Mittwoch, 23. Juli 2014MESZ01:56 Uhr

Feature

Brauch ich!
Chaos und Unordnung in einem Arbeitszimmer

Zugemüllte Wohnungen, verdreckte Küchen, Berge schmutziger Kleidung, Batterien leerer Flaschen - das sind die Fernsehbilder, mit denen Messies gerne vorgeführt werden. Doch solche Extremfälle sind nur die Spitze des Eisbergs. Wo hört das Sammeln auf und wo fängt das Horten an? Wann wird das Horten zur Sucht - und wer sind die Süchtigen? Mehr

weitere Beiträge

Hörspiel

Die dunkle Seite der Liebe (Teil 3)
Rafik Schami, Autor, Buchmesse Frankfurt 2011

Der junge Syrer Farid wird von seiner Mutter aus dem Kloster geholt, als sie bemerkt, dass er dort misshandelt wurde. Endlich zurück in Damaskus kann Farid seine geliebte Rana wiedersehen. Mehr

weitere Beiträge

Feature / Archiv | Beitrag vom 29.08.2012

Today Your Love, Tomorrow the World

Der Mythos Ramones

Von Veit König

Eine Band wie aus dem Bilderbuch - Johnny Ramone von den Ramones.
Eine Band wie aus dem Bilderbuch - Johnny Ramone von den Ramones. (AP)

Sie haben das erreicht, wovon alle Musiker träumen: Ihr Sound wurde von Millionen kopiert. Und sie waren Geburtshelfer für Punk. Nach jedem one-two-three-four klangen sie wie eine Eins, doch sie wurden nicht reich, sie wurden nicht glücklich, sie wurden nicht alt. Sie wurden Kult.

Ihr Logo wurde weltweit auf T-Shirts und Taschen verbreitet – aber so richtig viele Alben verkauft haben sie eigentlich nie. Sie sahen alle gleich aus, gaben sich alle den Nachnamen Ramone, und sie waren wie Brüder: Sie hassten sich innig. Eine Band wie aus dem Bilderbuch, ein Image wie aus einem Comic, der Sound eine Betonmauer.



Regie: Matthias Kapohl

Mit Oliver Krietsch-Matzura, Jonas Baeck, Dustin Semmelrogge, Daniel Wiemer u.a.

Ton: Benno Müller vom Hofe

WDR 2011/52’39