Samstag, 25. Oktober 2014MESZ07:41 Uhr

Die Reportage

TV-TalksFrau Illner und Herr Huber

800 Sendungen in zwölf Jahren: Erich Huber sitzt regelmäßig im Publikum von TV-Talkshows - und das mit Leidenschaft. Wir haben ihn durch seine Fernsehwoche begleitet.Mehr

ParaguayMusik aus Abfall
Das Schild am Eingang der "Escuela de Música" in der Armensiedlung Bañado in Paraguays Hauptstadt Asunción.

Cateura liegt am Rande der Hauptstadt Paraguays – und ist die Müllkippe der Stadt. Kein Ort für Musik? Der Abfallexperte und Hobbygitarrist Favio Chavez hatte eine geniale Idee: aus Müll Instrumente zu machen. Mehr

Feeling GoodHeroin auf Rezept
Spritze, Löffel, Feuerzeug

Der Arzt Thomas Peschel hat in Berlin die einzige private Heroinambulanz Deutschlands eröffnet und ist der festen Überzeugung: Heroin ist kein Suchtstoff, sondern für manche Patienten das beste Psychopharmakum. Doch viele Menschen fremdeln mit dem Modell.Mehr

weitere Beiträge

Die Reportage / Archiv | Beitrag vom 30.12.2012

Teurer Trost

Der Esoterikmarkt boomt

Von Claudia van Laak

Viele Kartenleger und vermeintlich Hellsichtige bieten ihre Dienstleistungen an.
Viele Kartenleger und vermeintlich Hellsichtige bieten ihre Dienstleistungen an. (Ruxandra Moldoveanu / Stock.XCHNG)

Hellsehen, Kartenlegen, Auralesen, Astro-Lebensberatung - wer Esoterik sucht, der findet. Der Markt ist überbordend. Menschen, die nach dem Sinn des Lebens suchen oder nach einem Schicksalsschlag Hilfe brauchen, wenden sich an Esoterikanbieter und finden zweifelhafte Hilfe.

TV- und Internet-Hotlines bieten Beratung rund um die Uhr - zu sagenhaften Minutenpreisen. Selbst ernannte Gurus legen gegen Entgelt ihre Hand auf und versprechen Heilung.

Claudia van Laak war für die Reportage unterwegs in der Berliner Esoterikszene - es ist die größte Deutschlands. Denn nirgendwo ist der Markt gewinnbringender als in anonymen Großstädten.

Manuskript zur Sendung als oder im

Mehr bei deutschlandradio.de

Downloads: