Feature / Archiv /

Stoff hab ich genug

Das Leben und Sterben des Rainer Werner Fassbinder

Von Christiane Recht

Rainer Werner Fassbinder bei Dreharbeiten 1980 in München
Rainer Werner Fassbinder bei Dreharbeiten 1980 in München (AP Archiv)

"Es ist nie hinreichend über den Zusammenhang von Trostlosigkeit und Trotz nachgedacht worden", schrieb der Schriftsteller Gerhard Zwerenz einmal über Leben und Arbeit seines Freundes Rainer Werner Fassbinder.

Trostlosigkeit und ein Aufbegehren gegen die ständig zu stopfende Leere des Gefäßes "Gefühl" oder "Liebe" waren sicher ein bestimmendes Element seiner Kreativität und nahezu unerschöpflichen Schaffenskraft. In knapp 15 Jahren entstanden rund 40 Filme, Arbeiten, die die Kinoästhetik, aber auch unsere Sehgewohnheiten verändert haben.

Rainer Werner Fassbinder starb mit 37 Jahren am 10. Juni 1982. Freunde erinnern sich an Gemeinsamkeit und Zusammenarbeit mit ihm.


Regie: die Autorin
Ton: Regine Schneider
Produktion: SWR 2007
Länge: 54‘00

Christiane Recht ist im Saarland aufgewachsen, war Tontechnikerin, studierte Kunstgeschichte und Literaturwissenschaft in Karlsruhe und arbeitet heute als Redakteurin und Autorin in der Redaktion Literatur und Feature beim Südwestrundfunk.

Beitrag hören

 
 
Dradio Audio
Kein Audio aktiv
 
 
 
 
 

Feature

Kann man Verdi ernst nehmen?

Sitze im Zuschauerraum der Deutschen Oper am 13.09.2012 in Berlin.Die Deutsche Oper feiert am 20. und 21. Oktober 2012 ihr hundertjähriges Jubiläum.

"... als Regisseur Ernst Schröder sich am Ende der Vorstellung vor dem Vorhang zeigte, ging ein Buh-Chor los, wie man in vergleichbarer Einhelligkeit Volksmassen sonst nur Nationalhymnen anstimmen hört.

 

Hörspiel

20 Jahre DeutschlandradioHimmelgänger

Walter Schmiedinger, Peter Matic, Alfred Cybulska, Walter Renneisen (v.lks.)

Seit nun bald 30 Jahren machen die vier älteren Kollegen am Himmelfahrtstag ihren "Himmelgang". Dieses Jahr begleitet sie ein junger Kollege für das Protokoll. Erst ab dem zweiten Jahr darf er am Gespräch teilnehmen, also schweigt er.