Freitag, 19. Dezember 2014MEZ04:17 Uhr

Konzert

Sinfonische MusikPoesie für Sir Yehudi
Der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin während eines Konzerts gemeinsam mit dem erweiterten Zürcher Kammerorchester am 30.03.1963 in der Jahrhunderthalle in Frankfurt-Höchst.

Das Jubiläumsjahr für den polnischen Komponisten Andrzej Panufnik endet in Poznań. Die Philharmoniker der Stadt spielen sein Violinkonzert, außerdem Musik von Mozart und Tschaikowsky. Mehr

OperDenkbar einfach kompliziert
A view of the grand staircase in the Metropolitan Opera at Lincoln Center in New York, New York, USA, on 12 May 2009. Lincoln Center, which was the first major cultural complex in the United States and has become the world?s largest performance center, is celebrating its 50th anniversary this year. 

Zeitlos menschlich, überraschend und turbulent ist Mozarts "Die Hochzeit des Figaro" - die New Yorker MET hat mit dieser Oper ihre Saison eröffnet. An diesem Abend gibt es wieder Einblicke die Kammer von Susanna und Figaro.Mehr

weitere Beiträge

Konzert / Archiv | Beitrag vom 16.06.2012

Themabend Musik: Frankfurt ist ganz Chor

Deutsches Chorfest 2012

Logo vom Chorfest Frankfurt 2012
Logo vom Chorfest Frankfurt 2012 (Deutscher Chorverband)

Fast 500 Chöre aus der ganzen Welt mit insgesamt rund 20.000 Sängerinnen und Sänger hatten sich für das Deutsche Chorfest vom 7. bis zum 10. Juni in Frankfurt am Main angemeldet. Damit nahmen mehr als doppelt so viele Chöre teil wie beim letzten Deutschen Chorfest 2008 in Bremen, gab der veranstaltende Deutsche Chorverband (DCV) bekannt.

"Die Anmeldezahlen haben unsere Erwartungen weit übertroffen", sagte DCV-Präsident Henning Scherf. "Dies liegt sicherlich auch daran, dass Frankfurt uns und unsere Sänger mit offenen Armen empfängt: Ob Magistrat, Kirchen, die Hochschule für Musik oder die Tourismus und Congress GmbH – alle unterstützen unser zehnköpfiges Projektbüro nach Leibeskräften."

Das Deutsche Chorfest machte die ganze Stadt mit rund 600 Konzerten – von Gregorianik bis Gospel, traditionell bis experimentell, Bach bis Beatles – in vier Tagen zu einer einzigen, großen Bühne. Gesungen wurde praktisch überall: in Konzerthäusern und Kirchen, auf Openair-Bühnen und Plätzen, in sozialen Einrichtungen und sogar auf Schiffen. Neben den Innenstadtkirchen sowie großen Bühnen auf dem Römerberg und am Mainufer standen auch die Alte Oper und die Hochschule für Musik vier Tage ganz im Zeichen der Chormusik.

Für deren Fans waren allein die Sonderkonzerte vieler Spitzenensembles Grund genug, nach Frankfurt zu kommen, etwa mit dem RIAS Kammerchor. Während dieser am 7. Juni das Eröffnungskonzert in der Alten Oper gestaltete, luden die Wise Guys, Deutschlands bekannteste A-cappella-Gruppe, am selben Abend zu einem großen Open-Air-Konzert bei freiem Eintritt auf den Römerberg ein. Zuvor eröffneten sie am Nachmittag gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Petra Roth und 2.000 Primacanta-Kindern das Chorfest auf dem Römerberg.

Ein "Best of " der deutschen Chorszene bot zum Beispiel die Nacht der Chöre am 8. Juni mit rund 60 Konzerten an mehr als zehn Spielorten: Zu hören waren neben Mendelssohns "Elias" als großes Mitsingkonzert in der Alten Oper viele weitere Spitzenensembles und herausragende Künstler.

Im Zentrum des Chorfests stand der zweite Internationale Chorwettbewerb des Deutschen Chorverbands mit mehr als 80 teilnehmenden Chören.
www.deutscher-chorverband.de



Themabend Musik
Frankfurt ist ganz Chor
Deutsches Chorfest 2012

Studiogast: Moritz Puschke, Geschäftsführer Deutscher Chorverband
Moderator: Haino Rindler

ca. 21:00 Uhr Nachrichten