Dienstag, 28. April 2015MESZ18:00 Uhr

Nachspiel

Box-Spektakel in den USAKnockout für Millionen
Die Boxer Floyd Mayweather Jr. (l) und Manny Pacquiao  (picture alliance / dpa / Foto: Jonathan Alcorn)

In Deutschland sind sie fast unbekannt, in den USA aber Stars. Der Hype um sie ist gigantisch, irrwitzige Summen werden für den Kampf gezahlt. Die Rede ist von den Boxern Floyd Mayweahter und Manny Pacquiao, die am 2. Mai in las Vegas in den Ring steigen.Mehr

Marathon Blindes Vertrauen
Die blinde Läuferin Regina Vollbrecht mit Betreuer Ralf Mielke (picture alliance / dpa / Foto: Soeren Stache)

Mehrmals in der Woche trainiert die blinde Sozialarbeiterin Regina Vollbrecht, etliche Marathons liegen bereits hinter hier. Fast immer ist ihr Begleiter Ralf Mielke dann an ihrer Seite. Ein Schnürsenkel verbindet das Laufpaar und das schon seit fünf Jahren. Mehr

Mecklenburg-VorpommernSpäte Hilfe für Doping-Opfer
Die Schriftstellerin und Doping-Expertin Ines Geipel, die Arme verschränkt, an eine graue Betonmauer gelehnt. (Ines Geipel (privat))

Die Sportschulen der drei DDR-Nordbezirke hatten große Talente an die Weltspitze gebracht. Allerdings nicht immer mit sportlichen Mitteln. Dass systematisch gedopt wurde, wurde bislang verschwiegen. Das soll sich jetzt ändern. Mehr

weitere Beiträge

Nachspiel / Archiv | Beitrag vom 10.02.2013

Spritzen, sprayen, schlucken

Doping im Freizeit- und Breitensport

Von Anja Schrum

Bei einer Razzia in einem Untergrundlabor wurden diese Ampullen mit Anabolika sichergestellt (picture alliance / dpa)
Bei einer Razzia in einem Untergrundlabor wurden diese Ampullen mit Anabolika sichergestellt (picture alliance / dpa)

Berichte über dopende Breitensportler sorgten vor rund fünf Jahren für Schlagzeilen. Langsam setzte sich die Erkenntnis durch, dass nicht nur Hochleistungsathleten zu leistungssteigernden Substanzen greifen, sondern auch Otto-Normal-Sportler.

Wissenschaft, Politik und Polizei haben sich seitdem intensiver dem Thema gewidmet und dem Doping im Breitensport den Kampf gesagt. Doch wie erfolgreich sind sie damit?

Manuskript zur Sendung als PDF-Dokument oder im barrierefreien Textformat