Dienstag, 16. September 2014MESZ02:54 Uhr

Länderreport

WahlnachleseThüringer SPD stürzt ab
Die Bildkombo vom 20.08.2014 zeigt Großplakate der Parteien (von links oben im Uhrzeigersinn) CDU, Linke, FDP und SPD, die in Thüringen das Bild an den Straßen bestimmen. 

Massive Stimmenverluste bei der Landtagswahl in Thüringen, nur ein Platz mehr im Erfurter Landtag als die AfD - bei den Sozialdemokraten übt man sich in Selbstkritik und in der Fehleranalyse.Mehr

VereinsmeiereiDie Hobbys der Saarländer
Spaß bei der Arbeit: Marianne Buchhalt (r) und Gerlinde Nagel vom Verein "Weinbaufreunde im Bliesgau"

Wenn der Saarländer etwas schätzt, ist es seine Freizeit. So gibt es im kleinsten Bundesland mehr Laientheater- und Musikgruppen als Gemeinden. Mitgliedermangel macht sich nur bei den Jungfrauenvereinen bemerkbar.Mehr

weitere Beiträge

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 04.12.2012

Über dieser Stadt ist (k)ein Himmel

Berlin im Kinofilm

Der Neptunbrunnen auf dem Alexanderplatz in Berlin
Der Neptunbrunnen auf dem Alexanderplatz in Berlin (picture alliance / dpa /Anja Bertuch)

"Über dieser Stadt ist kein Himmel," hier ist nicht mal Wetter. Und "der Berliner hat keine Zeit". So stehts geschrieben bei Kurt Tucholsky. Und dennoch. Auffallend viele Filme berufen sich im Titel auf den Himmel über Berlin. Und nicht selten glaubt sich der durch die Großstadt Eilende in einem Film.

Berührende Szenen und absurde Situationen - es gibt sie zuhauf hierorts. Berlin hat also sogar das, was es nicht hat. Einen Himmel zum Beispiel. Wenig verwunderlich, denn: Keine deutsche Stadt hat sich auf der Kinoleinwand derart verewigt wie Berlin. Hier laufen Geschichten rum. Und ebenso viele filmische Ansichten, Interpretationen und Phantasien. Mit den Menschen laufen die Bilder. Und da sind wir wieder bei Tucholsky : "Diese Stadt zieht mit gefurchter Stirne ... ihren Karren ... "

Das Manuskript zur Sendung als PDF-Dokumentund im barrierefreien Text-Format