Seit 01:05 Uhr Tonart
 
Donnerstag, 5. Mai 2016MESZ01:09 Uhr

Tacheles

Sendung vom 30.04.2016Sendung vom 23.04.2016Sendung vom 16.04.2016Sendung vom 09.04.2016Sendung vom 02.04.2016Sendung vom 26.03.2016
Pater Klaus Mertes (picture alliance / dpa / Foto: Karlheinz Schindler)

Jesuitenpater Klaus MertesHumanität ist unverzichtbar

Jesuitenpater Klaus Mertes hat Zweifel, ob die Nächstenliebe noch ein christliches Gebot ist, dem sich Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer verpflichtet fühlt. Humanität sei ein unverzichtbares Element der Gottesbegegnung, das ein Christ auch im Umgang mit Flüchtlingen zeigen müsse.

Sendung vom 19.03.2016Sendung vom 12.03.2016Sendung vom 05.03.2016Sendung vom 27.02.2016Sendung vom 20.02.2016
Der Schriftzug "Made in China" auf einer Produktverpackung (picture alliance / ZB)

Ein Staat im Fokus der WeltwirtschaftGeht die China-Story zu Ende?

Chinas Wirtschaft schwächelt schwer. Die Exporte brechen ein und die Importe gehen zurück. Die Weltwirtschaft ist in Sorge. Es droht Ansteckungsgefahr. Sebastian Heilmann, Direktor des Mercator Institute for China Studies, spricht über Chinas Umgang mit der aktuellen Krise.

Sendung vom 13.02.2016Sendung vom 06.02.2016Sendung vom 30.01.2016Sendung vom 23.01.2016Sendung vom 16.01.2016Sendung vom 09.01.2016Sendung vom 02.01.2016Sendung vom 19.12.2015Sendung vom 12.12.2015Sendung vom 05.12.2015Sendung vom 28.11.2015Sendung vom 21.11.2015Sendung vom 14.11.2015Sendung vom 07.11.2015
Sylke Tempel, Chefredakteurin der Zeitschrift "Internationale Politik" (dpa / picture alliance / Karlheinz Schindler)

Nahost-Expertin Sylke Tempel"Ich bin fassungslos über Netanjahu"

In Israel und dem Westjordanland vergeht kaum ein Tag ohne Blutvergießen. Dabei sei die Lösung des palästinensisch-israelischen Konflikts längst überfällig, meint die Publizistin Sylke Tempel. Beide Seiten müssten dafür endlich Abschied von der Propaganda nehmen.

Seite 1/23
Mai 2016
MO DI MI DO FR SA SO
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Nächste Sendung

07.05.2016, 17:30 Uhr Tacheles
Brasilien - Endzeitstimmung vor Olympia?
Peter Birle, wissenschaftlicher Direktor des Ibero-Amerikanischen Instituts Berlin stellt sich den Fragen von Patrick Garber
Knapp 100 Tage vor Beginn der Olympischen Sommerspiele versinkt das Gastgeberland Brasilien immer tiefer in der innenpolitischen Krise. Das Parlament hat ein Amtsenthebungs-Verfahren gegen Präsidentin Dilma Rousseff eingeleitet. Die Medien enthüllen fast täglich Korruptions-Skandale, in die große Teile der politischen und wirtschaftlichen Elite Brasiliens verwickelt sind. Und die Wirtschaft des größten Lands Lateinamerikas steckt in der Rezession, was auch die Olympia-Vorbereitungen beeinträchtigt.

Findet in Brasilien ein „kalter Putsch“ der alten Eliten gegen die linksgerichtete Regierung statt? Oder hat das System Rousseff schlicht abgewirtschaftet? Wie kann das Riesenland ökonomisch wieder auf die Beine kommen? Was bedeuten die politischen Grabenkämpfe für die Akzeptanz der Demokratie in Brasilien? Und was für die Olympischen Spiele?

Interview

weitere Beiträge

Studio 9

Gesetz von 1952Mutterschutz wird reformiert
Eine schwangere Frau hält ihren Bauch. (dpa/Fredrik von Erichsen)

Auch Studentinnen und Schülerinnen sollen in Zukunft Mutterschutz in Anspruch nehmen können. Diese Neuregelung gehört zu einer umfassenden Reform des Mutterschutzes. Hauptstadtstudio-Korrespondentin Katharina Hamberger erklärt die Hintergründe.Mehr

weitere Beiträge