Seit 11:35 Uhr Weltmusik
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 11:35 Uhr Weltmusik
 
 

Vollbild

20.08.2016

Icíar Bollaín: "Der Olivenbaum"Der Baum meines Großvaters

Die spanische Regisseurin Icíar Bollaín bei der Präsentation ihres Films "El Olivo" am 3.5.2016 in Madrid (imago / Agencia EFE)

In dem spanischen Film "Der Olivenbaum" will eine junge Spanierin den nach Deutschland verkauften, uralten Olivenbaum der Familie für ihren Großvater zurückholen. Ein Interview mit Regisseurin Icíar Bollaín über starke weibliche Hauptrollen, die Natur und die Wirtschaftskrise in Spanien.

Ein Weißer Hai vor der Küste Australiens (picture alliance / dpa )

Top FiveDie besten Hai-Filme

Ob der Hai nun im heimischen Müggelsee schwimmt, es in Trash-Filmen Haie regnet oder der weiße Hai mal wieder am Badestrand von Amity vorbeischaut. Ein Hai sorgt immer für Spannung auf der Kinoleinwand. Hier die Top-Five-Auswahl des Hai-Horrors.

13.08.2016
Die US-amerikanischen Schauspieler Shree Crooks, Viggo Mortensen, Charlie Shotwell, Samanta Isler und der australische Schauspieler Nicholas Hamilton bei der Präsentation ihres Films "Captain Fantastic" in Cannes

Vorgespult Unsere Kino-Tipps für nächste Woche

In der kommenden Woche starten drei Filme, die vom Unterschied zwischen Utopie und Realität handeln: die einfallslose Comic-Verfilmung "Suicide Squad", der französische Spielfilm "Alles, was kommt" und der US-Familienfilm "Captain Fantastic".

Die Regisseurin Angela Schanelec (dpa / picture alliance / Jörg Carstensen)

Angela Schanelec: "Der traumhafte Weg"Unschuld und Unverstelltheit

"Mein Wunsch war, Darsteller zu finden, die sehr nahe am Kind sind im Sinne der Unschuld und der Unverstelltheit", erklärt Angela Schanelec ihren Film "Der traumhafte Weg". Die Geschichte passiere den Figuren, ohne dass sie etwas dagegen tun könnten, wie im Traum.

06.08.2016
Seite 1/84
August 2016
MO DI MI DO FR SA SO
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Rang I

Die geniale StelleTanz den Elefanten!
Regisseur Christian Stückl während einer Premierenfeier von "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen in 2012. (picture alliance / dpa / Barbara Gindl)

Christian Stückls ganz besonderer Theatermoment war ein Bühnenerlebnis in Indien: Der Intendant des Münchner Volkstheaters und der Passionsspielleiter in Oberammergau erinnert sich besonders gern an eine Aufführung einer Tänzerin.Mehr

weitere Beiträge

Fazit

weitere Beiträge

Kompressor

Särge als MarktlückeWenn der Tod zur Ware wird
Innenausstattung eines Sargs mit dem Schild "20 Prozent Messerabatt" auf der BEFA, der weltgrößten Bestatterfachmesse mit Produkten rund um Bestattung, Friedhof und Grabpflege (imago/sepp spiegl)

Es muss nicht immer Eiche rustikal sein: Auch Särge sind inzwischen Vermarktungsware und damit in allen möglichen Formen zu haben. Urnen für Fußballfans mit Vereinsemblem oder ein Sarg in Form eines Handys - unsere Individualität wirkt mittlerweile über das Leben hinaus.Mehr

weitere Beiträge

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur