Thema

Nächste Sendung: 16.04.2014 11:07 Uhr

20 Jahre Deutschlandradio
"Er war ein gutes Publikum" - Geraldine Chaplin über ihren Vater Charlie
Gespräch mit der Schauspielerin Geraldine Chaplin vom 17.07.2011

Sendung vom 15.04.2014

Sendung vom 14.04.2014

Sendung vom 11.04.2014

Sendung vom 10.04.2014

Sendung vom 09.04.2014

Sendung vom 08.04.2014

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4

Kritik

PorträtDie Ratgeberin des Königs

Zeitgenössische Darstellung von Jeanne Antoinette Poisson, der Marquise de Pompadour, Mätresse von König Ludwig XV, nach einem Gemälde von Boucher. Sie wurde am 29. Dezember 1721 in Paris geboren und verstarb am 14. April 1764 in Versailles.

Jeanne-Antoinette de Pompadour war eine der mächtigsten Frauen ihrer Zeit. Sie lebte als Mätresse des französischen Königs Ludwig XV. Die Historikerin Andrea Weisbrod beschreibt sie als Politikerin und geschickte Strategin.

 

Profil

Akustischer Schatz"Hier spricht der Zackenbarsch"

Ein Großer Zackenbarsch, aufgenommen im Mittelmeer nahe Olibia / Sardinien

"Stumm wie ein Fisch" – das ist eine Redensart, die eigentlich nur etwas darüber aussagt, wie ignorant wir Menschen gegenüber den Meeres- und Flussbewohnern sind. Fische sind nämlich mitnichten stumm! Einer, der das beweisen kann, ist Johannes Kinzer aus Gettorf bei Kiel.

 

Kalenderblatt

Ruanda20 Jahre nach dem Völkermord

Porträtbilder der Opfer des ruandischen Völkermords.

Vor 20 Jahren wurden bei einem Massaker in der ruandischen Stadt Nyarubuye etwa 2.000 Menschen mit Speeren, Macheten und Keulen abgeschlachtet. Das Massaker war Teil des Völkermords in Ruanda.

 

Elektronische Welten

ErfindungMehr Sicherheit fürs Smartphone

Handys und Smartphones bei der Cebit

Wer sein Smartphone für ein paar Minuten liegen lässt, riskiert nicht nur, dass es geklaut wird. E-Mails könnten gelesen, Online-Bestellungen aufgegeben werden. Ein in Potsdam entwickeltes Touchscreen kann das verhindern.

 

Filme der Woche

DramaMutiger Blick zurück

Der polnische Regisseur Pawel Pawlikowski (L) mit der Schauspielerin Agata Trzebuchowska (R), die die Ida verkörpert, beim Internationalen Marrakesch Filmfestival am 3. Dezember 2013.

Im Mittelpunkt stehen die junge Novizin Anna und ihre Tante Wanda. Zusammen begeben sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit der Familie. Sensibel und klug erzählt der Film von den nationalen Wunden Polens.