Ruhe, Musik, Freundschaften... In unserem Kulturmagazin "Fazit. Kultur vom Tage" werden Sie täglich ab 23.05 Uhr erfahren, welche die Dinge im Leben sind, auf die es ihnen ankommt.

Die Beiträge im Überblick:

" 22.12.2012: "
Die französische Sängerin Patricia Kaas

" 23.12.2012: "
Der Karikaturist Ralf König

" 24.12. 2012: "
Die Schauspielerin Ingrid Caven

" 25.12. 2012: "
Das Ex-Model Veruschka

" 26.12. 2012: "
Der Kunstsammler Christian Boros

" 27.12. 2012: "
Der französische Theaterregisseur Stéphane Braunschweig

" 28.12. 2012: "
Der Schriftsteller und Filmemacher Georg Stefan Troller

" 29.12. 2012: "
Der Opernregisseur Stefan Herheim

" 30.12. 2012: "
Der Violinist Daniel Hope

Änderungen vorbehalten