Feature / Archiv /

Today Your Love, Tomorrow the World

Der Mythos Ramones

Von Veit König

Eine Band wie aus dem Bilderbuch - Johnny Ramone von den Ramones.
Eine Band wie aus dem Bilderbuch - Johnny Ramone von den Ramones. (AP)

Sie haben das erreicht, wovon alle Musiker träumen: Ihr Sound wurde von Millionen kopiert. Und sie waren Geburtshelfer für Punk. Nach jedem one-two-three-four klangen sie wie eine Eins, doch sie wurden nicht reich, sie wurden nicht glücklich, sie wurden nicht alt. Sie wurden Kult.

Ihr Logo wurde weltweit auf T-Shirts und Taschen verbreitet – aber so richtig viele Alben verkauft haben sie eigentlich nie. Sie sahen alle gleich aus, gaben sich alle den Nachnamen Ramone, und sie waren wie Brüder: Sie hassten sich innig. Eine Band wie aus dem Bilderbuch, ein Image wie aus einem Comic, der Sound eine Betonmauer.

Regie: Matthias Kapohl
Mit Oliver Krietsch-Matzura, Jonas Baeck, Dustin Semmelrogge, Daniel Wiemer u.a.
Ton: Benno Müller vom Hofe
WDR 2011/52’39

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Feature

Die Nokia-Karawane

Der Schauspieler Patrick Güldenberg

Durch Steppen, Wüsten und Gebirge sind Mensch und Tier unterwegs auf abenteuerlicher Reise: so der Mythos "Karawane". Die Karawanen heute sind weniger pittoresk.

 

Hörspiel

Album (1/2)

Friedhelm Ptok im Studio am Mikrofon.

Was hat der "Maier am Himalaya" mit Karl Marx oder Denis Diderot, mit Edward Lear oder Margaret Thatcher zu tun? Was verbindet Kuba, Kometen, Poeten mit Pflanzenforschern und Mathematikern, Chefökonomen mit Cocktailrezepten?