Seit 12:07 Uhr Studio 9
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 12:07 Uhr Studio 9
 
 

Feature / Archiv | Beitrag vom 06.01.2016

UrsendungP = Phi von A B Gamma

Ein Schuldenwiderstandsoratorium

Von Barbara Eisenmann und Frieder Butzmann

Was ist Schuldenwiderstand? (Imago / Zuma Press)
Was ist Schuldenwiderstand? (Imago / Zuma Press)

Von einem neuen Zeitalter wollen wir erzählen: von Schulden und Widerstand. Sie werden die Stimme der Schuldner hören. Amerikanische Hypothekendarlehensnehmer, griechische Billiglöhner, zwangsgeräumte Spanierinnen, arbeitende Arme.

Die Finanzmärkte brauchen sie. Sie werden die Stimme der Großgläubiger hören, die mit Krediten, Hypothekendarlehen, Kreditversicherungen. Sie werden die Stimme der Politiker hören. Sie haben die Bedingungen für den neuen Schuldenkapitalismus geschaffen.

Realisation: die Autoren
Mit: Judith Engel, Britta Flechsenhar, Ute Kannenberg, Daniel Mattar, David Moss u.a.
Produktion: SWR / Deutschlandradio Kultur / NDR 2015

Länge: ca. 54'

Zum Nachhören

Barbara Eisenmann arbeitet als Radioautorin und Regisseurin in Berlin. Zuletzt: "Das Menopausending" (Deutschlandradio Kultur 2014).

Frieder Butzmann lebt in Berlin, produziert Hörspiele, Feature, Filmmusiken. Zuletzt: "Burtt's Family Combo" (Deutschlandradio Kultur 2012).

 

 

Feature

Reihe: Neues aus der ProvinzZakya in Vogelsang
Zakya ist mit ihren Kindern nach Deutschland geflüchtet.  (Wibke Strack)

Auf der Flucht vor dem Bürgerkrieg in Syrien ist Zakya im schleswig-holsteinischen Nest Vogelsang gelandet. Bis ihr Mann und ihr 12-jähriger Sohn folgen, muss sie mit den vier anderen Kindern alleine klar kommen. Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

Soldaten überallTräumt?
Wohnung im Stil der 50er Jahre, Wohnzimmer.  (imago / Peter Widmann)

Eine fiktionale Zeitreise durch Tagträume, Albträume und traumhafte Realitäten, eine Viertelstunde TV-Nachrichten, das ist die tägliche Dosis Realität in allen Stuben. Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur