Samstag, 25. Oktober 2014MESZ07:38 Uhr

Kulturpresseschau

Aus den FeuilletonsÜber das Verschwinden
Ein Helikopter landet auf dem Deck eines chinesischen Marineschiffes, das mit der Suche nach der verschollenen Boeing 777-200 im südchinesischen Meer beauftragt ist.

Die "Neue Zürcher Zeitung" und die "FAZ" widmen sich der US-amerikanischen Serie "The Leftovers", die vom Umgang mit dem Unerklärlichen handelt, etwa wenn Menschen einfach so verschwinden. In Wien verschwindet laut "NZZ" der Dialekt.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

AusstellungEin Minimalist schaut auf sich selbst
Der Künstler Imi Knoebel 2014 vor seinen Werken "Aliaaa" (l, 2002) und "Ich Nicht X" (2006) in der Ausstellung "Imi Knoebel. Werke 1966-2014" im Kunstmuseum in Wolfsburg.

Der Beuys-Schüler Imi Knoebel gehört zu den wichtigsten Vertretern der Minimal Art in Deutschland. Zum 75. Geburtstag des Künstlers zeigt das Kunstmuseum Wolfsburg eine umfassende Werkschau, inszeniert von Imi Knoebel selbst. Mehr

TheaterDas ist der Mensch!
Die "Woyzeck"-Inszenierung am Münchner Volkstheater ist ein Wagnis.

Schon unzählige Male kam Büchners Woyzeck auf die Bühne. Am Münchner Volkstheater hat der Regisseur Abdullah Kenan Karaca den Stoff völlig neu zusammengesetzt. Die kühne Inszenierung folgt der Frage: Was ist der Mensch?Mehr

weitere Beiträge

Fazit / Archiv | Beitrag vom 26.12.2011

"Was mir heilig ist"

Weihnachtliche Reihe in Fazit

Was ist Ihnen heilig? Das fragen wir Prominente und Kulturschaffende.
Was ist Ihnen heilig? Das fragen wir Prominente und Kulturschaffende. (AP)

Was ist Ihnen heilig? Das fragen wir in der Vorweihnachtszeit bis zum 26. Dezember täglich Prominente, Kulturschaffende und Künstler in unserem Kulturmagazin "Fazit". Wie unterschiedlich das Bild und die Vorstellung vom "Heiligen" sein kann - das hören Sie täglich ab 23.05 Uhr.

Die Beiträge im Überblick:

"19.12.2011: "
Freunde, Heimat, Theater
Christian Stückl, Intendant des Münchner Volkstheaters

"20.12.2011"
"Wir erfahren das Heilige nicht mehr"
Bernhardt Bueb, Pädagoge und Buchautor

"21.12.2011 "
Keine halben Sachen
Andreas Homocki, Intendant der Komischen Oper Berlin

"22.12.2011 "
Die Notwendigkeit der Kunst
Stéphane Braunschweig, französischer Theaterdirektor und -regisseur

"23.12.2011 "
Luxus der Zeit
Oliver Kluck, Theaterdramatiker

" 24.12.2011 "
Veganer Entenbraten zu Weihnachten
Karen Duve, Schriftstellerin

" 25.12.2011 "
Nichts geht über die Familie
Klaus Reinhardt, Ex-General

"26.12.2011 "
"Heilig sind mir die Gräber"
Jürgen Flimm, Intendant der Staatsoper Berlin