Samstag, 23. Mai 2015MESZ10:51 Uhr

Klangkunst

Ursendung29. Mai
Der US-Künstler und Mitbegründer der Fluxusbewegung, Benjamin Patterson (picture alliance / dpa / Felix Hörhager)

Am 29. Mai 2014 feierte der Fluxuskünstler Ben Patterson seinen 80. Geburtstag. Das Jubiläum brachte Konzerte, Ausstellungen, Vorträge und Kataloge mit sich, aber auch eine unerwartete Erkenntnis: Der 29. Mai hat es faustdick hinter den Ohren!Mehr

HörstückeKurzstrecke 38
Streetmusic: Musil versus Musikverordnungen (picture-alliance / dpa / Wolfram Steinberg)

Jenseits des Genres und diesseits des Stundenformats – Deutschlandradio Kultur sucht neue Autorenproduktionen zwischen Feature, Hörspiel und Klangkunst. Mehr

Ursendung - Die Erfindung des SynthesizersModular Denken
Elektronisches Gerät zum Erzeugen synthetischer Klänge. (picture alliance / Maximilian Schönherr)

Die elektronische Musik beginnt ihren Höhenflug mit einer synchronen Erfindungen: Zwei Ingenieure entwickeln ohne voneinander zu wissen den ersten modularen Synthesizer. Don Buchla an der amerikanischen Westküste, Robert Moog an der Ostküste. Mehr

weitere Beiträge

Klangkunst / Archiv | Beitrag vom 07.12.2012

The Light

(Ursendung)

Von Debashis Sinha

Eine Komposition über das Spannungsfeld zwischen Glühbirne und Erleuchtung. (AP)
Eine Komposition über das Spannungsfeld zwischen Glühbirne und Erleuchtung. (AP)

Wie klingt das Licht? Diese paradoxe Frage verfolgt der kanadische Klangkünstler Debashis Sinha in einem Hörstück zwischen physikalischen Fakten und spirituellen Konnotationen.

"The Light" ist eine Expedition in den Makrokosmos der elektromagnetischen Strahlungen: Leuchtstoffröhren, Laptops und Mikrowellen bieten ihre Klangspektren dar, nüchterne Stimmen erläutern deren Eigenschaften, und field recordings aus Indien bilden einen ratternden, knirschenden Kontrapunkt.

Für den Künstler sind es genau diese profanen Klangwelten, die das Göttliche herausfordern und überhaupt erst ermöglichen. Eine Komposition über das Spannungsfeld zwischen Glühbirne und Erleuchtung.


Produktion: Autorenproduktion 2012
Länge: ca. 52'00


Debashis Sinha, geboren 1968 in Winnipeg, ist Musiker, Perkussionist, Klangkünstler und multimedialer Performer. Er lebt und arbeitet in Toronto. Für seine Werke hat er zahlreiche Förderungen erhalten, darunter Stipendien von The Canada Council for the Arts, The Ontario Arts Council und The Toronto Arts Council.