Seit 18:30 Uhr Hörspiel
 
  • facebook
  •  
  • twitter
  •  
  • instagram
  •  
  • spotify
 
Seit 18:30 Uhr Hörspiel
 
 

Länderreport / Archiv | Beitrag vom 24.02.2012

Streit um den Finanzausgleich

Bayern droht mit Klage - NRW warnt vor den Folgen

Von F. Schulz, M. Watzke und M. Brandt

Auf der Konferenz der Ministerpräsidenten im März soll der Länderfinanzausgleich auf die Agenda kommen. (AP)
Auf der Konferenz der Ministerpräsidenten im März soll der Länderfinanzausgleich auf die Agenda kommen. (AP)

Bayern und Nordrhein-Westfalen streiten sich heftig um den Länderfinanzausgleich. Nach Aussagen des bayerischen Finanzministers Markus Söder ist die Schmerzgrenze erreicht, sein Land zahle jetzt sogar mehr als die Hälfte des gesamten Länderfinanzausgleichs.

An Nordrhein-Westfalen ging die Ermahnung, erstmal Schulden zu tilgen, bevor neue aufgenommen würden. Bayern überlegt, gegen den Länderfinanzausgleich vor dem Bundesverfassungsgericht zu klagen.

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft warnte Bayerns Regierungschef Horst Seehofer, mit einer Klage viel zu riskieren. Denn wenn der Freistaat den Länderfinanzausgleich aufkündige, dann lägen automatisch auch alle anderen Ausgleichssysteme unter den Bundesländern auf dem Tisch.

Unterstützung bekommt München auch vom grünen Ministerpräsidenten aus Baden-Württemberg. Winfried Kretschmann zeigte Verständnis für die Ungeduld der Bayern, setzt aber weiter auf Verhandlungen. Auf der Ministerpräsidentenkonferenz im März soll das Thema Länderfinanzausgleich auf die Agenda kommen.

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat

Länderreport

Mietpreis-GlosseLernen von den Weisen
Ein Whiskey-Glas vor einem Fenster. (imago/Westend61)

Die Erde gehört allen, egal ob ein Haus darauf steht oder nicht, sagt ein Indianer. Den Mann, der in der Bar einen Whiskey nach dem anderen leert, tröstet das nicht. Denn was soll er machen, jetzt wo er sich seine Miete von über 19 Euro pro Quadratmeter nicht mehr leisten kann?Mehr

WohnungsmarktMietpreis-Explosion in Hamburg
Die Fassade von einem Haus in der Hafencity in Hamburg (dpa / picture alliance / Sven Hoppe)

In angesagten Hamburger Wohnvierteln wie Eppendorf, Winterhude oder dem Schanzenviertel ist die Nachfrage besonders groß – und die Mieten sind hoch. Der Mieterverein bilanziert in der ganzen Stadt eine "einkommensabhängige Wohnungsnot".Mehr

Boomtown AdlershofBerlin kann auch anders
Berlin-Adlershof (picture alliance/dpa/Foto: Jens Kalaene)

Im Südosten Berlins hat sich in Adlershof über die Jahre einer der erfolgreichsten Standorte für Hochtechnologie in Deutschland entwickelt. Mehr als eintausend Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen haben sich angesiedelt. Und ein Ende ist nicht in Sicht.Mehr

weitere Beiträge

Das könnte sie auch interessieren

Entdecken Sie Deutschlandradio Kultur